Print
Vegan Chickpea Salad with Carrots and Zucchini

Veganer Kicherebsensalat mit Zucchini und Karotte

Ein einfaches Rezept für einen aromatischen und gesunden Kichererbsensalat mit frischem Gemüse und getrockneten Tomaten. Dazu gibt es geröstete Körner und geröstetes Sesamöl. Das Rezept ist vegan, vegetarisch und glutenfrei. Für 2 als Hauptgericht und 4 als Beilage.

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 25 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 388 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 2 x 400 g Bio-Kichererbsen aus der Dose, das Wasser abgeschüttet und abgespült
  • 1 Mittel große Karotte, in Streifen geschnitten (Julienne)
  • 1 Kleine Zucchini, in Streifen geschnitten (Julienne)
  • 7-8 In Öl eingelegte getrocknete Tomatenhälften, das Öl abgeschüttet und klein geschnitten (40 g)
  • 90 g frische Erbsen (in der Schale wogen sie 200 g)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 EL Geröstetes Sesamöl (das gibt es im Bio-Laden)
  • 1,5 TL Rotweinessig (gute Qualität)
  • 2 EL Sonnenblumenkerne, leicht geröstet
  • 2 EL Sesamsamen, leicht geröstet
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. In einer Salatschüssel die Kichererbsen, die Karotte, die Zucchini, die getrockneten Tomaten, die Erbsen und den Knoblauch vermischen. Dann das geröstete Sesamöl und den Essig darüber verteilen und gut vermischen. Danach die gerösteten Körner darüber geben und nochmal mischen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  2. Enjoy!

Tipps