Drucken
schneller Zucchini-Salat mit Kichererbsen, Zitrone, Parmesan, Basilikum und Petersilie.

Zucchini-Salat mit Kichererbsen, Zitrone, Parmesan & Kräuter

Ein einfacher und fast vegetarischer Zucchini-Salat mit Kichererbsen, Zitrone, Parmesan und Kräutern. Ein richtiger Sommer-Salat voller pflanzlicher Proteine und schnell gemacht. Genau das Richtige für ein sommerliches Grillfest (dafür die Zutaten einfach verdoppeln!).

Rezepttyp Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochen 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 2
Kalorien 342 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 1 x 400 g Dose Bio-Kichererbsen, das Wasser abgeschüttet und abgespült
  • 1 Mittel große Zucchini, in Würfel geschnitten
  • 2 Hände voll frischer Basilikum, klein gehackt (ergibt ca. 2 EL)
  • 1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein gehackt
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 35 g Parmesankäse, frisch gerieben
  • 2 EL Pinienkerne, leicht geröstet
  • Eine Prise rote Chili-Flocken
  • Grobkörniges Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zum Servieren:

  • Pita-Brot oder ein knuspriges Baguette getoasted

Zubereitung

  1. In einer mittel großen Schüssel die Zutaten (Kichererbsen, Zucchini, Basilikum, Petersilie, Zitronensaft, Olivenöl, rote Zwiebel, Knoblauch) vermischen. Dann den geriebenen Parmesankäse und die Pinienkerne darunter mischen.


  2. Den Zucchini-Salat mit einer Prise roter Chili-Flocken, Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer nach Geschmack würzen.


  3. Enjoy!


Tipps