Print
Quinoa Salat mit Za'atar, Kräuter, Tomaten, Rucola und Pistazien

Quinoa Salat mit Za'atar, Kräuter und Pistazien

Dieser Quinoa Salat mit Za’atar ist einfach zubereitet, gesund und lecker. Mit frischer Petersilie, Koriander, Rucola und Tomaten. Eine vegane und glutenfreie Beilage oder als Hauptgericht für 2 servieren.

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 320 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 200 g Quinoa, abgespült
  • 1 Mittel große rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleiner Bund frischer Koriander, klein gehackt
  • 1 Kleiner Bund frische Petersilie, klein gehackt
  • 250 g Cherry Tomaten oder Mini Roma Tomaten, halbiert
  • Eine große Hand voll junge Rucola Blätter
  • 2 EL Pistazienkerne, grob gehackt

Für das Dressing:

  • 1 Kleine Knoblauchzehe fein gerieben
  • 1,5 TL Za’atar
  • 1/4 TL Rote Chili-Flocken
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 4 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Sumach (optional)
  • Meersalz nach Geschmack

Zum Servieren:

  • Zitronenschnitten

Zubereitung

  1. Das Quinoa kochen: das abgespülte Quinoa mit der doppelten Menge Wasser in einen mittel großen Topf geben und auf mittlerer bis hoher Stufe zum Kochen bringen. Dann den Herd auf kleine Stufe stellen und köcheln lassen bis das Quinoa das Wasser vollständig absorbiert hat (ca. 15 Minuten oder entsprechend der Packungsanleitung). Den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt stehen lassen (5 Minuten). Das Quinoa mit einer Gabel auflockern und in eine Servierschüssel zum Abkühlen geben.
  2. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten (Knoblauch, Za’atar, rote Chili-Flocken, Zitronensaft, Olivenöl und Sumach) vermischen und mit Salz nach Geschmack würzen.
  3. Das Dressing über das abgekühlte Quinoa geben und vermischen. Die restlichen Zutaten (Zwiebel, Kräuter, Tomate, Rucola, Pistazien) dazu geben und nochmal gut vermischen.
  4. Mit Zitronenschnitten servieren.
  5. Enjoy!

Tipps

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.