Rezept für Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach

Dieser Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach ist ein Lieblingssalat von mir, denn er ist in Null Komma Nichts gemacht. Ihr braucht auch nur eine Hand voll Zutaten: Fenchel, Birne, Minze und rote Zwiebel. Und das werft Ihr dann in das leckere Zitronen-Sumach-Dressing. Der Fenchel gibt dem köstlichen Salat einen besonderen Lakritz-Geschmack und eine knusprige Textur, die super zur Birne passt.

Der ganze Salat kommt insgesamt sehr frisch daher und eignet sich zum Beispiel klasse für einen Sonntags-Brunch. Ihr könnt aber auch noch eine einfachere Rezeptur machen. Dann nehmt Ihr nur den Fenchel, die Birne, einen Spritzer Zitrone, einen Spritzer Limone, etwas Olivenöl und Salz und Pfeffer. Das reicht schon für einen leichten und frischen Beilagen-Salat, der für alle Herbst- oder Wintergerichte gut passt.

Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach

Fenchelsalat mit Birne ist die beste Gelegenheit Fenchel-Fan zu werden

Wer also bei Fenchel noch zögert, der kann sich mit diesem Rezept selber überlisten und wird merken, dass die grün-weiße Knolle durchaus ihre Berechtigung in einem leckeren Salat haben kann. Mit diesem Salat seid Ihr auch auf der richtigen Seite, wenn Ihr einfach mal einen etwas anderen Salat machen wollt, der für sich auch ein ganzes Mittagessen ersetzt. Ich kann mir noch ein leckeres Ciabatta, einen kleinen Teller Olivenöl mit Meersalz (z.B. mein Lieblings-Meersalz aus Portugal Flor de Sal do Algarve) zum Dippen dazu vorstellen. Und schon fühlt Ihr Euch wie im Urlaub.

Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach

Eines der einfachsten Salat-Rezepte der Welt

Wenn Ihr Euch weiter unten die Zubereitung mal anschaut, dann werdet Ihr sehen, dass dieser frische Salat mehr als einfach gemacht ist. Ihr müsst wirklich nur alle Zutaten zusammen in eine Schüssel werfen. Fast schäme ich mich schon, das alles ein Rezept zu nennen. Aber das Ergebnis ist nun mal ein extrem leckerer Salat. Ich empfehle Euch dieses Fenchel Salat-Rezept zu Eurer Liste von ganz einfachen und schnellen Rezepten abzuspeichern. Denn oft steht man ja auf dem Schlauch, wenn es darum geht schnell mal etwas Köstliches zu kochen.

Rezept für Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach
5 von 7 Bewertungen
Drucken

Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach

Dieser geschmackvolle Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach ist genau das Richtige für ein gesundes und elegantes Essen. Entweder als Beilage oder sogar als leichtes Hauptgericht.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4 als Beilage
Kalorien 165 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 2 Mittel große Fenchel-Knollen, geviertelt, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein geschnitten
  • 1 Große reife aber trotzdem feste Birne, geschält, geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/4 TL Sumach und etwas mehr zu Garnieren
  • 3 EL Frische Minze klein gehackt
  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Rotweinessig
  • Zitronensaft, frisch gepresst aus 1/2 Zitrone
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. In einer mittel großen Schüssel alle Zutaten miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann nochmal vermischen und etwas extra Sumach darüber streuen. Und schon ist der frische Salat fertig.


  2. Enjoy!


Tipps

  • Ich mag gerne italienische Abate Fetel Birnen für dieses Salat-Rezept. Doch Bartlett Birnen passen auch gut, da sie eine weiche Textur haben, die sich gut zu Salaten macht. Auf dem Markt gibt es auch saisonal kleine Birnen aus Deutschland. Die passen auch gut. Um zu prüfen, ob die Birne reif ist, drückt Ihr sie leicht rund um den Stengel. Sie sollte nicht steinhart sein und ein bisschen nachgeben.
  • Ich kaufe Sumach im türkischen Laden. Aber es gibt das Gewürz auch online von Rimocco. Das ist sehr gut (Bio Sumach N 943). 😊

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks im Blog.

Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach

4 Kommentare

  1. Liebe Elle,

    ein weiteres geniales Rezept von dir, dass ich in mein Repertoire aufnehme. Danke! Das ist nicht nur der einfachste, sondern auch der beste Fenchelsalat der Welt.
    Ich habe getrocknete Pfefferminze genommen, natürlich Marke Eigenanbau (vom vergangenen Sommer). Schmeckt auch prima.
    Begeisterte Grüße aus Mannheim schickt

    Petra

    • Liebe Petra, das freut mich sehr. Ein super Kommentar. Selbst angepflanzte Minze ist natürlich immer super. Ich habe ein kümmerliches Stück auf dem Balkon, das den Winter leider nicht überlebt hat. Aber vielleicht erholt sie sich, wenn es mal wieder warm wird :-). Liebe Grüße in den wilden Süden :-). Liebe Grüße Elle

  2. Hat sehr gut geschmeckt, wir leider keine Minze zur Hand hatten, haben wir Schafskäse und Wallnüsse dazu getan, Trotzdem sehr lecker. Eine fruchtige Note kam durch die Birne.

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here