Drucken
Lebkuchensterne Rezept mit Melasse, Zimt, Ingwer, Nelken zur Weihnachtsbäckerei,

Lebkuchensterne zu Weihnachten (kanadisches Gingerbread)

Ein einfaches Rezept für gesunde Lebkuchensterne, die in Kanada Gingerbread heißen. Mit Dinkelmehl, Vollrohrzucker und Melasse als natürliche Zutaten, sind die Sterne zu Weihnachten eine gesündere Alternative zu Plätzchen voller Industriezucker.
Rezepttyp Backen, Süßes, Weihnachtsbäckerei
Kategorie Amerikanische Küche, Kanadische Küche, Weihnachten
Vorb. 1 Stunde 10 Minuten
Kochen 45 Minuten
Gesamt 1 Stunde 55 Minuten
Portionen 60 Stück, je nach Größe
Kalorien 44 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 3/4 TL Backnatron
  • 1/4 TL Backpulver (mit Weinstein, ohne Phosphate im Bioladen erhältlich)
  • 1 TL Grobkörniges Meersalz
  • 4 TL Gemahlener Ingwer
  • 1 TL Gemahlene Nelken
  • 3 TL Gemahlener Zimt
  • 150 g Ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur gebracht
  • 100 g brauner Vollrohrzucker unraffiniert (ich empfehle GEPA Mascobado)
  • 3 Große Eier
  • 160 ml Zuckerrohr-Melasse
  • Puderzucker oder Turbinado-Zucker zum darüber Streuen (optional)

Zubereitung

  1. In einer mittel großen Schüssel das Mehl, das Backnatron, das Backpulver, die Gewürze und das Salz vermischen. Dann zur Seite stellen.


  2. In einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Handmixer die Butter cremig schlagen (1 Minute). Dann den Zucker dazu geben und weiter schlagen, bis alles cremig und luftig wird (ca. 2-3 Minuten). Danach die Eier (eins nach dem anderen) und die Melasse dazu rühren. Nun den Mehlmix auf kleinster Stufe gut mixen bis alles gut vermischt ist. Jetzt den Teig in zwei Stücke teilen, in Klarsichtfolie einwickeln und in den Kühlschrank legen, bis er kalt und fest wird (ca. 1 Stunde).


  3. Den Ofen auf 175°C vorheizen und den Backrost auf mittlerer Höhe in den Ofen schieben. Dann das Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.


  4. Den Teig zu einer 3-5 mm dicken Fläche ausrollen und mit Backformen ausstechen (Sterne, Bäume, Männchen was immer Ihr wollt). Dann die ausgestochenen Formen mit etwas Abstand voneinander auf das Backblech legen.


  5. Nun die Backbleche in den Ofen schieben und backen bis die Lebkuchensterne (oder Lebkuchenmänner) fest aber nicht zu dunkel werden (ca. 6-7 Minuten für die kleineren Stücke und etwas länger für die größeren Stücke). Dann auf einen Backrost zum Abkühlen stellen.


Tipps