Print
Karotten im Ofen mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze

Karotten im Ofen mit Kichererbsen, roten Zwiebeln & Minze

Ein einfaches Rezept für Karotten im Ofen mit Kichererbsen. Die Beilage ist voller leckerer Zutaten wie Kreuzkümmel, karamellisierter roter Zwiebel, frischer Minze und einem phantastischen Dressing mit Sonnenblumenkernen. Als veganes Gericht oder mit gekrümeltem Feta-Käse servieren.

Rezepttyp Beilage
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen 6
Kalorien 206 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für das geröstete Gemüse und die Kichererbsen:

  • 650 g Kleine bis mittel große Karotten (1 Bund), geschält, der Länge nach halbiert (lange Karotten in Finger lange Stücke schneiden)
  • 6 Kleine rote Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 1 x 400 g Dose Kichererbsen die Flüssigkeit abgeschüttet, abgespült und mit Küchenpapier abgetrocknet
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Für das Dressing:

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 EL Rohe Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Koriander-Samen, grob gehackt
  • Eine Prise gestoßene rote Chili-Flocken
  • 1/2 TL Paprika (scharf oder rosenscharf)
  • 2 EL Rotwein-Essig
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Frische Minz-Blätter, grob gehackt oder klein gerupft

Zum Servieren (optional):

  • Gekrümelter Feta-Käse

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Karotten auf einem der Bleche verteilen und 1 EL Öl darüber verteilen und die Stücke darin wälzen, sodass sie gut mit Öl bedeckt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln auf der einen Hälfte des zweiten Backblechs verteilen und 1/2 EL Öl darüber verteilen (das Gemüse mit ausreichend Abstand zueinander auslegen. Das ist wichtig, damit sie perfekt geröstet und karamellisiert werden).

  2. In einer kleinen Schüssel die Kichererbsen mit dem gemahlenen Kreuzkümmel und 1/2 EL Öl vermischen. Den Mix auf der zweiten Hälfte des Backblechs mit den Zwiebeln verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Das Blech mit den Karotten im oberen Drittel und die Zwiebeln im unteren Drittel des Ofens platzieren. Das Gemüse rösten bis die Karotten goldbraun und weich sind (ca. 20-25 Minuten). Nach der Hälfte der Zeit einmal die Karotten wenden. Dann das Blech mit den Karotten aus dem Ofen nehmen und das Blech mit den Zwiebeln und den Kichererbsen auf mittlerer Höhe des Ofens platzieren. So lange weiter rösten bis die Zwiebeln an einzelnen Stellen braun sind (ca. nochmal 5-10 Minuten). Dann alles zur Seite zum Abkühlen stellen.
  4. In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten. Dazu 2 EL Öl in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Sonnenblumenkerne, die Koriander-Samen, die Chili-Flocken und die Paprika dazu geben. Unter Umrühren kochen bis die Gewürze duften und das Öl leicht blubbert (ca. 2 Minuten, Achtung: Nicht anbrennen lassen!). Die Pfanne vom Herd nehmen, abkühlen lassen und dann den Essig und den Zitronensaft dazu rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Die gerösteten Karotten und Zwiebeln auf eine große Servierplatte oder in eine Servierschüssel geben und das Dressing darüber verteilen. Alles gut vermischen. Die Minz-Blätter darauf garnieren. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die gerösteten Karotten mit gekrümeltem Feta-Käse extra servieren.

  6. Enjoy!

Tipps