Print
Spaghetti mit geräuchertem Lachs und Kapern, nachhaltige Fischerei

Spaghetti mit geräuchertem Lachs und Kapern

Ein einfaches Rezept für Spaghetti mit geräuchertem Lachs und Kapern, das jeden Gast beeindruckt.

Rezepttyp Pasta
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 2
Autor elle

Zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 Knoblauchzehen, klein schneiden
  • 2-3 Schalotten, in dünne Scheiben schneiden
  • Eine Prise Cayenne-Pfeffer
  • 200 g Geräucherter Lachs, in kleine Stücke schneiden
  • 150 ml Trockener Weißwein, eventuell etwas mehr
  • 2 TL Kapern (in Lake), ohne Flüssigkeit
  • 2 Rispentomaten oder Eiertomaten, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Kleiner Bund frischer Dill, klein geschnitten(oder 1 TL trockener Dill)
  • 2 EL Petersilienblätter, glatt, klein geschnitten
  • Frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit kaltem Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen und dann die Pasta hineingeben. Ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht zusammen kleben. Entsprechend der Packungsanleitung lange kochen, bis sie al dente sind.


  2. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Dann den Knoblauch, die Schalotten und den Cayenne-Pfeffer hinein geben. Auf mittlerer Stufe kochen, bis alles weich ist (ca. 2 Minuten).


  3. Dann den Weißwein in die Pfanne geben und köcheln lassen, bis ein bisschen der Flüssigkeit verdunstet ist. Wenn Ihr getrocknete Kräuter verwendet, dann diese jetzt dazu geben.


    Tipp: Wenn der Wein zu schnell weg ist, einfach noch mal etwas nachschütten.


  4. Jetzt die Kapern und den Lachs hinein geben und ca. 2 Minuten köcheln lassen, bevor die Tomaten hinein gerührt werden.


  5. Dann noch mal zwei Minuten köcheln lassen und die Pasta dazu geben und abschließend den frischen Dill und die Petersilie untermischen.


  6. Zum Schluss mit Pfeffer abschmecken und servieren.



  7. Enjoy!