Drucken
Quinoa-Suppe mit Zitrone

Quinoa-Suppe mit Zitrone

Quinoa-Suppe mit Zitrone ist ein typisches Beispiel, wie gut Zitrone in Suppen schmeckt. Darüber noch Kräuter wie Petersilie oder Koriander und fertig ist eine phantastische Suppe.

Rezepttyp Suppe
Vorb. 10 Minuten
Kochen 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 1,5 l Hühnerbrühe (am besten selbstgemacht)
  • 100 g Quinoa
  • 3 Eigelbe
  • 5 EL Frisch gepresster Zitronensaft
  • Frische Petersilie (glatt), klein gehackt als Garnitur
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Frische Zitronenscheiben (für zusätzlichen Zitronengeschmack wer möchte)

Zubereitung

  1. In einem großen Topf die Hühnerbrühe zum Kochen bringen und die Quinoa einrühren.


  2. Den Herd auf kleine Stufe stellen und 20 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.


  3. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel die Eigelbe und den Zitronensaft vermischen.


  4. Die Suppe vom Herd nehmen und zwei Tassen der heißen Brühe zum Ei- und Zitronensaft-Mix dazugeben. Diese Mischung dann langsam in die Suppe einrühren.


  5. Die Suppe auf mittlerer Stufe erhitzen unter ständigem Umrühren. Nicht kochen lassen!


  6. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Petersilie darüber streuen und die Zitronenscheiben dazu servieren, falls jemand noch mehr Zitronengeschmack möchte.