Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone (ohne Mehl), glutenfreies Rezept

Dieser Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone ist ein glutenfreier Kuchen, der sich auf jedem Sonntags-Kaffeetisch gut macht. Der Mandel-Zitronenkuchen ohne Mehl ist wirklich sehr lecker. Er schmeckt süß, aber nicht zu süß. Und wenn Ihr einen Bissen genommen habt, dann werdet Ihr von einem unglaublichen Zitronenaroma überrascht. Dabei ist die Textur etwas fester als bei einem Rührkuchen aus Mehl. Das schaffen die fein gemahlenen blanchierten Mandeln und die Pfeilwurzelstärke (als zusätzliches Bindemittel zu den Eiern sorgt es für eine gute Textur und Struktur des Kuchens). Außerdem gibt der geschlagene Eischnee dem Mandelkuchenrezept eine leichtere Textur.

glutenfreier Mandelkuchen mit Zitrone und Ricotta, Back Schritte

Tipps für die richtigen Mandeln für einen glutenfreien Mandelkuchen

Ich habe dieses Mandelkuchenrezept sowohl mit normalen gemahlenen Mandeln (mit Haut), als auch mit blanchierten gemahlenen Mandeln (ohne Haut) gemacht. Beide Arten sind wirklich gut. Ihr müsst Euch nur entscheiden, was Ihr lieber mögt. Der Kuchen mit blanchierten Mandeln ist etwas süßer und hat eine feinere, luftige Konsistenz. Das kommt daher, dass blanchierte Mandeln feiner gemahlen sind. Normalerweise werden dafür kalifornische Mandeln verwendet und ihr bekommt sie im Supermarkt. Die dunkleren gemahlenen Mandeln dagegen gibt es im Bio-Laden oder Ihr mahlt sie selber. Für einen herzhafteren Mandelkuchen empfehle ich Euch die normalen, dunklen Mandeln. Sie geben dem Kuchen auch eine dunklere Farbe, die an Kastanien erinnert. Die blanchierten gemahlenen Mandeln ergeben dagegen einen helleren und leicht goldenen Kuchen. Am besten Ihr probiert mal beides aus.

glutenfreier Mandelkuchen mit Zitrone und Ricotta

Topping- und Servier-Tipps für den Zitronen-Mandel-Kuchen ohne Mehl

Ihr könnt auch auf die gehobelten Mandeln als Topping verzichten wenn Ihr wollt. Zumindest würde ich Euch etwas Puderzucker empfehlen, sobald der Kuchen abgekühlt ist. Ich finde, dass verwandelt einen normalen Kuchen in einen leckeren Nachtisch. Und er sieht dann einfach schöner aus. Natürlich schmeckt er dann auch süßer. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch Schlagsahne, Himbeeren oder Erdbeeren dazu servieren und darüber Puderzucker streuen. Ich kann mir sogar etwas Marmelade oder andere frische Früchte zu diesem glutenfreien Kuchen vorstellen.

Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone (ohne Mehl), glutenfreies Rezept

Habt Ihr Lust auf andere Back-Rezepte mit Zitrone und Mandeln?

Zitrone und Mandeln sind beim Backen meine Lieblinge. Das gilt nicht nur für Kuchen, sondern auch für Kekse. Und wenn die Rezepte dann auch noch glutenfrei sind, bin ich total happy. Wenn es Euch auch so geht, dann könnt Ihr noch diese Rezepte versuchen:

Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone (ohne Mehl), glutenfreies Rezept
4.22 von 70 Bewertungen
Print

Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone (ohne Mehl)

Ein einfaches Rezept für einen glutenfreien Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone ohne Mehl. Mit gemahlenen Mandeln (ohne Haut) und einem subtilen Zitronen-Aroma. Der Zitronen-Mandel-Kuchen kann mit Puderzucker und frischen Beeren serviert werden.

