Soßen & Dressing, Vegetarisch, Vorspeisen & Beilagen
Schreibe einen Kommentar

Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße

Ein einfaches und herzhaftes, vegetarisches Rezept für Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße.

Kartoffelknödel mit Pastinaken in einer Pilzsoße zeigen deutlich, dass auch deutsche Klassiker ihre Berechtigung auf Elle Republic haben können. Als Gemüsefanatikerin musste ich natürlich auch einem Knödelgericht den Gemüse-Extra-Kick verpassen. In diesem Fall habe ich mich für Pastinaken entschieden. Ich habe nicht zuviel davon genommen, so dass der Geschmack ganz subtil ist und wer es nicht weiß, wird auch nicht darauf kommen, dass Pastinaken drin sind. Beim nächsten Mal werde ich sie rösten, um noch mehr süßliches Aroma herauszukitzeln.

Ein einfaches und herzhaftes, vegetarisches Rezept für Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße.

Kartoffelknödel mit Pastinaken sind ganz einfach selbstgemacht

Wirklich EINFACH! Normalerweise braucht man ja nur wenige Zutaten für Kartoffelknödel. Dieses Rezept ist noch ein bißchen aufgepimpt. Doch das Wichtigste dabei ist das Kochen der Kartoffeln mit Schale, damit sie nicht zu wässrig werden. Danach werden sie erst geschält und dann, wenn sie noch heiß sind, durch eine Kartoffelpresse gepresst. So bleiben sie leicht und luftig. Danach müssen sie vollständig abkühlen, bevor es weiter geht. Dieser Schritt ist auch sehr wichtig. Für Euch heißt das nur, einfach liegen lassen und später weiter machen. Das ist für jeden zu schaffen :-). Ich habe auch gehört, dass Kartoffeln am Vortag gekocht werden können. Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

Was passt zu Kartoffeklöße?

Ich habe mich für eine Pilzsoße entschieden. Sie ist komplett vegetarisch und extrem lecker. Ok, die Kids würden das wohl nicht unterschreiben, aber der liebste Schwabe war überzeugt. Und die Schwaben sind schließlich die Soßen-Experten. Ich habe noch Sauerkraut oder Rotkohl erwogen, doch bei den Kindern ist eine braune Fertigsoße oder Ketchup manchmal die einzige Lösung. So schrecklich sich das anhört. Mit brauner Soße „veredelt“ kamen diese Kartoffelklöße aber auch bei der jungen Zielgruppe gut an.

Steamed parsnip and boiled potatoes

Kartoffelknödel vor dem kochen

Kartoffelknödel und Pilzsoße beim kochen,

Ein einfaches und herzhaftes, vegetarisches Rezept für Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch die Kartoffelknödel mit Pilzsoße geschmeckt haben. Am besten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen und schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße
 
VORB.
KOCHEN
GESAMT
 
Ein einfaches und herzhaftes, vegetarisches Rezept für Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße. Da die Kartoffeln nach dem Kochen vollkommen abkühlen müssen, solltet Ihr das bei Eurer Zeitplanung berücksichtigen.
Autor:
Rezepttyp: Vegetarisch, Beilage
Portionen: 4-6

Zutaten:

Für die Kartoffelknödel:
750 g Mehlig kochende Kartoffeln (ca. 4 mittel große Kartoffeln)
250 g Pastinaken, geschält und diagonal in 1-1,5 cm dicke Stücke geschnitten
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 Große Prise Meersalz
80 g Mehl (ich empfehle Dinkelmehl Type 630)
80 g Kartoffelmehl
1 Großes Ei
Glatte Petersilienblätter, klein geschnitten zum Garnieren (optional)

Für die Soße:
400 g Champignons, in dünne Scheiben geschnitten
4 EL Butter
4 EL Mehl (ich empfehle Dinkelmehl Type 630)
2 Schalotten, fein geschnitten
500 ml Gemüsebrühe
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack
2 TL Frische Thymianblätter, klein geschnitten

Zubereitung:

Für die Kartoffelknödel:

1. Die Kartoffeln waschen und in einen großen Topf mit kaltem Wasser geben. Dann das Wasser zum Kochen bringen und danach auf mittlere Stufe stellen und 20-25 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Danach das Wasser abschütteln und die Kartoffeln zurück auf den Herd stellen. Dort lasst Ihr sie bei abgestelltem Herd so lange stehen, bis die Restflüssigkeit verdunstet und die Schale der Kartoffeln trocken ist.

