Print
Hokkaido-Kürbis geröstet mit Feta, Mandeln, Kräuter, Zitrone Rezept vegetarische Beilage

Hokkaido-Kürbis geröstet mit Feta – Die perfekte vegetarische Beilage im Herbst

Ein gesundes und leckeres Rezept für Hokkaido-Kürbis geröstet mit Feta. Dazu gibt es Mandeln und Kräuter. Das Rezept ist eine tolle Beilage für jedes Festessen. Vegetarisch und natürlich glutenfrei.
Rezepttyp Beilage
Kategorie Aus dem Backofen
Vorb. 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • Ca. 1,3 kg Hokkaido-Kürbis (ungeschält), entkernt und in Stücke geschnitten
  • 25 g Gemahlene Mandeln
  • 100 g Fetakäse, in sehr kleine Würfel geschnitten
  • 1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein gehackt
  • 6-8 Frische Salbeiblätter, klein gehackt (ca. 1 TL gehackt)
  • Schale von 1 Bio-Zitrone, frisch gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Eine Prise Chiliflocken oder nach Geschmack, ich habe 1/8 TL benutzt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2-3 EL Avocadoöl (oder Olivenöl)
  • Saft von 1/2 Zitrone, frisch gepresst
  • 3 EL Gestiftelte Mandeln, leicht geröstet

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  2. Die Hokkaido-Kürbisstücke flach auf das vorbereitete Backblech legen.


  3. In einer kleinen Schüssel die gemahlenen Mandeln, den Feta, die Petersilie, den Salbei, die Zitronenschale und den Knoblauch und die Chiliflocken vermischen. Dann mit einer kleinen Prise Salz und frisch gemahlenem, schwarzen Pfeffer würzen. Nur wenig Salz nehmen, da der Fetakäse schon salzig ist.


  4. Und jetzt die Kürbisstücke in etwas Avocadoöl wenden (ich mache das direkt auf dem vorbereiteten Backblech). Dann die Stücke gleichmäßig auf dem Backblech auslegen und den Feta-Kräuter-Mix gleichmäßig darüber verteilen.


  5. Danach das Backblech in den vorgeheizten Ofen geben und so lange rösten bis der Kürbis weich ist wenn Ihr mit einem Messer dagegen stoßt (ca. 25-30 Minuten). Dann aus dem Ofen nehmen und den Kürbis mit frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln. Danach verteilt Ihr den Kürbis auf einer Servierplatte und streut die gerösteten Mandeln darüber. Zum Schluß mit etwas Petersilie und noch ein bißchen mehr Fetakäse garnieren (optional).


  6. Danach sofort servieren und warm genießen.


  7. Enjoy!


Tipps