Karotten im Ofen mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze

Rezepte wie diese Karotten im Ofen mit Kichererbsen, roten Zwiebeln & Minze haben mich davon überzeugt, dass Karotten eine leckere Daseinsberechtigung auf meinem Tisch haben. Im Ofen geröstete Karotten mit roten Zwiebeln entfalten unglaublich viel Geschmack und geben einem Essen viel natürliche Süße, so dass sie auch für sich ein leckeres Gericht ergeben. Zusammen mit gerösteten Kichererbsen, Kreuzkümmel, frischer Minze und einer Sonnenblumenkern-Vinaigrette bekommt Ihr aus ganz einfachen Zutaten einen echten Wow-Effekt.

Rezept Zutaten für Karotten im Ofen mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze
Karotten im Ofen mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze

Karotten im Ofen schmecken super lecker

Gemüse im Ofen zu rösten ist eine gute Methode, um völlig unerwartete Aromen aus den gesunden Zutaten zu locken. Das ist bei gebackenen Möhren nicht anders. Sie entfalten dann einen tiefen Geschmack mit karamellisierten Spitzen. Vielleicht geht es Euch wie mir. Früher kannte ich Karotten nur roh oder gekocht. Und der gekochte Geschmack von Möhrchen ist nicht so meins. Aber Möhren im Backofen zu backen schmeckt nochmal ganz anders und macht das Gemüse noch viel interessanter. Fermentierte Karotten sind übrigens auch der Hammer. Aber das ist auch zeitaufwändig zu machen. Die im Ofen gerösteten Karotten dagegen sind super leicht zuzubereiten. Ihr wälzt die Karotten in Olivenöl und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Danach gehts ab in den Ofen bis sie an den Rändern golden werden und weich sind. Fertig! So einfach ist gesundes Kochen. Und dabei ist die leckere Beilage auch noch kostengünstig.

Geröstete Karotten passen sehr gut zu karamellisierten Zwiebeln

Das ist eins der Geheimnisse dieses leckeren vegetarischen Gerichts. Die Kombination aus gebackenen Möhren und den karamellisierten roten Zwiebeln ist magisch. Zusammen mit dem Kreuzkümmel und den Kichererbsen werdet Ihr ein kulinarisches Erlebnis der Extra-Klasse haben. Und das Dressing aus leicht sautierten Sonnenblumenkernen, Koriander, scharfer Paprika und einer Prise roter Chili-Flocken gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff. Ich habe diese Dressing Kombi dem Bon Appetit Magazin zu verdanken. Vielen Dank an der Stelle für die Inspiration!

Geröstete Karotten mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze Rezept (vegan)

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte für Möhren im Backofen?

Dann probiert doch mal das Rezept für Geröstete Pastinaken und Karotten mit Haselnuss Gremolata oder das Rezept für Orientalischer Linsensalat mit gerösteten Karotten und Dinkel oder wie wäre es mit Marokkanisches Ofengemüse mit Kichererbsen und Bulgur. Oder Ihr versucht mal einen Salat mir rohen Karotten. Das Rezept Knackiger Karottensalat mit Ringelbete gehört zu meinen Lieblingen.

Karotten im Ofen mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze
4.5 von 4 Bewertungen
Drucken

Karotten im Ofen mit Kichererbsen, roten Zwiebeln & Minze

Ein einfaches Rezept für Karotten im Ofen mit Kichererbsen. Die Beilage ist voller leckerer Zutaten wie Kreuzkümmel, karamellisierter roter Zwiebel, frischer Minze und einem phantastischen Dressing mit Sonnenblumenkernen. Als veganes Gericht oder mit gekrümeltem Feta-Käse servieren.