2. In der Zwischenzeit, während die Kartoffeln kochen, stellt Ihr einen Dampfkorb in einen Topf mit 4-5 cm kochendem Wasser drin und gebt die Pastinaken hinein. Dann gebt Ihr den Deckel drauf und stellt den Herd auf mittlere Stufe und lasst es köcheln bis die Pastinaken weich sind (ca. 10-15 Minuten). Dann vom Herd nehmen.

3. Sobald die Kartoffeln fertig gekocht sind, schält Ihr sie solange sie noch heiß sind und presst sie dann durch eine Kartoffelpresse (alternativ reibt Ihr sie klein mit einer Vierkantreibe). Dasselbe macht Ihr dann mit den Pastinaken. Danach stellt Ihr alles zur Seite bis es komplett abekühlt ist.

4. Nun kommt der zerdrückte Knoblauch in den Kartoffel-Mix und Ihr würzt ihn mit etwas Salz. Dann mit dem Mehl und der Kartoffelstärke (Kartoffelmehl) bestreuen und mit den Händen locker vermischen. Danach das leicht geschlagene Ei mit einer Gabel dazu mischen. Jetzt wieder mit den Händen den Mix gut durchkneten bis es einen weichen Teig ergibt, der zu Klößen geformt werden kann (wenn es zu klebrig ist, gebt Ihr noch etwas mehr Mehl oder Stärke dazu). Nun formt Ihr 8 Klöße.

5. Jetzt in einem großen Topf etwas gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und danach den Herd auf kleine Stufe stellen, so dass es leicht köchelt. Danach legt Ihr die Klöße vorsichtig auf den Boden in das köchelnde Wasser. Nun den Topf teilweise zudecken und 15-20 Minuten köcheln lassen. Während die Klöße kochen könnt Ihr die Soße zubereiten (siehe unten).

6. Sobald die Klöße an die Wasseroberfläche steigen nehmt Ihr einen flachen Löffel mit Löchern (Schaumlöffel) darin, um sie aus dem Wasser zu nehmen. Dann gut abtropfen lassen und sofort servieren.

Für die Soße:

7. In einer großen Pfanne die Butter auf mittlerer bis hoher Stufe schmelzen. Danach die Schalotten und die Pilze hineingeben und 10 Minuten kochen bis die Pilze weich sind und die meiste Flüssigkeit verdunstet ist. Ab und zu umrühren.

8. Nun rührt Ihr das Mehl hinein und stellt den Herd auf mittlere Stufe. Dann lasst Ihr die Soße noch 1-2 Minuten kochen.

9. Jetzt nach und nach die Brühe dazu rühren. Zum Schluß kommt der Thymian dazu.

10. Nun den Herd auf kleine Stufe stellen und so lange umrühren, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat (ca. 5 Minuten). Wenn sie zu dünn ist, könnt Ihr noch etwas mehr Mehl dazu geben. Wenn sie zu dick ist gebt Ihr noch etwas mehr Brühe dazu. Dann mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

11. Jetzt die Kartoffelknödel mit Pastinaken und der Soße servieren und mit Petersilie garnieren (optional).

12. Enjoy!

Drucken Drucken

WMF Multipresse Gourmet Kartoffelpresse Spätzlepresse aus Cromargan Edelstahl rostfrei spülmaschinenfest

Price: EUR 24,95

4.0 von 5 Sternen (92 customer reviews)

24 used & new available from EUR 24,95

Rösle 10052 Schaumlöffel, 12 cm Durchmesser

Price: EUR 15,53

4.9 von 5 Sternen (73 customer reviews)

31 used & new available from EUR 15,53

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: