Bulgur-Salat mit Halloumi, Tomaten, Minze, Peterselie, und Zitronen-Kapern-Dressing

Ein Bulgur-Salat mit Halloumi ist bei jedem Wetter eine gute Idee. Ich finde, dass er auch im Winter mit seinen frischen Aromen die Zeit bis zum Sommer gut verkürzt.

Halloumi ist gut beim Grillen aber auch im Salat

Halloumi ist den Meisten als Zutat zum Grillen bekannt und weniger im Alltag in der Küche vertreten. Doch ich finde Halloumi ist sehr sättigend und hat einen schönen salzigen Geschmack. Bei diesem Bulgur-Salat mit Halloumi habe ich ihn gebraten und mit Rucola, frischen Kräutern, Tomate, Lauchzwiebel und Pinienkernen vermischt. Dazu kommt noch ein leckeres Zitronen-Kapern-Dressing. Eine super Kombi!

Rezept für Bulgur-Salat mit Halloumi, Tomaten, Minze, Peterselie, und Zitronen-Kapern-Dressing

Den Bulgur-Salat mit Halloumi könnt Ihr Eurem Geschmack anpassen

Dieses vegetarische Salat-Rezept könnt Ihr wunderbar variieren. Ich mag ja den Halloumi knusprig mit einem weichen Inneren. Zusammen mit gegrillter Aubergine und Cherry-Tomaten ist das der Knaller in einem Salat. Ein echtes Dream-Team. Bulgur ist auch so ein Klassiker im Salat, der wie Tabouleh zusammen mit frischen Kräutern und Tomate zur Höchstform aufläuft. Doch Ihr könnt jedes beliebige andere Getreide verwenden. Versucht am besten mal Quinoa, Grünkern oder Gerste. Das sind alles leckere Alternativen.

Bulgur-Salat mit Halloumi, Tomaten, Minze, Peterselie, und Zitronen-Kapern-Dressing

So wird Halloumi richtig gebraten

Die einfachste Methode, um Halloumi zu kochen ist ihn in Scheiben in einer beschichteten Pfanne oder Grillpfanne zu braten. Ihr braucht kein Öl dafür. So bekommt Ihr dann auch die goldene Kruste, die ich so mag. Und das Innere bleibt dann schön weich und chewy. Da in Halloumi wenig Säure drin ist bleibt er außen fest und schmilzt nicht. Stattdessen wird er braun. Das ist auch der Grund, warum der Käse beim Grillen so beliebt ist. Doch Ihr müsst nicht auf die Sommer-Grillzeit warten und könnt ihn einfach wie oben beschrieben braten.

Bulgur-Salat mit Halloumi, Tomaten, Minze, Peterselie, und Zitronen-Kapern-Dressing
5 von 1 Bewertung
Drucken

Bulgur-Salat mit Halloumi und Zitronen-Kapern-Dressing

Dieses vegetarische Salat-Rezept für einen leckeren Bulgur-Salat mit Halloumi und Zitronen-Kapern-Dressing ist voller frischer Aromen, die Ihr das ganze Jahr über genießen könnt.


Rezepttyp Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochen 15 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 2
Kalorien 632 kcal
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 100 g Bulgur
  • 1 x 200 g Packet Bio-Halloumi, in Scheiben geschnitten
  • Eine große Hand voll junger Rucola-Blätter
  • Eine Hand voll frische Minze oder Petersilie (oder ein Mix aus Beidem), klein gehackt
  • 1 Große Tomate, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Lauchzwiebeln, klein gehackt
  • 2 EL Pinienkerne, leicht geröstet

Für das Dressing:

  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • Zitronensaft, frisch gepresst von 1/2 Zitrone
  • 2 TL Kapern (in Lake), die Flüssigkeit abgeschüttet und klein geschnitten
  • 1 Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Frische rote Chili-Schote, entkernt, die Membran entfernt und klein geschnitten (optional)

Zubereitung

  1. Den Bulgur entsprechend der Packungsanleitung in leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen bis er weich und flockig ist. Dann in eine Servierschüssel zum Abkühlen geben.


  2. In einer kleinen Schüssel das Olivenöl, den Zitronensaft, die Kapern, die Chilischote und den Knoblauch vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.


  3. Eine beschichtete, trockene Pfanne (oder Grillpfanne) auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Halloumi-Scheiben darin anbraten bis sie goldbraun auf beiden Seiten sind (ca. 2-3 Minuten). Die Scheiben vorsichtig wenden!


  4. Jetzt den Rucola, die Kräuter, die Tomate und die Lauchzwiebel in die Schüssel mit dem abgekühlten Bulgur geben und gut vermischen. Dann das Dressing darüber verteilen und nochmal vermischen.


  5. Den Salat auf Teller verteilen und mit Pinienkernen garnieren. Oben drauf kommen dann die Halloumi-Scheiben.


  6. Enjoy!


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Bulgur-Salat mit Halloumi und Zitronen-Kapern-Dressing geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here