Print
Minestrone Gemüsesuppe mit Reis und weißen Bohnen Rezept

Minestrone Gemüsesuppe mit Reis und weißen Bohnen

Eine bodenständige winterliche Minestrone mit Vollkorn-Reis und weißen Bohnen. Die Gemüsesuppe ist herzhaft, einfach zubereitet und braucht keine exotischen Zutaten sondern nur frisches Gemüse.
Rezepttyp Suppe
Kategorie Italienische Klassiker, Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gesamt 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 6
Kalorien 230 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 2-3 Gelbe Zwiebeln, geschält und klein gehackt
  • 1/2 Kleine Knollensellerie, geschält und in kleine Würfel gehackt (ca. 200 g)
  • 2 Große Karotten geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 150 g Rundkorn-Naturreis
  • 1/2 TL Trockener Oregano
  • Zwei Zweige Winter-Kräuter wie Thymian oder Salbei klein gehackt
  • 1/4 TL Chili-Flocken
  • 1/4 TL Geräucherte Paprika
  • 2 EL Tomatenmark
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 x 400 g Dose Bio-Tomatenstücke
  • 1 Liter Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 125 ml Wasser
  • 1 x 400 g Dose Bio-Cannellini oder Butter-Bohnen, das Wasser abgeschüttet und abgespült
  • 1 Mittel große Zucchini, in Würfel geschnitten
  • 2 Hände voll junger Spinat (oder klein gehackter Grünkohl)
  • 2 EL Frische Petersilie, klein gehackt
  • Parmesan frisch gerieben, zum Servieren

Zubereitung

  1. In einem Schmortopf (oder einem großen Topf) das Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen und dann die Zwiebeln dazu geben. Kochen lassen und ab und zu umrühren bis die Zwiebeln glasig sind (ca. 7-8 Minuten).

  2. Die Karotten und Sellerie dazu geben und zugedeckt kochen bis das Gemüse weich aber immer noch bissfest ist (ca. 8 Minuten). Ab und zu umrühren.
  3. Den Reis, Knoblauch, Gewürze (Oregano, frische Kräuter, Chili-Flocken, und geräucherte Paprika), Tomatenmark, und Salz in den Topf geben. Nochmal köcheln und umrühren (ca. 2 Minuten) bis der Knoblauch aromatisch ist.

  4. Die Tomatenstücke, die Brühe, und das Wasser dazu geben und zum Kochen bringen. Den Herd auf kleine Stufe stellen, und die Suppe zugedeckt köcheln lassen bis der Reis al dente ist (ca. 35-40 Minuten). Abschmecken und mit Salz nach Geschmack würzen.

  5. Die Bohnen und die Zucchini dazu geben und zugedeckt kochen (ca. 3 Minuten). Den Spinat dazu geben und kochen bis er welk ist (1 Minute). Wenn Ihr Grünkohl nehmt, dann kommt er zusammen mit den Bohnen und der Zucchini dazu. Achtung: Ich mag Zucchini bissfest. Wenn Ihr sie weicher haben wollt müssen sie länger kochen.

  6. Die Petersilie in die Suppe geben und dann in Schüsseln servieren. Die Suppe in den Schüsseln mit dem geriebenen Parmesan garnieren und noch mehr Parmesan auf den Tisch stellen, damit jeder nach Geschmack noch mehr nehmen kann.
  7. Enjoy!

Tipps