Print

Apfel-Quark-Kuchen

Ein Rezept für einen klassischen Apfel-Quark-Kuchen mit einem Mürbeteig-Boden, Vanille-Quarkcreme, Zimtäpfel und Mandeln . Super lecker mit der "Kinder-lieben-das-Rezept-Garantie".

Rezepttyp Dessert
Kategorie Deutsche Küche
Vorb. 25 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Portionen 10
Kalorien 231 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Mürbeteig-Boden:

  • 110 g Butter ungesalzen, auf Zimmertemperatur
  • 60 g Feiner Zucker (4 EL)
  • 1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
  • 140 g Dinkelmehl (Type 630)

Für die Quark-Creme:

  • 1 Packung Bourbon Vanillezucker (10 g)
  • 1 Großes Ei
  • 250 g Quark (40 % Fett)
  • 1 EL Dinkelmehl

Für den Apfel-Belag:

  • 2 Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten (nicht zu dünn, siehe auch Tipps unten)
  • 50 g Mascobado Vollrohrzucker
  • 1 TL Gemahlener Zimt (Ceylon)
  • 3 EL Gehobelte Mandeln optional

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und eine Tarteform mit Hebeboden (Ø 24 cm) oder eine runde Springform mit Butter bestreichen.

  2. Weiche Butter, Zucker und und Vanille mit einem elektrischen Mixer leicht und luftig schlagen. Das Mehl dazu geben und weiter mixen bis alles gerade so eben zu einem Teig verbunden ist. Achtung: nicht zu viel Mixen!

  3. Den Mürbeteig-Boden auf den Boden der Springform pressen mit 2,5 cm hohen Seitenrändern. Dann zur Seite stellen. Ihr könnt Eure Fingerspitzen mit Mehl bestäuben, damit der Teig nicht an den Fingern kleben bleibt.

  4. In einer mittel großen Rührschüssel das Ei und den Vanille-Zucker gut verrühren. Den Quark dazu geben und nochmals gut durchrühren. Mit einem Spachtel die Quark-Creme auf dem Mürbeteig-Boden gleichmäßig verteilen.

  5. Für den Apfel-Belag: Die Äpfel schälen, entkernen und in längliche Spalten schneiden, dann in eine andere Schüssel geben und mit Rohrohrzucker und Zimt bestreuen. Alles gut vermischen, so dass die Äpfel mit dem Zucker-Mix gut bedeckt sind. Die Äpfel auf der Quark-Creme kreisförmig verteilen (von außen nach innen so dass sich die Apfel-Scheiben leicht überlappen. Die Mandeln darüber verteilen.

  6. Im Ofen auf mittlerer Höhe backen (10 Minuten) und dann den Ofen auf 190°C stellen und weiter backen bis die Ränder goldbraun sind (25 Minuten). Den Apfel-Quark-Kuchen auf einen Rost stellen und etwas abkühlen lassen bevor Ihr ihn aus der Form nehmt. Warm oder auf Zimmertemperatur servieren.

  7. Enjoy!

Tipps