Drucken
Aprikosen-Couscous-Salat: Gesunde Rezept mit Tomaten, frischen Kräutern und Zitrone.

Aprikosen-Couscous-Salat

Ein einfaches und schnell gemachtes Gericht mit Couscous, Tomaten, Aprikosen, Zitrone und frischen Kräutern. Ein perfekter vegetarischer (oder veganer) Beilage für Grillfans. Für 4-6 als Beilage.

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie vegan, vegetarisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 15 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 200 g Trockener Couscous
  • 1 Große Tomate, entkernt und klein geschnitten
  • 1/2 Gemüsezwiebel oder rote Zwiebel, sehr fein geschnitten
  • 2 Aprikosen, klein geschnitten
  • 1 EL Frische glatte Petersilie, klein geschnitten
  • 2 EL Frische MInze, klein geschnitten

Für das Dressing:

  • 5 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Roter Weinessig
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Couscous entsprechend der Packungsanleitung zubereiten oder in heißes Wasser geben und zugedeckt 10-15 Minuten stehen, damit sich das Couscous mit Wasser vollsaugen kann. Sobald das Wasser aufgenommen ist, könnt Ihr mit einer Gabel einmal auflockern. Dann zum Abkühlen auf die Seite stellen.

    Tipp: Ich mag Couscous al dente gekocht. Als Faustregel gilt 200 g Couscous in 310 ml gekochtes Wasser geben


  2. Das Couscous, die Tomate, die Zwiebel, die Aprikosen und die frischen Kräuter in eine große Schüssel geben.


  3. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten vermischen.


  4. Danach das Dressing über den Aprikosen-Couscous-Salat verteilen und vorsichtig vermischen. Dann gegebenenfalls nach Geschmack nachwürzen.


  5. Enjoy!