Print
Pasta mit Pilzen und Thymian (Nudel-Pilz-Pfanne Rezept)

Pasta mit Pilzen und Thymian (Nudel-Pilz-Pfanne)

Dieses Rezept für eine Nudel-Pilz-Pfanne ist eine leckere Art, Pilze in einem Gericht zu genießen. Die einfache Pasta mit Pilzen und Thymian ist sehr gut geeignet für Vegetarier und kann auch leicht vegan adaptiert werden. Am besten nehmt Ihr dafür Tagliatelle (Bandnudeln) und frische braune Champignons.

Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 2
Kalorien 591 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 Schalotten, klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • 500 g Braune Champignons, geviertelt (oder in etwa 2,5 cm Stücke geschnitten)
  • 1/2 TL Meersalz
  • 250 g Trockene Nudeln (ich empfehle Tagliatelle bzw. Vollkorn-Dinkel-Bandnudeln)
  • 1 TL Frische Thymian-Blätter
  • 1/2 TL Rote Chili-Flocken
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 EL Balsamico-Essig (Top-Qualität)
  • 60 ml Trockener Weißwein
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Parmesankäse, zum Garnieren (optional)

Zubereitung

  1. In einer großen, tiefen Pfanne das Olivenöl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch mit eine Prise Salz darin anbraten bis die Schalotten weich aber nicht braun sind (ca. 2-3 Minuten).


  2. Die braunen Champignons in die Pfanne geben und kochen bis sie etwas Farbe annehmen (ca. 5 Minuten). Dann umrühren und 1/2 TL Meersalz dazu geben. Weiter kochen bis die Pilze weich werden. Nun das Tomatenmark, den Balsamico-Essig, die Thymian-Blätter und die roten Chili-Flocken dazu geben und weitere 3 Minuten unter ständigem Umrühren kochen. Dann den Weißwein dazu geben und nochmal 2-3 Minuten kochen bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist.


  3. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln hineingeben und so lange kochen bis sie al dente sind (oder entsprechend der Packungsanleitung). Wenn sie al dente sind, das Wasser über einem Sieb abschütten und 125 ml des Nudelwasser zurückbehalten (am besten vor dem Abschütten abschöpfen).


  4. Etwas Nudelwasser in den Pilz-Mix geben und auf mittlerer Stufe umrühren. Die Nudeln in die Pfanne geben und mit einer Servierzange vorsichtig in der Soße bewegen damit sie mit Soße bedeckt sind. Wenn notwendig noch etwas mehr Wasser nach und nach dazu geben. Dann abschmecken und nach Geschmack nachwürzen.


  5. Alles in Teller geben und mit geriebenem Parmesankäse garnieren (wenn gewollt) und sofort Servieren.


  6. Enjoy!


Tipps