Print
Romanesco sizilianische Art mit Kapern und Zitrone von Elle Republic

Romanesco sizilianische Art mit Kapern und Zitrone

Ein einfaches Rezept für Romanesco sizillianische Art. Als Beilage passt es zu gegrilltem Fisch oder Hühnchen.
Rezepttyp Beilage
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 130 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 1 Kopf Romanesco in einzelne Röschen geschnitten
  • 4 EL Kapern (in Lake), die Flüssigkeit abgeschüttet
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 Knoblauchzehen, klein geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack
  • Geriebener Parmesan-Käse, zum Garnieren

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit ca. 5 cm Wasser füllen. Dann einen Dünsteinsatz mit den Romanesco-Röschen hinein legen. Dann den Deckel auf den Topf geben und das Wasser auf hoher Stufe zum Kochen bringen. Danach den Herd auf mittlere Stufe stellen und ca. 5-6 Minuten dünsten bis der Romanesco weich, aber immer noch bißfest ist.
  2. Danach den Romanesco auf eine flache Servierplatte geben und die Kapern dazu geben und gut vermischen.
  3. In einer kleinen Schüssel die Brühe, das Öl, den Zitronensaft und den Knoblauch vermischen.
  4. Jetzt das Dressing aus der kleinen Schüssel über den Romanesco geben und gut vermischen. Dann den Parmesan darüber streuen. Das Ganze warm beziehungsweise auf Zimmertemperatur servieren. Alternativ mit einer Folie abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank herunter kühlen und kalt servieren.
  5. Enjoy !