Cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips

Diese cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips ist eine wunderbare cremige Wintersuppe mit einem eigentümlichen Nuss-Geschmack. Das einfache Suppen-Rezept könnt Ihr locker mit Zutaten machen, die Ihr wahrscheinlich alle zuhause habt oder einfach bekommt. Dazu gehören Thymian und Créme Fraiche, die der Suppe ihren zitronigen Geschmack geben. Und natürlich Topinambur. Ihr könnt dann auch noch die Topinamburchips machen für ein etwas knuspriges Erlebnis. Oder wenn Ihr es noch ausgefallener wollt, dann passen auch in der Pfanne gebratene Garnelen oder Venusmuscheln gut dazu. Oder Ihr genießt die leckere Suppe pur mit etwas knusprigem Brot dazu.

Was ist Topinambur?

Topinambur ist ein Wurzelgemüse, das tatsächlich zur Gattung der Sonnenblumen gehört. Dabei sieht das Gemüse mit dem wir kochen mehr wie eine Ingwer-Wurzel aus. Doch geschmacklich gibt es große Unterschiede. Die Wurzel schmeckt nach Nuss mit einem leichten süßlichen Aroma. Manche sagen auch sie ist im Geschmack eine Mischung aus Kartoffel und Artischocke. Vielleicht heißt sie deshalb auf Englisch auch Jerusalem Artichocke. Ich würde sagen, sie ist eine Kartoffel 2.0., da sie mit ihrer cremigen Textur und ihrem milden Geschmack etwas ganz Besonderes ist.

Cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips

Die cremige Topinambursuppe ist eine einfache aber besondere Wintersuppe

Topinambur hat einen hohen Inulin-Gehalt. Das ist ein Ballaststoff, der zu den Präbiotika zählt. Im Körper wird der Nährstoff zu Fructose umgewandelt und daher kommt auch der leicht süßliche Geschmack. Doch anders als Kartoffeln hat die Wurzel wenig Stärke und ist deshalb für Diabetiker der perfekte Kartoffel-Ersatz. Euer Körper wird sich in jedem Fall über das Gemüse freuen, da sie die Darmflora unterstützt und damit die gesamte Körperabwehr nach vorne bringt. Denn es geht nichts über eine gute Verdauung. Dazu kommt, dass Ihr Euch länger satt fühlt. Ihr bekommt Topinambur von Oktober bis Mai auf dem Markt oder in gut sortierten Gemüseläden. Damit ist klar, dass es sich um ein leckeres Wintergemüse handelt.

Cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Topinambur?

Dann versucht doch mal eins dieser Rezepte:

Cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips
4.63 von 8 Bewertungen
Print

Cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips

Eine cremige Topinambursuppe mit einem süßlichen Aroma von Nuss. Zusammen mit gerösteten Topinamburchips und Parmesan ist das eine außergewöhnlich leckere Vorspeise im Winter.

Rezepttyp Suppe, Vorspeise
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamt 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 282 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für die Suppe:

  • 1,5 EL Natives Olivenöl extra
  • 500 g Topinambur, geschält und gewürfelt
  • 2 Schalotten, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 TL Frische Thymianblätter
  • 125 ml Trockener Weißwein
  • 250 ml Hühner- oder Gemüsebrühe, oder mehr zum Verdünnen
  • 1 x 150 g Becher Bio-Crème Fraîche
  • 1/2 TL Meersalz, oder mehr nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zum Garnieren:

  • 2-3 Topinambur, in dünne Scheiben geschnitten
  • Olivenöl
  • Grobes Meersalz
  • Parmesankäse, gerieben


Zubereitung

Für die gerösteten Topinamburchips:

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Topinamburscheiben auf dem vorbereiteten Backblech auslegen und mit etwas Olivenöl beträufeln und gut vermischen. Die Scheiben in einer Schicht verteilen und salzen.
  3. Im Ofen backen bis sie goldbraun sind (15 Minuten). Das Blech aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Für die Suppe:

  1. Das Öl in einem großen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Die Schalotten darin unter Umrühren kochen (2-3 Minuten).
  2. Den Knoblauch und den Thymian dazu geben und unter Umrühren sautieren (1-2 Minuten). Die Topinambur dazu geben und unter Umrühren weiter sautieren (2-3 Minuten).

  3. Den Weißwein dazu geben und kochen bis er verkocht ist (ca. 5 Minuten). Die Brühe und die Créme Fraîche dazu geben. Gut umrühren.
  4. Alles zum Kochen bringen und dann den Herd auf mittlere Stufe stellen und zugedeckt köcheln lassen bis die Topinambur weich sind (25 Minuten). Ab und zu umrühren.

  5. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Pürierstab oder in einem Hochleistungsmixer pürieren.
  6. Die Suppe abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen. Wenn Ihr eine dünnere Suppe wollt, könnt Ihr mehr Brühe dazu geben und vor dem Servieren nochmal aufwärmen.
  7. Mit den Topinamburchips und dem Parmesan garnieren.
  8. Enjoy!

Tipps

  • Die Topinamburchips lege ich Euch sehr ans Herz. Sie schmecken phantastisch. Am besten macht Ihr gleich mehr davon und genießt sie als Snack später.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für die cremige Topinambursuppe mit knusprigen Topinamburchips geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

2 KOMMENTARE

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne. Das Ihr alles weggeputzt habt, spricht ja sehr für das Rezept :-). Das freut mich sehr! Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here