Rezepttyp Beilage
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochen 30 Minuten
Portionen 6
Kalorien 206 kcal
Autor elle

Zutaten

Für das geröstete Gemüse und die Kichererbsen:

  • 650 g Kleine bis mittel große Karotten (1 Bund), geschält, der Länge nach halbiert (lange Karotten in Finger lange Stücke schneiden)
  • 6 Kleine rote Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 1 x 400 g Dose Kichererbsen die Flüssigkeit abgeschüttet, abgespült und mit Küchenpapier abgetrocknet
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Für das Dressing:

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 EL Rohe Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Koriander-Samen, grob gehackt
  • Eine Prise gestoßene rote Chili-Flocken
  • 1/2 TL Paprika (scharf oder rosenscharf)
  • 2 EL Rotwein-Essig
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Frische Minz-Blätter, grob gehackt oder klein gerupft

Zum Servieren (optional):

  • Gekrümelter Feta-Käse

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Karotten auf einem der Bleche verteilen und 1 EL Öl darüber verteilen und die Stücke darin wälzen, sodass sie gut mit Öl bedeckt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln auf der einen Hälfte des zweiten Backblechs verteilen und 1/2 EL Öl darüber verteilen (das Gemüse mit ausreichend Abstand zueinander auslegen. Das ist wichtig, damit sie perfekt geröstet und karamellisiert werden).

  2. In einer kleinen Schüssel die Kichererbsen mit dem gemahlenen Kreuzkümmel und 1/2 EL Öl vermischen. Den Mix auf der zweiten Hälfte des Backblechs mit den Zwiebeln verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Das Blech mit den Karotten im oberen Drittel und die Zwiebeln im unteren Drittel des Ofens platzieren. Das Gemüse rösten bis die Karotten goldbraun und weich sind (ca. 20-25 Minuten). Nach der Hälfte der Zeit einmal die Karotten wenden. Dann das Blech mit den Karotten aus dem Ofen nehmen und das Blech mit den Zwiebeln und den Kichererbsen auf mittlerer Höhe des Ofens platzieren. So lange weiter rösten bis die Zwiebeln an einzelnen Stellen braun sind (ca. nochmal 5-10 Minuten). Dann alles zur Seite zum Abkühlen stellen.
  4. In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten. Dazu 2 EL Öl in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Sonnenblumenkerne, die Koriander-Samen, die Chili-Flocken und die Paprika dazu geben. Unter Umrühren kochen bis die Gewürze duften und das Öl leicht blubbert (ca. 2 Minuten, Achtung: Nicht anbrennen lassen!). Die Pfanne vom Herd nehmen, abkühlen lassen und dann den Essig und den Zitronensaft dazu rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Die gerösteten Karotten und Zwiebeln auf eine große Servierplatte oder in eine Servierschüssel geben und das Dressing darüber verteilen. Alles gut vermischen. Die Minz-Blätter darauf garnieren. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die gerösteten Karotten mit gekrümeltem Feta-Käse extra servieren.

  6. Enjoy!

Tipps

  • Diese Beilage kann lauwarm oder auf Zimmertemperatur serviert werden.
  • Für das Rezept wurde ich durch das Bon Appetit Magazin inspiriert.
  • Zum Rösten des Gemüses nehme ich gerne mein Lieblings-Olivenöl von Farchioni. Es schmeckt einfach super und ist zum Rösten perfekt geeignet. Ihr findet es in Delikatessen-Läden oder online.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Karotten im Ofen mit Kichererbsen, Rote Zwiebeln & Minze geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

2 KOMMENTARE

  1. Ein wirklich super leckeres Rezept! Ich habe Karotten vorher noch nie im Ofen geröstet und auch auf die Kombination der Zutaten wäre ich gar nicht gekommen. Es passt alles richtig gut zusammen und die Minze gibt dem Ganzen noch einen gewissen Kick. Nicht nur als Beilage super, sondern auch wenn man eigentlich nur einen Salat essen möchte, aber trotzdem Lust auf etwas Warmes hat.
    Sehr lecker, vielen Dank für das tolle Rezept!

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne und den tollen Kommentar! Super, dass es Dir so gut geschmeckt hat. Bleib gesund! Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here