Print
Hähnchen-Pasta mit einer cremigen Cajun-Soße, getrockneten Tomaten und Spinat.

Cajun Hähnchen-Pasta mit Crème Fraîche

Ein einfaches Rezept für eine Cajun Hähnchen-Pasta mit einer cremigen Cajun-Soße und getrockneten Tomaten. Das perfekte Comfort Food für gemütliche Abende.

Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 2
Kalorien 867 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 250-300 g Hähnchenbrustfilets oder Putenbrust, in 2-3 cm große Stücke geschnitten
  • 200-250 g Trockene Nudeln nach Wahl (+ 60 ml Nudelkochwasser)
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Butter
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Eine Prise rote Chili-Flocken
  • 1 TL Körniger Dijon-Senf
  • 6 Getrocknete Tomatenhälften (in Öl), das Öl abgeschüttet und klein gehackt (45 g)
  • 150 g Becher Crème Fraîche
  • 1 TL Geräucherte Paprika (mild)
  • 0,5 TL Gemahlener Oregano
  • 1/4 TL Trockener Thymian
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Zwei Hände voll junger Spinat (optional)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Parmesan-Käse, frisch gerieben, nach Geschmack (optional)
  • Eine Hand voll frische Basilikumblätter, zum Garnieren

Zubereitung

  1. Wasser in einem großen Topf mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Nudeln darin al dente kochen (siehe auch Packungsanleitung). Etwas Nudelkochwasser aufbewahren (60-80 ml).
  2. In der Zwischenzeit in einer beschichteten Pfanne das Öl und die Butter auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Das Fleisch mit etwas Salz und Pfeffer darin anbraten bis es gar ist (4-5 Minuten). Die Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch auf einen Teller geben und zur Seite stellen.

  3. Den Herd auf mittlere Stufe stellen und Knoblauch und Chili-Flocken in die Pfanne geben und sautieren bis der Knoblauch aromatisch duftet (30 Sekunden). Die getrockneten Tomaten und den Dijon-Senf dazu geben und nochmal unter konstantem Umrühren kochen (30 Sekunden).

  4. Die Crème Fraîche, die Gewürze und den Zitronensaft in die Pfanne geben und zu einer Soße verrühren.
  5. Das Fleisch und das Nudel-Kochwasser in die Pfanne geben. Soviel Wasser nehmen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat (ca. 60 ml). Für 1 Minute kochen und dann den Spinat (wenn Ihr welchen benutzt) und die Nudeln dazu geben. Alles gut verrühren.

  6. Alles auf tiefe Teller anrichten und mit den Basilikum-Blättern garnieren. Zum Servieren noch extra den geriebenen Parmesan-Käse auf den Tisch stellen.
  7. Enjoy!

Tipps

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes oder Ambient Lounge Playlist auf Spotify.