Print
Zucchini Noodle Salad with Tomato, Basil and Pine Nuts

Sommer Zucchini-Nudelsalat

Ein super gesunder Zucchini-Nudelsalat mit Mini-Roma-Tomaten, frischem Basilikum, Pinienkernen und Parmesan in einem Zitronen-Dressing. Glutenfrei, low-carb (wenig Kohlenhydrate), vegetarisch und absolut "Clean Eating" geeignet! Passt für 2-4 als Beilage. 

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche, Schnelle Gerichte
Vorb. 35 Minuten
Portionen 2
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 2 Zucchini, mit dem Spiralschneider in Nudeln oder mit dem Gemüseschäler in Streifen geschnitten
  • 250 g Mini Roma-Tomaten oder Cherry-Tomaten, halbiert
  • 1 Große Hand voll frischer Basilikumblätter, grob geschnitten
  • 25 g Pinienkerne, leicht geröstet
  • Parmesan gerieben, Menge nach Geschmack

Für das Dressing:

  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 5 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 Große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Mit einem Julienne Schäler oder Spiralschneider die Zucchini in nudelartige Streifen schneiden.


  2. Die Zucchini in ein Sieb legen, das über einer Schüssel angebracht ist und dann etwas Meersalz darüber streuen (ca. 1/2 TL). Nun mit den Händen das Salz gut einreiben und dann alles auf die Seite stellen, damit das Wasser aus den Zucchini abtropfen kann (ca. 30 Minuten).


    Tipp: Schritt 2 müsst Ihr nicht machen. Je frischer die Zucchini ist, desto mehr Flüssigkeit enthält sie. Wenn ich die Zucchini in breite Streifen schneide, dann lasse ich diesen Schritt auch weg.


  3. In einer kleinen Schüssel, die Dressing-Zutaten vermischen.


  4. Die abgetropften Zuchhini-Nudeln in eine große Schüssel geben. Dann die Tomaten, die Basilikumblätter, die Pinienkerne und den Parmesan-Käse dazu geben. Nun das Dressing darüber verteilen und vorsichtig umrühren.


  5. Sofort Servieren!


    Tipp: Ich empfehle den Sommer Zucchini-Nudelsalat wirklich kurz vor dem Servieren erst zu machen, damit er nicht pampig wird.