Print

Kokos Bananenbrot mit Kakaonibs

Das leckere Dinkel-Bananenbrot ist die perfekte und vor allem gesunde Alternative zu Kuchen. Wunderbar saftig und köstlich! Ein leckerer Frühstücks-Snack!
Rezepttyp Backen
Kategorie Aus dem Backofen, Backrezept
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 1 Laib
Autor Elle

Zutaten

  • 225 g Vollkorndinkelmehl
  • 100 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 100 g Vollrohrzucker (ich empfehle Mascobado Bio-Vollrohrzucker)
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Gemahlene Muskatnuss
  • 1 TL Zimt
  • 2 Große überreife Bananen
  • 2 Große Eier, auf Raumtemperatur
  • 200 ml Ungesüßte Reis-Kokosdrink, oder eine andere ungesüßte Pflanzenmilch z.B. Soja oder Mandeln
  • 125 ml Kokosöl, geschmolzen
  • 25 g Ungesüßte Kokosflocken
  • 50 g Kakaonibs

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen und eine Brotbackform mit Backpapier auslegen (alternativ nur den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und die Seiten mit Kokosöl einfetten).


  2. In einer mittel großen Schüssel das Mehl, den Zucker, das Salz, das Backpulver, das Natron, die Muskatnuss und den Zimt gut miteinander vermischen.


  3. In einer großen Schüssel die Bananen zu einem Püree zerdrücken (mit einer Gabel) und ein Ei nach dem anderen dazu schlagen und mixen, bis etwas Schaum entsteht. Dann kommt die Reis-Kokosdrink/Pflanzenmilch und das Öl dazu. Das Ganze weiter mixen, bis alles gut vermischt ist (ich mache das mit einem Handschneebesen. Ihr könnt aber auch einen elektronischen Mixer nehmen).


  4. Nun langsam den trockenen Mix mit dem feuchten Mix gut vermischen (wenn Ihr einen Elektromixer nehmt, dann auf kleine Stufe stellen).


  5. Mit einem Spachtel die Kokosflocken und die Kakaonibs unterfalten und den Teig in die vorbereitete Backform geben. Dann noch oben drauf Kakaonibs verteilen wenn Ihr wollt und die Backform in den Ofen schieben. Dort 50-60 Minuten backen, solange, bis ein Zahnstocher nach dem Einstechen sauber wieder heraus kommt.


  6. Das Bananenbrot aus dem Ofen nehmen und auf einen Rost zum Abkühlen stellen. Das Brot in der Form lassen bis es vollkommen ausgekühlt ist. Sobald es kalt ist, kann es aus der Form herausgenommen werden.


  7. Ihr könnt das Bananenbrot so essen wie es ist oder Ihr versucht es getoasted mit etwas ungesalzener Butter.



  8. Enjoy!


Tipps

Ihr könnt das Kokos Bananenbrot mit Kakaonibs in einem luftdicht verschlossenen Behälter bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Alternativ könnt Ihr es auch in Backpapier wickeln. Dann hält es 3 Tage und bei uns ist denn dann auch schon vernascht worden!