Veganes Rezept für Gerösteter Blumenkohl mit Linsen, Mandeln, Petersilie und Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette

Eigentlich müsste es ja heißen Gerösteter Blumenkohl mit Linsen und Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette. Aber der Titel war mir zu lang. Doch der Reiz dieses vegetarischen Rezeptes besteht auf jeden Fall in der Vinaigrette. Für mich ist dieser Salat eine gute Möglichkeit, den bisher von mir nicht so geliebten Blumenkohl zu einer leckeren Delikatesse zu machen. Dafür muß ich ihn nur im Ofen rösten bis die Enden leicht braun und karamelisiert sind. Denn dann entsteht ein nussiges und buttriges Aroma, dass der weiße Kohl sonst vornehm für sich behält wenn Ihr ihn nur in Wasser weich kocht. Und dann habe ich noch meine geliebten Beluga-Linsen, glatte Petersilie, rote Zwiebeln und geröstete Mandeln dazu getan, bevor die Vinaigrette ihren Zauber entfalten kann. Da läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen, während ich das schreibe 🙂

Veganes Rezept für Gerösteter Blumenkohl mit Linsen, Mandeln, Petersilie und Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette

Gerösteter Blumenkohl mit Linsen ist ein perfekter veganer Salat oder Beilage

Auch wenn viele von Euch genau wie ich keine Veganer sind, so finde ich es doch immer wieder richtig und erfrischend, wenn ein Gericht den strengen veganen Ansprüchen gerecht wird. Denn gesund ist das auf jeden Fall. Dieser Salat ist auch noch so flexibel, dass Ihr ihn warm oder auf Zimmertemperatur essen könnt. Außerdem könnt Ihr ihn im Voraus zubereiten (sogar der Blumenkohl lässt sich am Tag vorher rösten), so dass Ihr mehr Zeit und Muse für ein Hauptgericht habt, falls Ihr den Salat als Beilage wählt. Die Zubereitung selber geht auch super fix. Nur das Rösten braucht etwas mehr Zeit. Easy peasy!

Blumenkohl auf Backblech fertig zum Rösten im Ofen

im Ofen gerösteter Blumenkohl

Veganes Rezept für Gerösteter Blumenkohl mit Linsen, Mandeln, Petersilie und Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette
4.75 von 4 Bewertungen
Drucken

Gerösteter Blumenkohl mit Linsen und Zitronen-Vinaigrette

Ein herzhafter veganer Salat der auch als Beilage funktioniert. Das Rezept enthält viele Aromen vom nussigen Blumenkohl bis zur säuerlichen Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette. Einfach und schnell gemacht. Für 2 als Hauptgericht, 4 als Beilage.

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche, vegan, vegetarisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 200 g Beluga Linsen
  • 1 Großer Kopf Blumenkohl, gewaschen und in einzelne Röschen geschnitten
  • 2-3 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein geschnitten
  • 25 g Mandelsplitter, leicht geröstet
  • 1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein geschnitten

Für die Zitronen-Kapern-Dill-Vinaigrette:

  • 4 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/2 TL Zitronenschale, frisch gerieben von einer Bio-Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 TL Kapern (in Lake), abgetropft und klein gehackt
  • 1 TL Körniger Dijon-Senf
  • 1/4 TL Dill, trocken oder 1 TL frischer Dill klein gehackt
  • 4 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  2. Die Linsen in Wasser entsprechend der Packungsanleitung kochen. Sobald sie al dente sind übriges Wasser abschütten und dann zur Seite stellen.


  3. Während die Linsen kochen könnt Ihr den Blumenkohl rösten. Dazu gebt Ihr die Blumenkohl-Röschen in eine große Rührschüssel, verteilt das Öl darüber und misch danach gut durch. Nun verteilt Ihr die Röschen auf dem Backblech und würzt mit Salz und Pfeffer nach. Dann röstet Ihr sie im Ofen bis sie weich und leicht braun sind (20-25 Minuten je nach Größe der Stücke). Nach 10 Minuten dreht Ihr die Röschen um, damit sie gleichmäßig rösten.


  4. In der Zwischenzeit röstet Ihr die Mandeln in einer kleinen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe bis sie goldbraun sind.


  5. Jetzt die Vinaigrette-Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Danach mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  6. In einer Servierschüssel vermischt Ihr den gerösteten Blumenkohl mit den Linsen und gebt die Vinaigrette darüber. Danach leicht vermischen und die rote Zwiebel, die gerösteten Mandeln und die Petersilie darüber verteilen. Dann nochmal vermischen und servieren.


  7. Enjoy!


Tipps

Ihr könnt dieses Gericht warm, auf Raumtemperatur oder sogar kalt servieren. Wenn der Salat Raumtemperatur haben soll, dann sollten die Linsen vor dem Vermischen mit den anderen Zutaten in der Servierschüssel Abkühlen und auch den Blumenkohl lasst Ihr auf dem Backblech nach dem Rösten abkühlen, bevor er mit dem Rest vermischt wird.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch gerösteter Blumenkohl mit Linsen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Veganes Rezept für Gerösteter Blumenkohl mit Linsen, Mandeln, Petersilie und Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette

4 Kommentare

  1. Liebe Elle, danke für dein Rezept!! Der Salat hat voll und ganz gepunktet, war mega lecker 😋 Die Kombi ist sehr gut gewählt, die Zitrone zusammen mit dem Blumenkohl passt sehr gut zusammen.

    Danke nochmal und liebe Grüße ☺

    • Super, dass Dir das Rezept so gut gefällt. Ich arbeite aktuell an einem E-Book mit noch mehr Rezepten, die ähnlich sind :-). Liebe Grüße Elle

  2. Hallo Elle,

    der Salat ist wirklich sehr lecker, der Aufwand dem Rösten des Blumenkohls lohnt sich.
    Vielen Dank für das Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here