Print
Steckrüben Salat mit Quinoa, Pastinaken, Haselnüssen, Honig, Feldsalat, vegetarisch

Steckrüben Salat mit Quinoa

Ein einfaches Rezept für Steckrüben Salat mit Quinoa. Mit gebackenen Steckrüben, Pastinaken, Feldsalat, Haselnüssen und einem Honig Essig Dressing. Zutaten für 2 Personen als Hauptgericht und 4 Personen als Beilage.

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

Für das gebackene Gemüse:

  • 1 Mittel große Steckrübe, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 2-3 Kleine Pastinaken, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 TL Honig
  • 1/4 TL Meersalz
  • 6 Thymian-Zweige, die Blätter abgezupft

Für das Dressing:

  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 TL Rotwein-Essig (gute Qualität)
  • 2 EL Schalotten, klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Für den Salat:

  • 100 g Rotes ungekochtes Quinoa, gewaschen
  • 4-5 Hände voll Feldsalat, gewaschen
  • 2 EL Glatte Petersilienblätter, klein geschnitten
  • 50 g Haselnüsse, geröstet und klein geschnitten

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  2. In einer mittel großen Schüssel die Steckrübe und die Pastinake mit Knoblauch, Olivenöl, Honig, Salz und den Thymianblättern gut vermischen. Dann alles zusammen auf das vorbereitete Backblech geben und so verteilen, dass sich nichts überdeckt. Nun so lange backen, bis das Gemüse karamelisiert und weich wird (ca. 35-40 Minuten, je nach Größe der Stücke).


  3. In der Zwischenzeit das Quinoa entsprechend der Packungsanleitung lange kochen. Sobald es fertig gekocht ist, zum Abkühlen zur Seite stellen.


  4. Das fertig gebackene Gemüse aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen zur Seite stellen.


  5. In einer kleinen Schüssel das Olivenöl, den Essig, die Schalotten und den Knoblauch vermischen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.


  6. Um den Salat anzurichten, das gebackene Gemüse, das gekochte Qunioa und den Feldsalat in eine Salatschüssel geben und gut mit dem Dressing vermischen. Dann die gerösteten Haselnüsse darüber verteilen und servieren.


  7. Enjoy!