Print
Paella mit Garnelen und Chorizo; Kochfeld Rezept

Paella mit Garnelen und Chorizo

Ein einfaches Paella-Rezept für 4 großzügige Portionen. Das traditionelle spanische Gericht schmeckt auch noch am nächsten Tag sehr gut.

Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 4
Kalorien 687 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 4 EL Natives Olivenöl extra
  • 4 Kleine gelbe Zwiebeln, klein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Rote Spitzpaprika, klein gehackt
  • 1 x 400 g Dose Bio-Tomatenstücke
  • Meersalz, nach Geschmack
  • 2 TL Geräucherte Paprika (mild) (Pimenton de la Vera dulce oder alternativ süße Paprika)
  • Eine großzügige Prise Safran
  • 400 g Spanischer Paella-Reis (alternativ Risotto-Reis wie Arborio oder Carnaroli)
  • 250 ml Trockener Weißwein
  • 750 ml Hühnerbrühe, erwärmt (oder mehr falls gewünscht)
  • 1 x 400 g Dose Artischockenherzen, die Flüssigkeit abgeschüttet und geviertelt (siehe auch Tipps)
  • 150 g Gefrorene Erbsen
  • 300 g Chorizo, in Scheiben geschnitten (4 kleine Würstchen)
  • 10 Black Tiger Riesengarnelen, roh, ohne Kopf, entdarmt, aber in Schale
  • 3 EL Glatte Petersilie, zum Garnieren
  • 1 Zitrone, in Viertel geschnitten, zum Servieren

Zubereitung

  1. Das Öl in einer beschichteten Paella-Pfanne (Ø 34 cm) auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebeln darin sautieren und gut umrühren bis sie weich sind (ca. 5-6 Minuten).

  2. Den Knoblauch und die Spitzpaprika dazu rühren. Bevor der Knoblauch goldbraun wird die Gewürze (Meersalz, geräucherte Paprika, Safran) dazu geben und unter Umrühren kochen (2 Minuten). Den Reis dazu geben und gut umrühren. Kochen bis alles gut vermischt und glänzend ist (1 Minute).

  3. Den Wein dazu rühren und den Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen bis der Wein verdampft ist. Die Tomaten und die Brühe dazu geben und mit Salz würzen. Die Artischockenherzen und die Erbsen dazu rühren. Alles zum Köcheln bringen. Weiter umrühren und den Reis gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Durch die warme Brühe wird die Paella sehr schnell anfangen zu kochen. Dann den Herd auf mittlere Stufe stellen und alles leicht köcheln lassen. Der Reis sollte vollständig in der Brühe liegen. Ab jetzt nicht mehr Rühren! Die Paella muß vollständig in Ruhe vor sich hin kochen.

  4. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen (20 Minuten). Gegebenenfalls noch etwas Brühe dazu geben, damit der Reis vollständig unter Wasser ist bis er al dente ist.

  5. In der Zwischenzeit (während der letzten 10 Minuten) eine Grillplatte langsam erhitzen damit die Chorizo und die Garnelen darauf gegrillt werden können.

  6. Die Grillplatte mit etwas Öl bestreichen und die Chorizo darauf legen und grillen. Ab und zu umdrehen bis die Würste auf allen Seiten goldbraun sind (5-6 Minuten). Nach der Hälfte der Zeit die Garnelen auf die gleiche Grillplatte legen und grillen (ca. 2 Minuten pro Seite, je nach Größe). (Siehe Video oben).

    (Wenn Ihr sie in einer Pfanne grillt, dann die Chorizo und die Garnelen nacheinander grillen).

  7. Die Würste und die Garnelen auf die Paella legen und alles 5 Minuten zugedeckt (mit Deckel oder Folie) stehen lassen bevor Ihr alles serviert.

  8. Mit Petersilie garnieren und mit Meersalz nachwürzen. Zum Servieren Zitronenschnitten darauf legen.
  9. Enjoy!

Tipps

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.