Print
Grünkern Salad with Asparagus, Peas & Edamame

Grünkernsalat mit Spargel, Erbsen und Edamame

Ein einfaches Frühlingsrezept für Grünkernsalat mit Spargel, Erbsen und Edamame. Dazu Zitronensaft, Minze und Lauchzwiebeln. Gesund und Lecker!
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 200 g Ungekochter Grünkern
  • 120 g Gefrorene Erbsen
  • 150 g Gefrorene geschälte Edamame (siehe Tipp)
  • 500 g Grüner Spargel, leicht diagonal in 3-5 cm lange Stücke angeschnitten
  • Zitronenschale, fein gerieben von 1 Bio-Zitrone
  • 2 Lauchzwiebeln, fein geschnitten
  • 1 Hand voll frische Minzblätter, klein geschnitten plus ein paar extra Blätter zum Garnieren
  • 2 EL Natives Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst (gerne auch mehr wenn Ihr wollt)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Grünkerne entsprechend der Packungsanleitung in heißem Wasser kochen. Danach das Kochwasser über einem Sieb abschütten und die Grünkerne zum Abkühlen zur Seite stellen.
  2. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Spargelstücke, die Erbsen und die Edamame darin blanchieren (ca. 2 Minuten). Danach das Wasser über einem Sieb abschütten und alles unter kaltem Wasser abschrecken. Dann noch das Wasser abschütteln.
  3. Die gekochten Grünkerne und den Spargelmix zusammen mit der geriebenen Zitronenschale, den Lauchzwiebeln und den Minzblättern in eine Servierschüssel gebe. Nun das Olivenöl und den Zitronensaft darüber verteilen. Vorsichtig alles vermischen. Jetzt mit Salz und Pfeffer würzen und gegebenenfalls etwas mehr Zitronensaft dazu geben. Zum Schluß mit den extra Minzblättern garnieren und servieren.
  4. Enjoy!

Tipps

Geschälte Edamame findet Ihr im Asia-Laden und auch in größeren Supermärkten in der Gefrierabteilung. Wenn es sie nur mit Schale gibt, dann solltet Ihr 300 g nehmen und Ihr müsst sie nach dem Blanchieren schälen. Ansonsten könnt Ihr auch Dicke Bohnen nehmen. Für die Dicken Bohnen gilt auch entweder doppelt geschält kaufen oder nach dem Blanchieren schälen (die durchsichtige Haut muss auch weg).