Drucken
Beluga Linsen und Rote Bete mit einem Dressing aus Orange und Kräuter der Provence, vegetarisch, abnehmen, Diät

Beluga Linsen und Rote Bete

Ein einfaches Rezept für Beluga Linsen und Rote Bete mit einem Dressing aus Orange und Kräuter der Provence.
Rezepttyp Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochen 1 Stunde 30 Minuten
Gesamt 1 Stunde 45 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 3 Mittel große Rote Bete, die Enden abgeschnitten und sauber geschrubbt
  • 200 g Beluga Linsen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 480 ml Wasser
  • ¼ TL Grobkörniger Dijon Senf
  • 240 ml Frisch gepresster Orangensaft
  • ½ TL Kräuter der Provence
  • 2 TL Flüssiger Honig
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 Rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° C vorheizen.


  2. Die Rote Bete vorsichtig mit etwas Olivenöl vermischen bis das Öl gut verteilt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rote Bete in eine flache Backform oder Pfanne legen und mit Aluminium-Folie abdecken. Dann die Form in den Ofen und ca. 1 bis 1,5 Stunden backen, bis die Bete weich ist und mit einer Messerspitze leicht eingestochen werden kann. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bis man die Bete in der Hand halten kann. Dann die Haut abreiben oder mit einem Messer schälen. Dann in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen.


  3. In einer tiefen Pfanne die Linsen mit den Lorbeerblättern und zwei Tassen Wasser (480ml) zum Kochen bringen. Dann den Hitze reduzieren und 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis sie weich sind. Dann das Wasser abschütten und die Lorbeerblätter heraus nehmen.


  4. In der Zwischenzeit den Orangensaft und den Senf in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und die Kräuter der Provence dazu geben und 30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit um zwei Drittel reduziert ist. Dann Honig und Olivenöl dazu rühren und die Rote Bete und die rote Zwiebel dazu geben. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Gut umrühren und servieren.