Print
Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone (ohne Mehl), glutenfreies Rezept

Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone (ohne Mehl)

Ein einfaches Rezept für einen glutenfreien Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone ohne Mehl. Mit gemahlenen Mandeln (ohne Haut) und einem subtilen Zitronen-Aroma. Der Zitronen-Mandel-Kuchen kann mit Puderzucker und frischen Beeren serviert werden.

Rezepttyp Backen
Kategorie Aus dem Backofen
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Portionen 10
Kalorien 348 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 230 g Gemahlene Mandeln (blanchiert)
  • 1 EL Pfeilwurzelstärke (Bioladen)
  • 120 g Ungesalzene Butter, auf Zimmertemperatur gebracht
  • 100 g Bio-Rübenzucker (oder normaler Zucker)
  • 1 EL Zitronenschale, fein gerieben von 2 Bio-Zitronen
  • 1 Msp Bourbon-Vanille gemahlen
  • 4 Große Eier, das Eiweiß getrennt
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 250 g Ricotta
  • Gehobelte Mandeln, als Topping (optional)
  • Puderzucker, zum Servieren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform (Ø 24cm) gut mit Butter bestreichen (alternativ könnt Ihr die Form mit Backpapier auslegen).

  2. In einer kleinen Schüssel die gemahlenen Mandeln und die Pfeilwurzelstärke gut vermischen und zur Seite stellen.

  3. Die Butter, den Zucker, die Zitronenschale und die Vanille in eine große Rührschüssel geben und cremig schlagen (2-3 Minuten).
  4. Ein Eigelb in den Butter-Mix geben und gut mixen bevor Ihr das nächste Eigelb dazu gebt und wieder mixen bis alle 4 Eigelbe in den Teig gemixt sind.

  5. Den Mandel-Mix zu dem Butter-Mix geben und gut mixen. Dann den Ricotta und den Zitronensaft dazu mischen. Den Mix zur Seite stellen.

  6. In einer extra Rührschüssel das Eiweiß steif schlagen. Achtung: die Schüssel und der Rührbesen müssen wirklich sauber sein bevor Ihr das Eiweiß damit schlagt. Ich gebe auch noch einen Spritzer Zitronensaft dazu, denn damit wird das Eiweiß schneller steif.

  7. Vorsichtig das Eiweiß unter den Mandel-Ricotta-Teig geben.
  8. Den fertigen Teig in die vorbereitete Backform geben und die Oberfläche glatt streichen. Dann die gehobelten Mandeln darüber verteilen (wenn Ihr welche verwendet).

  9. Im Ofen auf mittlerer Schiene backen bis der Kuchen eine goldene Farbe bekommt. Er ist fertig gebacken, wenn ein Zahnstocher nach dem Einstechen wieder sauber herauskommt (ca. 40-45 Minuten).

  10. Nach dem Backen den Kuchen komplett abkühlen lassen, bevor Ihr ihn aus der Form nehmt (mit einem Messer vorsichtig von der Form ablösen, dabei darauf achten, dass nichts kleben bleibt).
  11. Den Kuchen auf einen Servier-Teller geben und mit Puderzucker bestäuben.
  12. Ihr könnt den Kuchen in einem luftdichten Behälter oder im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren.
  13. Enjoy!

Tipps