Drucken
Bimi-Brokkoli mit gerösteten Kichererbsen und Zitronen-Tahin-Dressing, Low-Carb Veganes Rezept

Bimi® mit gerösteten Kichererbsen und Tahin-Dressing

Ein leckeres Rezept für das neue Trend-Geüse Bimi mit gerösteten Kichererbsen und einem Zitronen-Tahin-Dressing. Dazu gibt es noch knusprige im Ofen geröstete Kichererbsen und Mini-Roma-Tomaten. Das Gericht ist auch für Vegetarier und Veganer geeignet und es ist dazu auch glutenfrei. Für 2 als Hauptgericht oder 4 als Beilage.

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Glutenfrei, Mediterrane Küche, Orientalisch, vegan, vegetarisch
Vorb. 15 Minuten
Kochen 25 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 400 g Bimi
  • 1 x 400 g Dose Bio-Kichererbsen abgespült und abgetropft
  • 1 EL Soja-Soße
  • 1 EL Sesam-Öl (pures Sesam-Öl aus dem Asia-Laden)
  • 150-200 g Mini Roma- oder Cherry-Tomaten, halbiert
  • 1 Kleine rote Zwiebel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleiner Bund Koriander, klein gehackt
  • 35 g Mandelsplitter, leicht geröstet
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten (optional)

Für das Dressing:

  • 2 EL Tahin (Sesammus)
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Sojasoße oder Tamari
  • Schale von 1/2 Bio-Zitrone, gerieben
  • Saft von 1 Zitrone, frisch gepresst
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 TL Frischer Ingwer, gerieben (optional)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit einem Backpapier auslegen.


  2. Die Kichererbsen auf einem sauberen Küchenhandtuch ausbreiten und komplett trocknen. Dann die Kichererbsen auf dem vorbereiteten Backblech auslegen und Soja-Soße und Sesam-Öl darüber verteilen. Dann mit einem Löffel die Kichererbsen darin wenden bis sie gut bedeckt sind.


  3. Nun das Backblech in den vorgeheizten Ofen geben und 10 Minuten rösten. Dann die Kichererbsen einmal wenden und dann so lange rösten bis sie braun sind (ca. nochmal 10-15 Minuten). Dann aus dem Ofen nehmen.


  4. In der Zwischenzeit die Bimi in einen großen Topf mit gesalzenem und kochendem Wasser geben und darin blanchieren bis sie knusprig-weich sind (ca. 3 Minuten). Dann das Wasser abschütten und die Bimi in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser geben. Danach das Wasser wieder abschütten und die Bimi mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann kommen sie in eine große Rührschüssel.


  5. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten gut vermischen und dann das Dressing über die Bimi verteilen und vorsichtig vermischen.


  6. Nun die Bimi in Servierschüsseln geben und die Cherry-Tomaten, die Zwiebeln, die Kichererbsen, den Koriander und die gerösteten Mandelsplitter darüber verteilen.


  7. Wer möchte kann jetzt die Avocadostücke dazu geben.


  8. Enjoy!


Tipps