Drucken
Rosenkohl geröstet mit Zitrone

Rosenkohl geröstet mit Zitrone

Rosenkohl geröstet mit Zitrone ist eine gute Möglichkeit, Rosenkohl so zu kochen, dass sein wahrer Geschmack voll zur Geltung kommt. Dazu noch Brotkrumen.
Rezepttyp Beilage
Kategorie Mediterrane Küche
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 500 g Rosenkohl, gewaschen, geputzt und halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, klein geschnitten
  • 1,5 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Paniermehl
  • Frisch gepresster Zitronensaft aus einer unbehandelten Zitrone

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen.


  2. Den Rosenkohl auf Backpapier oder in eine Backform geben. Dann Knoblauch, Olivenöl, ½ TL Meersalz und Pfeffer darüber streuen. Das Backblech oder die Backform in der Mitte des Ofens platzieren und unter mehrfachem Umrühren rösten bis der Rosenkohl weich und goldbraun wird (ca. 20 Minuten).


  3. Dann den Rosenkohl in Servierschüsseln geben und das Paniermehl und den Zitronensaft darüber geben. Gut umrühren zum Verteilen. Wer will kann nochmal nachsalzen. Dann sofort servieren.


  4. Enjoy!