Print
Wiener Schnitzel oder Schnitzel Wiener Art

Wiener Schnitzel

Ein einfaches Rezept für Wiener Schnitzel mit Kalbfleisch. Wahlweise gibt es dazu Pommes Frites, Salzkartoffeln, Bratkartoffeln oder Spätzle.
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 4 Bio Kalbsschnitzel (alternativ Putenschnitzel)
  • Meersalz & Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Sahne (optional)
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 150 g Paniermehl
  • Ausreichend Öl oder Butter, so dass das Fleisch in der Pfanne in Fett schwimmt
  • 1-2 Zitronenschnitten

Zubereitung

  1. Das Fleisch platt klopfen (1 cm dick). Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.


  2. Die Eier und die Sahne vermischen und auf einem Teller mit einer Gabel verrühren.


  3. Dann neben dem Herd drei Teller bereitstellen. Einen Teller mit dem Mehl, einen mit dem Eier-Mix und einen Teller mit dem Paniermehl.


  4. Das Öl oder das Fett in einer Pfanne erhitzen und dann auf mittlere Stufe stellen. Sobald das Fett erhitzt ist, das Schnitzel auf beiden Seiten zuerst im Mehl „baden“, danach im Eier-Mix und zum Schluss im Paniermehl. Das Schnitzel muss komplett mit allen drei Zutaten bedeckt sein.


  5. Dann das Schnitzel in die Pfanne in das heiße Fett legen. Hin und wieder die Pfanne hin und her schütteln, damit nichts anbrennt.


  6. Das Schnitzel 2-4 Minuten auf beiden Seiten anbraten bis es goldbraun ist.


  7. Das fertige Schnitzel auf einen Teller legen und mit den Zitronen-Schnitten garnieren. Dazu passen als Beilage Preiselbeeren, Bratkartoffeln, Salat oder Spätzle mit brauner Soße.