Rezepttyp Backen
Kategorie Aus dem Backofen
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Portionen 10
Kalorien 348 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 230 g Gemahlene Mandeln (blanchiert)
  • 1 EL Pfeilwurzelstärke (Bioladen)
  • 120 g Ungesalzene Butter, auf Zimmertemperatur gebracht
  • 100 g Bio-Rübenzucker (oder normaler Zucker)
  • 1 EL Zitronenschale, fein gerieben von 2 Bio-Zitronen
  • 1 Msp Bourbon-Vanille gemahlen
  • 4 Große Eier, das Eiweiß getrennt
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 250 g Ricotta
  • Gehobelte Mandeln, als Topping (optional)
  • Puderzucker, zum Servieren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform (Ø 24cm) gut mit Butter bestreichen (alternativ könnt Ihr die Form mit Backpapier auslegen).

  2. In einer kleinen Schüssel die gemahlenen Mandeln und die Pfeilwurzelstärke gut vermischen und zur Seite stellen.

  3. Die Butter, den Zucker, die Zitronenschale und die Vanille in eine große Rührschüssel geben und cremig schlagen (2-3 Minuten).
  4. Ein Eigelb in den Butter-Mix geben und gut mixen bevor Ihr das nächste Eigelb dazu gebt und wieder mixen bis alle 4 Eigelbe in den Teig gemixt sind.

  5. Den Mandel-Mix zu dem Butter-Mix geben und gut mixen. Dann den Ricotta und den Zitronensaft dazu mischen. Den Mix zur Seite stellen.

  6. In einer extra Rührschüssel das Eiweiß steif schlagen. Achtung: die Schüssel und der Rührbesen müssen wirklich sauber sein bevor Ihr das Eiweiß damit schlagt. Ich gebe auch noch einen Spritzer Zitronensaft dazu, denn damit wird das Eiweiß schneller steif.

  7. Vorsichtig das Eiweiß unter den Mandel-Ricotta-Teig geben.
  8. Den fertigen Teig in die vorbereitete Backform geben und die Oberfläche glatt streichen. Dann die gehobelten Mandeln darüber verteilen (wenn Ihr welche verwendet).

  9. Im Ofen auf mittlerer Schiene backen bis der Kuchen eine goldene Farbe bekommt. Er ist fertig gebacken, wenn ein Zahnstocher nach dem Einstechen wieder sauber herauskommt (ca. 40-45 Minuten).

  10. Nach dem Backen den Kuchen komplett abkühlen lassen, bevor Ihr ihn aus der Form nehmt (mit einem Messer vorsichtig von der Form ablösen, dabei darauf achten, dass nichts kleben bleibt).
  11. Den Kuchen auf einen Servier-Teller geben und mit Puderzucker bestäuben.
  12. Ihr könnt den Kuchen in einem luftdichten Behälter oder im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren.
  13. Enjoy!

Tipps

  • Dieser Kuchen schmeckt nur etwas süß und die Zitronenaromen sind sehr subtil. Wenn Ihr es süßer haben wollt, könnt Ihr auch 50-100 g mehr Zucker zum Eiweiß dazu geben, bevor es steif geschlagen ist. Dann ganz normal das Eiweiß unter den Mandel-Mix falten.
  • Ich habe zum Rühren einen normalen elektrischen Hand-Mixer verwendet. Ich finde das einfacher, da ich mehr als eine Schüssel verwende.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Mandelkuchen mit Ricotta und Zitrone geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

22 KOMMENTARE

  1. Hallo Elle! Ich liebe diesen Kuchen! Gebe noch ca. einen 1/2 TL gem. Kardamon und gut 2 TL Rosenwasser hinzu.
    Habe Deinen Blog gerade entdeckt und bin begeistert. Werde noch viele weitere Deiner leckeren Kreationen zubereiten! Vielen Dank für die tollen Rezepte! Liebe Grüße

    • Liebe Moni, vielen Dank für Deinen schönen Kommentar und die 5 Sterne :-). Klasse, dass Dir Elle Republic so gut gefällt! Das freut mich sehr :-). Liebe Grüße Elle

