Alle Artikel mit dem Schlagwort: Grapefruit

Fenchel-Salat mit Grapefruit und Sellerie Rezept

Fenchel-Salat mit Grapefruit und Sellerie

Direkt zum Rezept Dieser leckere Fenchel-Salat mit Grapefruit und Sellerie ist schnell gemacht und schmeckt super erfrischend. Das liegt natürlich an der säuerlichen Grapefruit, die ich auch noch ausgepresst habe, um mit dem Saft ein leckeres Zitrusdressing zu machen. Der Salat ist also vollgepackt mit guten Vitaminen, die vor allem in der kalten Jahreszeit wichtig für das Immunsystem sind. Der Fenchel-Salat mit Grapefruit erinnert mich an Griechenland Meine kleine Liebesaffäre mit Fenchel ist noch lange nicht vorbei. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich alle Arten von Lakritz-Aromen mag. Und Anis natürlich auch. Und dementsprechend auch

Natürliches Anti-Aging mit Regulatpro® Hyaluron im Beauty-Smoothie Rezept

Natürliche Schönheit mit Regulatpro® Hyaluron im Beauty-Smoothie

Direkt zum Rezept Wow, was für ein Versprechen: natürliche Schönheit. Das steht ja wohl auf vielen Kosmetik-Produkten drauf. Doch geht das wirklich und was hat das mit gesunder Ernährung zu tun? Ich bin überzeugt davon, dass natürliche Schönheit und Anti-Aging hauptsächlich über gesunde Ernährung funktioniert. Deswegen bin ich auch so ein Fan von den Produkten von Dr. Niedermaier, denn deren Nahrungsergänzungsmittel funktionieren genau so. Heute möchte ich Euch mein Smoothie-Rezept vorstellen, das ich mit Regulatpro® Hyaluron aufgepeppt habe. So schmeckt natürliches Anti-Aging auch noch richtig gut und die wunderbare Wirkung kommt von innen. Oder, wie Dr. Niedermaier es ausdrückt: Anti-Aging zum Trinken. Natürliches Anti-Aging und natürliche Schönheit mit Regulatpro® Hyaluron zum Trinken wirkt tatsächlich Veganer können sich schon mal freuen, denn Regulatpro® Hyaluron beinhaltet eine vegane, hochwirksame Hyaluronsäure, die mittels Carrier-Effekt der Regulatessenz um 30 % effektiver vom Körper aufgenommen wird. Oder einfacher gesagt: die Essenz ist der Schlüssel, der der Hyaluronsäure die Pforte in den Organismus öffnet. Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes, der viele positive Wirkungen hat, die deswegen auch mit Regulatpro® …

Rotkohlsalat mit Kohlrabi und Grapefruit, Karotte und Minze

Rotkohlsalat mit Kohlrabi und Grapefruit

Salatrezepte kann es nie genug geben. Denn wer abends nicht warm und vor allem gesund essen möchte, der sollte Salat auf dem Tisch haben. Mit diesem Rotkohlsalat mit Kohlrabi und Grapefruit kommt auch noch viel Farbe dazu. Rotkohl ist eine gute Alternative zu grünen Salaten Rotkohl ist ein typisches Wintergemüse. Wenn also draußen noch kalte Temperaturen herrschen, kann dieser Salat dank unserer Nachbarn in Italien (Kohlrabi) und Spanien (Grapefruit) trotzdem gemacht werden. Gerade im letzten Winter hat es wieder eine Grippewelle biblischen Ausmaßes gegeben (ok, ein bißchen übertrieben, aber es war schon heftig). Deswegen müssen Vitamine ins Essen. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Mich erwischt es häufig als Erste, weil mein Immunsystem leider nicht das Stärkste ist. Also muss ich noch mehr vitaminreiche Kost essen. Wäre es nicht klasse, wenn man das Immunsystem wie einen Muskel im Pilates-Kurs trainieren könnte. Doch die körpereigene Abwehr funktioniert leider komplexer als einfache Muskeln. Obwohl Sport dabei ja auch eine wichtige Rolle spielt. Doch wenn einem der Sitznachbar in Bus, Bahn oder Flieger wieder in den Nacken niest, …

Orangensalat mit Pistazien, vegan, vegetarisch

Orangensalat mit Pistazien

Dieser Orangensalat mit Pistazien heißt eigentlich „Citrus Salad“ und ist im englischsprachigen Raum unter dieser Bezeichnung sehr bekannt. Dieser farbenfrohe und erfrischende Fruchtsalat ist wie flüssige Sonnenstrahlen. Ich habe dafür eine Kombination aus Blutorangen, Pink Grapefruit, Cara Cara Orangen (das sind die mit dem rosafarbenen Fruchtfleisch) und Navelorangen genommen. Dazu rote Zwiebeln, Minze, Pistazien und mein persönlicher Favorit: Pistazienöl (La Tourangelle, um genau zu sein). Das schmeckt göttlich. Meine liebe Freundin Ines hat es mir aus San Francisco mitgebracht. Aber Ihr bekommt das auch in Deutschland. Schaut mal in Euren Feinkostladen oder natürlich im Internet. Ich liebe dieses Öl. Ihr könnt es auch gut zu gerösteter Rote Bete oder, unglaublich aber wahr, zu Brokkoli nehmen. Doch es kommt auch noch ein leckeres Dressing dazu. Das Pistazienöl zusammen mit den Zitrusfrüchten wirkt Wunder. Im Dressing habe ich noch frisch gepressten Blutorangensaft mit japanischem Reisessig und Honig vermischt. Super! Das nussige Aroma des Pistazienöls versteht sich prächtig mit Zitrusfrüchten. Sogar der liebste Schwabe war begeistert. Also wieder ein ‚Schwaben geprüftes‘ Gericht :-) Minze rundet den Orangensalat mit …

