Rotkohlsalat mit Birne und Cranberries

Dieser leckere Rotkohlsalat ist voller Aromen. Ihr schneidet einfach den Rotkohl in dünne Streifen und vermischt ihn mit Rote Bete, Pastinake, Birne, roter Zwiebel, Petersilie, trockenen Cranberries und gerösteten Sonnenblumenkernen. Und ein leichtes Dijon-Dressing rundet den Rotkohlsalat ab. Das Rezept ist wirklich schnell gemacht und bringt Farbe und Frische auf den Tisch.

Kann man Pastinaken roh essen und andere Tipps zu Pastinaken?

Die Antwort ist ja! Aber Pastinaken schmecken süßer und mehr nach Nuss wenn sie gekocht werden. Also wie so häufig ist es eine Geschmacksfrage, ob Ihr das Gemüse roh oder gekocht genießen wollt.

Das meiste Aroma bei dem Wurzelgemüse befindet sich direkt unter der Haut. Ich empfehle deswegen die Bio-Pastinake gut abzuschrubben und nicht zu schälen bevor Ihr sie schneidet. Und natürlich sollte das Gemüse dann auch Bio sein. Im Rotkohlsalat könnt Ihr sie auch durch Karotten ersetzen, da Möhren eine ähnliche aber weichere Textur haben. Ich rate Euch feste und mittel große Pastinaken zu kaufen, denn wenn sie zu groß sind können sie im Inneren holzig sein.

Rotkohlsalat mit Rote Bete, Pastinaken, Birne und Cranberries, vegan Rezept

So kann das Rezept für Rotkohlsalat mit Birne und Cranberries variiert werden

Ich mag den erdigen Geschmack von Pastinaken und Rote Bete bei diesem Salat. Wenn Ihr es aber etwas süßer haben wollt, dann könnt Ihr wie gesagt auch Karotte statt Pastinake nehmen. Und wenn Euch die Zubereitung der Rote Bete zu aufwändig oder schmutzig ist, dann geht auch gelbe Bete. Ihr findet all dies Wurzelgemüse auf dem Wochenmarkt. Dann seid Ihr auch ganz vorne dabei wenn es um regionales und saisonales Kochen geht.

 

Tipps zur Vorbereitung der Rote Bete und der Pastinaken

Ich empfehle Euch mehrere Geräte, die Euch die Arbeit sehr erleichtern beim Vorbereiten des Rotkohlsalates. Zum Einen eine Mandoline mit einem Julienne-Aufsatz, um die Pastinaken und den Rotkohl zu schneiden. Zum Schreddern des Rotkohls nehmt Ihr den normalen Aufsatz. Natürlich könnt Ihr auch ein scharfes Messer nehmen. Das ist dann aber deutlich mehr Arbeit. In jedem Fall solltet Ihr achtsam sein, denn jeder Koch wird Euch bestätigen, dass er sich schon mehrfach dabei geschnitten hat. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der zieht einfach einen schnittfesten Handschuhe an.

Alternativ könnt Ihr aber auch eine Küchenmaschine mit einem Julienne-Messer nehmen. Oder Ihr nehmt gleich einen Julienne-Schäler wenn Ihr einen zuhause habt. Und es gibt noch eine Option: Ihr könnt auch auf die gute alte Vierkantreibe zurückgreifen.

Tipps zur Vorbereitung des Rotkohls

In ein paar einfachen Schritten könnt Ihr den Rotkohl schreddern:

  1. Zuerst entfernt Ihr die äußeren Blätter, die nicht mehr frisch aussehen.
  2. Mit einem großen Messer schneidet Ihr den Kohl in zwei Hälften mitten durch den Stängel
  3. Den Kohl in vier Teile schneiden.
    a) Wenn Ihr den Rotkohl mit einem Messer in kleine Stücke schneiden wollt, müßt Ihr vorher die Wurzel entfernen in dem Ihr sie diagonal herausschneidet. Dann könnt Ihr beginnend an der kurzen Seite Streifen abschneiden.
    b) Und wenn Ihr eine Mandoline verwenden wollt lasst Ihr die Wurzel wie sie ist und schleudert den Kohl über die Mandoline in dem Ihr sie immer wieder dreht bis Ihr auf die Wurzel stoßt.

Rotkohlsalat mit Rote Bete, Pastinaken, Birne und Cranberries, vegan Rezept

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Rotkohl?

Dann versucht doch mal diese leckeren Rotkohl-Rezepte:

Rotkohlsalat mit Birne und Cranberries
4.5 von 2 Bewertungen
Print

Rotkohlsalat mit Birne und Cranberries

Ein einfaches Rezept für Rotkohlsalat mit Birne voller erdiger und süßer Aromen. Eine schnell gemachte Beilage zu Weihnachten oder anderen Festtagen.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 158 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für das Dressing:

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1/2 EL Dijon-Senf
  • Eine Prise Piment
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Für den Salat:

  • 1/4 Kopf Rotkohl, fein geschreddert mit einer Mandoline
  • 1 Rote Bete, geschält und in dünne Stifte geschnitten
  • 1 Pastinake, in dünne Stifte geschnitten
  • 1 Große reife und trotzdem feste Birne, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 EL Getrocknete Bio-Cranberries, grob gehackt
  • 1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein gehackt
  • 3 EL Sonnenblumenkerne, leicht geröstet

Zubereitung

  1. Die Zutaten (Rotkohl, Pastinake, Rote Bete) in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermischen. Zur Seite stellen und ziehen lassen (10 Minuten).

  2. Die restlichen Zutaten (Birne, rote Zwiebel, Cranberries, Petersilie, Sonnenblumenkerne) dazu geben und alles vermischen. Fertig ist der Salat zum Servieren.
  3. Enjoy!

Tipps

  • Ich mag die Sonnenblumenkerne sehr gerne in diesem Salat. Ihr könnt aber auch Kürbiskerne oder einen Mix aus Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Sesamsamen und Mohn nehmen.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Rotkohlsalat mit Birne und Cranberries geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here