  2. Diesen Kuchen habe ich vor 30 Jahren schon in meinen Kochkursen gebacken. Er war immer ein Renner. Allerdings mit Magerquark und Stärkemehl (werde es jetzt aber mit Pfeilwurzmehl versuchen). Zum Süssen nehme ich heute bevorzugt Xucker und Zucker zu gleichen Teilen. Der Kuchen hat auch den großen Vorteil, dass er sehr lange frisch und saftig bleibt! Schön, dieses Rezept, modifiziert, hier entdeckt zu haben

    • Danke Dir für Deinen Kommentar. Das ist ja lustig. Ich denke auch, dass Mandelkuchen ein Klassiker ist. Ich habe allerdings ziemlich viel herumexperimentiert bevor ich mit diesem Rezept zufrieden war. Ich hoffe, er schmeckt Dir genauso gut wie der Kuchen vor 30 Jahren :-). Liebe Grüße
      Elle

    • Du kannst eine andere pflanzliche Stärke verwenden. Wenn Du Gluten verträgst kannst Du auch ein bisschen Mehl nehmen. Ich habe es schon mal ohne Pfeilwurzelstärke gemacht. Das geht auch. Ich finde die Konsistenz aber mit Pfeilwurzelstärke besser. Liebe Grüße Elle

  3. Sehr lecker mit Xucker und etwas Zucker gebacken fast low carb, mit Joghurt Mandelmehl+Mandeln Kakao als Muffins die besten low carb muffins ever. Danke fürs Rezept

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne. Toll, dass Dir der Mandelkuchen auch so gut schmeckt. Ich habe ihn jetzt schon drei Mal nachbacken müssen, weil er so viele Fans hier hat. Deine Tipps werde ich mal ausprobieren :-). Liebe Grüße Elle

  4. Tolles Rezept !!! Nicht zu süss und wunderbar zartes Zitronenaroma .
    Ich habe den Zucker durch Xylit ersetzt , dadurch ist er auch noch Low Carb. Statt Pfeilwufzmehl habe ich Guarkernmehl genommen , hat wunderbar geklappt .

    • Toll, dass Dir das Rezept für den Mandelkuchen so gut gefallen hat. Deine Tipps finde ich großartig. Vielen Dank :-). Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Elle

    • Das tut mir leid. Ich das mal recherchiert. Laut Utopia kannst Du Seiden-Tofu, Natur-Tofu, veganen Frischkäse oder veganen Quark. Ich habe das noch nicht ausprobiert. Aber ich denke, dass vor allem Frischkäse oder Quark gut funktionieren müßte. Ich wünsche Dir gutes Gelingen :-). Liebe Grüße Elle

  5. Dieser Kuchen eignet sich auch sehr gut für Torten, zwischen einzelnen Schichten beliebige Creme aufstreichen, Grundteig, mittig teilen, also Minimum 2böden, wer geschickt ist 3böden und für Anfänger, Grundteig öfter Backen, in Form nicht den ganzen Teig füllen. Fertige Torte verzieren: mit der Cremefüllung, Marzipan/Zuckerdecke, 🍫 ect.🐘🤙

    • Das ist eine tolle Idee. Vielen Dank dafür. Das werde ich mal ausprobieren :-). Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Elle

    • Danke Dir für Deinen Kommentar. Ich bin gespannt, wie Dir das Rezept für den Mandelkuchen geschmeckt hat :-). Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Elle

    • Ich habe den Kuchen auch mal ohne Pfeilwurzelstärke gemacht. Das funktioniert auch! Du kannst auch etwas Zucker in den Eischnee geben um das geschlagene Eiweiß zu stabilisieren. Mit Xantan habe ich leider keine Erfahrungen. Viel spaß beim Backen! 🙂 Liebe Grüße Elle

  6. Ich bin begeisterter Fan von deinem Blog und habe heute den Mandel-Kuchen gebacken – ist klasse geworden! Dank dir vielmals für das Rezept! 🙂

    • Danke Dir für die 5 Sterne. Toll, dass Dir das Rezept für den Mandelkuchen so gut gefällt :-). Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here