Chicorée-Salat mit Grapefruit in Joghurt-Dressing von Elle Republic

Chicorée-Salat mit Grapefruit in Joghurt-Dressing

Chicorée-Salat mit Grapefruit ist ein Geschmacks-Feuerwerk. Chicorée heißt auf Englisch „Belgian Endive“. Deswegen ist mein liebster Schwabe immer irritiert, wenn ich davon spreche, weil er es nur unter dem französischen Begriff kennt. Doch dazu später. Das gelbe Gemüse ist in jedem Fall lecker. Und Grapefruits sind auch immer eine erfrischende Zutat zu einem Salat. Voller Vitamine und mit einem starken Eigengeschmack. Die süß-saure Pink Grapefruit ergibt mit dem bitteren Chicorée-Geschmack etwas ganz Besonderes. Die Bezeichnung „Grapefruit“ kommt übrigens daher, dass die Frucht ähnlich wie Trauben („grapes“) zu mehreren an einem Stängel hängen. Manchmal wachsen bis zu 25 Stück an einem Büschel am Baum. Um den säuerlichen Effekt voll auszukosten, geht man am besten sparsam mit Zucker um. Nun zum Chicorée, den ich relativ selten verwende. Obwohl ich das knusprige, bittere Aroma sehr mag. Dabei kommt es darauf an, wie man ihn zubereitet. Denn auch dieser Geschmack kann variieren. Je leichter die Blätter sind, desto weniger bitter sind sie. Auf jeden Fall sollte man in einem Salat noch eine süße Note dazugeben, um einen Ausgleich zu schaffen. …

Chicorée (Endivien) Salat Rezept mit Grapefruit

Chicorée Salat mit Grapefruit

Ein leichter Wintersalat mit vielen Nährstoffen, wenn man in der kalten Jahreszeit nicht nur herzhaft essen möchte. Grapefruit sorgt für Frische und Vitamine. Zusammen mit dem bitteren Chicorée ergibt das einen leckeren und aromareichen Salat. Ich nehme nicht oft Chicorée, den man auch Belgische Endivien nennt. Aber manchmal überkommt mich die Lust auf diesen knackigen, bitteren Geschmack. Je heller die Blätter sind, desto weniger bitter sind sie. Ich empfehle immer eine süße Zutat dazu zu machen wie etwas Honig oder wie in diesem Fall frisch gepressten Orangensaft. Die Blätter könnt Ihr mit einem nassen Küchentuch oder unter dem Wasserhahn waschen. Mein liebster Schwabe kennt aus seiner Kindheit noch den klassischen Chicorée Salat mit einer Sahne-Soße. Das Rezept muss er mal von seiner Mutter besorgen. Die kannte sich mit gesunder Ernährung auch gut aus. Und trotz ihres chronischen Rheumas ist sie mit Ausnahme ihrer Gelenkprobleme auch im Alter körperlich und geistig fit. Da sieht man mal, was gute Ernährung bewirken kann. Ok, sie hat auch ihr Leben lang Yoga gemacht. Das hilft natürlich auch. Dass zeigt, …

3 Avocado-Rezepte

3 Avocado-Rezepte

Avocados. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man sie nicht liebt. Für mich ist diese grüne Frucht (genau, eine Frucht… eine Beere, um genau zu sein) ein Geschenk der Natur. Ich will mal nicht zu pathetisch werden. Doch man kann schon ins Schwärmen geraten. Sie ist unglaublich gesund und ein Anti-Aging-Hero. Vor allem für die Haut. Vitamine, gesundes Fett, Nährstoffe, das alles hilft, dass die Haut von innen heraus gepflegt und ernährt wird. Hauptfaktor dabei ist das Vitamin E. Wichtig ist aber auch, dass Gesundheit gut schmeckt. Und das schafft Avocado für mich immer. Entweder pur mit Essig und Öl, oder in Kombination mit anderen gesunden Freunden. Mir fallen fast täglich neue Varianten ein, wie ich Avocado einsetzen kann. Hier möchte ich Euch meine drei Favoriten vorstellen. Einfach, schnell, gesund. Diese 3 Avocado-Rezepte passen gut als Vorspeise oder Beilage. Und wer sich gar nicht damit anfreunden kann, der kann Avocado immer noch als Gesichtsmaske nutzen.

3 Variationen Tomatensalat

Tomaten sind ja ein super gesundes Gemüse. Ich wusste nicht, dass die Mayas in Mittel- und Südamerika die Tomate zuerst kultiviert hatten. Und wer hätte gedacht, dass Tomaten 1873 auf der Weltausstellung in Wien das Highlight waren? Und heute sind die Italiener in der EU die Top-Produzenten. Die brauchen die Tomaten ja auch am häufigsten. Das will ich heute mit diesen drei Rezepten ändern. Ihr solltet auf jeden Fall sonnengereifte Strauchtomaten nehmen. Ich finde, die haben den besten Geschmack. Und für mich ist der asiatische Tomatensalat der Star dieser drei roten Vitaminbomben.