Glutenfrei, Salat, Sommer, Vegetarisch

Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten

einfaches Rezept für Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten mit Gurke, Minze, Petersilie und Zitrone

Anfang

Share on Facebook0Pin on Pinterest476Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone


Direkt zum Rezept

Linsensalat mit geröstetem Feta gehört zu den Salaten die ich mache, wenn ich nicht gerade im Kichererbsen- oder Getreidefieber bin. Auf jeden Fall bin ich ein Salatmensch. Mir schmeckt fast jeder Salat. Ok, den billigen Eissalat im Restaurant zähle ich mal nicht als Salat. Dieses Prachtstück heute wurde inspiriert von einem Sonntags-Brunch. Den es gab gerösteten Feta und Tomaten. Da dachte ich mir, warum nicht einfach noch einen Linsensalat dazu machen. Brilliant Watson, meinte der liebste Schwabe und los gings.

Ein guter Brunch-Tipp: gerösteter Feta mit Tomate

Die Zutaten sprechen schon für ein leckeres Rezept: Sommertomaten, Kapern (Oliven gehen auch), Knoblauch, getrockneter Oregano und ein Block vom besten Feta, den es gibt. Dann noch etwas Öl darüber träufeln und dann alles im Ofen bei 200°C backen bis die Tomaten weich und der Feta goldbraun an den Enden wird. Dann streut Ihr noch etwas glatte Petersilie darüber und serviert ein knuspriges Baguette dazu. Ihr braucht nicht unbedingt einen Brunch für diese Delikatesse. Und wo gibt es den besten Feta? Natürlich in Griechenland. Ich gebe Euch hier also den besten Grund, sofort eine Reise nach Griechenland zu buchen :-).

Ingredients for Roasted Feta and Tomato Lentil

Roasted Feta and Tomato Lentil

einfaches Rezept für Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten mit Gurke, Minze, Petersilie und Zitrone

Für einen guten Salat braucht Ihr frische Zutaten, egal wo Ihr seid

Ich werde diesen Sommer nicht nach Griechenland, sondern nach Frankreich fahren. Die französischen Wochenmärkte haben es mir angetan. Vor allem die in der Provence. Und seit ich in Aix en Provence auf dem Markt war, ist das ein Pflichtstopp bei jedem Aufenthalt in Südfrankreich. Dieser Markt gilt als einer der schönsten Märkte in Europa. Und er findet jeden Tag statt! Wenn ich über diesen Markt schlendere bekomme ich sofort Lust auf einen Salat. Denn frische Zutaten sind der Schlüssel zu jedem guten Salat. Wenn es dann noch einen leckeren Käse (z.B. Chèvre) gibt und einen guten Wein, dann ist das Glück doch perfekt. Ok, der liebste Schwabe gehört auch noch ins Bild, zumindest in meins :-). Es kann gut sein, dass ich dann diesen Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten mache. Dann gibt es auf jeden Fall französische Puy Linsen dazu. Die schmecken im Salat auch sensationell.

einfaches Rezept für Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten mit Gurke, Minze, Petersilie und Zitrone

Linsensalat mit geröstetem Feta könnt Ihr warm oder auf Raumtemperatur servieren

Selbst an einem heißen Sommertag könnt Ihr den Linsensalat auch warm servieren. Damit etwas Frische dazu kommt mache ich dann gerne noch etwas im Kühlschrank gekühlte Gurke darüber. Das könnt Ihr aber selber entscheiden. Sehr wichtig sind aber die frischen Kräuter und der frisch gepresste Zitronensaft. Und wenn Ihr wollt könnt Ihr auch noch etwas rote Zwiebel dazu schneiden. Auch zu diesem Salat empfehle ich ein krustiges Brot und schon habt Ihr ein leichtes Mittagessen oder eine leckere Beilage für den nächsten Grillabend.


Hier geht’s zum Rezept

Related posts:

Share on Facebook0Pin on Pinterest476Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone

10 Kommentare

  1. Sabine sagt

    Wieder super lecker!!! Habe noch geröstete Süßkartoffeln reingemacht, dann war’s etwas gehaltvoller und somit ein tolles Abendessen!

    • Liebe Sabine, danke Dir für den Tipp mit den Süßkartoffeln. Das werde ich auch ausprobieren :-) Liebe Grüße Elle

  2. Sylvia sagt

    Es war sehr lecker! Hat allen sehr gut geschmeckt. Ich habe es mit Berglinsen gemacht.
    Vielen Dank für das Rezept!!

  3. Sehr lecker, habe getrockneten Thymian und getrocknete Pfefferminze aus dem eigenen Garten genommen, schmeckte sehr gut.

    • Liebe Caro, vielen Dank für Deinen Kommentar. Auf die Minze aus dem eigenen Garten bin ich natürlich sehr neidisch :-). Ich habe zumindest Thymian auf dem Balkon. Mal sehen, ob das mit der Minze auch noch klappt. Liebe Grüße Elle

  4. Birgit Pauly sagt

    Uns hat es geschmeckt! Das nächste Mal Mut den roten Zwiebeln statt der Gurke, da sind wir uns einig. Sehr sehr lecker!

    • Liebe Birgit, Dein Kommentar hat mich sehr gefreut. Es gibt nichts Schöneres für mich, wenn die Rezepte schmecken :-). Liebe Grüße Elle

  5. Hallo Elle,
    Der Tipp von mir kommt etwas spät : ich war mit meinem liebsten Schwaben vor kurzem auf dem Markt in Versailles. Das war exzeptionell! Der Schwabe wollte nie wieder da weg… :-)
    Dort gab es nur Lebensmittel, Gemüse, Obst, Süßes, Käse, Spezialisten – alles, was der Franzose zum Essen so braucht. – Bunt, lebendig, frisch, traditionell, reichhaltig, und gut gelaunt. Ein Lebensgefühl.

    • Liebe Manuela, das kenne ich. Im Sommer geht es bei mir auch wieder auf die Märkte nach Frankreich :-). Liebe Grüße Elle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: