Print
Classic Chicken and Rice Soup

Klassische Hühnersuppe mit Reis

Ein einfaches Rezept für klassische Hühnersuppe mit Reis, Erbsen und Karotten. Optional Zitronensaft und jedes andere Gemüse. Wirkt Wunder bei Erkältung! Für 4-6 Personen. 

Rezepttyp Suppe
Kategorie Amerikanische Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 2 Kleine Zwiebeln, klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, klein gedrückt
  • 4 Bio-Hühnerkeulen (ca. 800 g) oder ein ganzes Huhn
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 200 g Brauner Langkornreis
  • 1,5 TL Meersalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2,5 Liter Hühnerbrühe (am besten selbstgemacht)
  • 130 g Gefrorene Erbsen
  • 3 Mittel große Karotten, geschält und in Papier dünne Scheiben geschnitten (mit einem Gemüsehobel oder Mandoline)
  • 3 EL Frische Petersilienblätter, klein geschnitten
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Zitronensaft, frisch gepresst (optional)

Zubereitung

  1. Die Hühnerteile waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Dann mit Salz und Pfeffer gut würzen. Dann die Zwiebeln, den Knoblauch, die Hühhnerteile, den Reis, die Lorbeerblätter und das Salz in einen großen Topf geben. Nun die Hühnerbrühe dazu geben und zum Kochen bringen. Danach den Herd auf kleine Stufe stellen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.


  2. Die Hühnerteile in ein Sieb legen und sobald sie kalt genug sind, dass man sie anfassen kann, das Fleisch abtrennen (oder mit Messer und Gabel abschneiden). Die Haut und die Knochen entfernen und die Fleischstücke klein geschnitten wieder in den Topf geben.


  3. Nun die Erbsen dazu geben und weitere 8-10 Minuten kochen. Je nachdem wie knackig Ihr die Karotten wollt könnt Ihr sie gleich dazu geben oder erst am Schluß.


  4. Die Brühe abschmecken und mit Salz und Pfeffer gegebenenfalls nachwürzen. Dann etwas Zitronensaft dazu geben. Jetzt wäre der Zeitpunkt, um die Karotten dazu zu geben, wenn Ihr sie knackig wollt. Außerdem die Hälfte der Petersilie jetzt in die Suppe schütten. Nun die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit der restlichen Petersilie garnieren.


  5. Enjoy!