Sonntagsgerichte, Vorspeisen & Beilagen, Winter
Schreibe einen Kommentar

Balsamico-Rotkohl mit Birne

Rezept für Balsamico-Rotkohl mit Birne.

Hier kommt das ultimative Rotkohl-Rezept: Balsamico-Rotkohl mit Birne. Oder sollte ich eher Blaukraut sagen, wie der liebste Schwabe es nennt? Egal, meine Version von Rotkohl ist voller italienischer Aromen des Aceto Balsamico und dazu gibt es eine süße Abate Birne, geräucherten Schinken und natürlich den guten, frischen Rotkohl, der durch die reichhaltigen Aromen des Balsamico Essigs zu einer Delikatesse verwandelt wird. Der Rotkohl wird lange gekocht, so dass er weich und süß wird. Das kann dazu führen, dass auch Rotkohl-Hasser ihren Teller nachher ablecken. Außerdem riecht es in der Küche beim Kochen sehr lecker. Dazu empehle ich Spätzle oder was Euch sonst noch einfällt. Rotkohl schmeckt zu fast allem super. Und das auch noch am nächsten Tag!

Welcher Balsamico passt am besten zu Balsamico-Rotkohl?

Ich empfehle Mazzetti Aceto Balsamico di Modena: Barrique Speciale. Vor allem, wenn Ihr etwas Besonderes auf den Tisch bringen wollt. Etwa zu Weihnachten. Das Schöne ist, dass Mazzetti diesen Beitrag unterstützt. Dabei nehme ich sowieso Mazzetti Balsamico zu vielen Gemüsegerichten. Besser gehts nicht! Ich finde er ist reichhaltig, harmonisch und weich mit einem feinsäurigem Akzent. Alternativ könnt Ihr Tino Rustico nehmen der auch gut zu Rotkohl und anderen Gemüsegerichten passt.

Balsamico-Rotkohl mit Birne
 
VORB.
KOCHEN
GESAMT
 
Ein leckeres Rezept für Balsamico-Rotkohl mit Birne. Ein perfektes Wintergericht, vor allem wenn es festlich wird. Eine gute Idee also für das Weihnachtsessen.
Autor:
Rezepttyp: Beilage, Festtage
Portionen: 6-8

Zutaten:

2 EL Natives Olivenöl extra
100 g Geräucherter Speck, in Würfel geschnitten
3 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
125 ml Trockener Weißwein
1 Rotkohl-Kopf, die äußeren Blätter und den Stängel abgeschnitten, grob geschnitten (ca. 1,3 kg)
2 Mittel große Birnen, geschält, entkernt und in 2,5 cm große Stücke geschnitten (ich habe italienische Abate Birne genommen)
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
2 EL Mascobado Vollrohrzucker
125 ml Balsamico Essig
1 Hand voll glatte Petersilienblätter, zum Garnieren

Zubereitung:

1. Das Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann den Speck hineingeben und 2-3 Minuten braten. Danach dei Schalotten dazu geben und mit dem Deckel auf der Pfanne weitere 3-4 Minuten braten, bis sie weich sind. Nun den Weißwein hinein schütten und solange kochen, bis nur noch die Hälfte der Flüssigkeit übrig ist. Jetzt den Rotkohl, die Birne, das Salz, den Pfeffer, den Zucker und den Balsamico Essig dazu geben und alles gut umrühren.

2. Nun den Deckel wieder auf die Pfanne geben und auf mittlerer bis kleiner Stufe köcheln lassen bis der Rotkohl richtig weich ist (ca. 1,5 Stunden). Dazwischen immer wieder probieren und umrühren. Danach den Balsamico-Rotkohl mit Birne auf Teller verteilen und die Petersilienblätter darüber verteilen. Sofort servieren!

Tipp: Ich habe Mazzetti Aceto Balsamico di Modena: Barrique Speciale genommen. Dieser Balsamico hat Drei Blätter. Er ist reichhaltig, harmonisch und vollmundig im Geschmack mit einem ausgewogenen süße/säure Spiel am Gaumen. Besonders raffiniert!

3. Enjoy!

Drucken Drucken

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: