Print
Spaghetti Bolognese Söße Rezept (Ragu) mit Rindfleisch

Spaghetti Bolognese (Bolognese-Soße Rezept)

Dieses Spaghetti Bolognese Rezept ist der Klassiker. Mit Rindfleisch oder Kalbfleisch, so gelingt die perfekte Soße. Achtung: Die Bolognese-Soße soll mindestens 3 Stunden köcheln. Also rechtzeitig anfangen!

Rezepttyp Pasta
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 3 Stunden 20 Minuten
Gesamt 3 Stunden 35 Minuten
Portionen 10
Kalorien 512 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 450 g Speck oder Pancetta (italienischer Speck), am besten Bio
  • 1 Kg Rinderhack, am besten Bio
  • 2 Mittel große Zwiebeln, klein geschnitten
  • 1 Rote Paprika, klein geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen, klein geschnitten
  • 3 Dosen à 400 g geschälte Tomaten, am besten Bio
  • 4 EL Tomatenmark
  • 375 ml Trockener Rotwein
  • 5 TL Oregano
  • 5 TL Basilikum
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack
  • 180 ml Rinderbrühe oder Wasser

Zubereitung

  1. Den Speck in der Pfanne braten, bis er knusprig ist. Dann den Speck aus der Pfanne nehmen und das Fett drin lassen.
  2. Im Fett in der Pfanne das Rindfleisch anbraten, bis es braun wird. Ab und zu umrühren.
  3. Dann die Zwiebel, die rote Paprika und den Knoblauch hinein geben und 10 Minuten kochen.
  4. Die geschälten Tomaten mit einem Löffel zerquetschen und mit dem Tomatenmark, dem Speck, einem Glas Wein (250 ml), 4 TL Oregano und 4 TL Basilikum und alle anderen Zutaten in die Soße geben.

  5. Die Soße zum Kochen bringen, dann den Herd auf kleine Stufe stellen und unbedeckt 3 Stunden köcheln lassen. Nach 1 Stunde probieren und ggf. nachwürzen.
  6. 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren nochmal 1 TL Oregano, 1 TL Basilikum und ein halbes Glas Wein (125 ml) hinein geben.

  7. Enjoy !

Tipps

Diese Bolognese-Sauce eignet sich hervorragend zum Aufwärmen und Einfrieren.