Bohnensalat mediterrane Art, Feuerbohnen, Kidney Bohnen, Kichererbsen

Wenn Euch das nächste Mal eine Dose weiße Bohnen über den Weg läuft, könnt Ihr damit diesen leckeren Bohnensalat mediterrane Art machen. Ein einfacher, gesunder und natürlich frischer Salat mit wenig Fett, viel Protein, der schnell gemacht ist. Zumal Ihr die Zutaten wahrscheinlich sowieso alle zuhause habt.

Welche Bohnen kommen in den Bohnensalat mediterrane Art?

Der Bohnensalat mediterrane Art funktioniert mit allen vier Bohnensorten: rote Kidney Bohnen, Feuerbohnen (in Österreich auch Käferbohne genannt), Kichererbsen und weiße Navy Bohnen. Ich habe eine Dose mit einem Mix aus allen vier Sorten genommen, aber ich überlasse es Euch, welche Sorte Ihr am liebsten mögt (aus der Dose oder frisch). Ihr könnt auch gerne eine zweite Dose verwenden, wenn es ein Hauptgericht werden soll. Möglich ist auch eine Avocado oder süßen Mais dazu zu geben. Ich habe dazu selbstgemachte Fischfrikadellen gegessen. Das war super!

Bohnensalat mediterrane Art, Feuerbohnen, Kidney Bohnen, Kichererbsen

Weitere Zutaten

Bei den Tomaten war ich wählerisch und habe eine Mischung alter Tomatensorten genommen. Die sind schön bunt und voller starker Aromen. Dazu kommt noch eine Mischung aus Nüssen und Samen (Kürbis, Sonnenblumen und Pinien).

Die Gurke habe ich mit dem Spiralschneider zu Nudeln verarbeitet. Das macht aus jedem Salat etwas Außergewöhnliches. Wenn Ihr daran Spaß habt, empfehle ich Euch auch diesen Gurkensalat.
Bohnensalat mediterrane Art, Feuerbohnen, Kidney Bohnen, Kichererbsen

Ihr werdet auch feststellen, dass dieser Salat immer besser schmeckt, je länger man ihm Zeit gibt, die Aromen aufzunehmen. Das macht ihn zu einem perfekten Mitbringsel bei der nächsten Party oder auch als Snack am nächsten Tag (davon profitiert der liebste Schwabe immer). Vor ein paar Tagen habe ich eine Bloggerin aus Hamburg kennen gelernt, die sich auf Gerichte spezialisiert hat, die man auf einem Boot zubereiten kann. Der Bohnensalat mediterrane Art wäre da genau richtig. Steckt ja auch schon im Namen 🙂

Bohnensalat mediterrane Art, Feuerbohnen, Kidney Bohnen, Kichererbsen
5 von 1 Bewertung
Drucken

Bohnensalat mediterrane Art

Wenn Euch das nächste Mal eine Dose weiße Bohnen über den Weg läuft, könnt Ihr damit diesen leckeren Bohnensalat mediterrane Art machen. Eine leckere Mahlzeit, die man gut ins Büro oder zum Picknick mitnehmen kann. Ich empfehle Bio-Produkte.

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 30 Minuten um die Aromen einwirken zu lassen

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Glutenfrei, vegan, vegetarisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

  • 1 x 400 g Dose gemischte Bio-Bohnen, das Wasser abgeschüttet und gewaschen
  • 225 g Mini-Roma-Tomaten oder Cherry Tomaten (oder ein Mix aus alten Tomatensorten wenn es die bei Euch gibt), klein geschnitten
  • 1 Salatgurke, entkernt und klein geschnitten (oder durch den Spiralschneider gedreht)
  • 1 Große Knoblauchzehe, klein gedrückt
  • 1 Mittel große rote Zwiebel, klein geschnitten
  • 1 Große Hand voll frische glatte Petersilie (1 kleiner Bund)
  • 2 EL Klein geschnittene frische Minze
  • 1,5 EL Natives Olivenöl extra
  • Saft von 1 Zitrone, frisch gepresst
  • 1/2 TL Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack
  • 25 g Gemischte Samen und Nüsse, leicht geröstet

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel den Bohnen-Mix, die Tomaten, die Gurke, den Knoblauch, die rote Zwiebel, die Petersilie und die Minze vermischen.


  2. Für das Dressing das Olivenöl und den Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermischen.


  3. Dann das Dressing über den Bohnen-Mix geben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nach Geschmack würzen. Nun alles leicht vermischen.


  4. Danach den Salat bei Raumtemperatur 30 Minuten lang stehen lassen, damit sich die Aromen vermischen können.


  5. Enjoy!


Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Bohnensalat-mediterrane-Art

2 Kommentare

  1. Das sieht ja umwerfend aus! Den muss ich mir dringend speichern, denn bisher haben wir nur ein einziges Familienrezept für einen Salat mit Bohnen… das ist zu wenig!!!!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here