Frühstück & Brunch, Vegetarisch
Kommentare 4

Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian., gesund, vegetarisch, Rezept

Diese Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse könnt Ihr zum Frühstück, Mittagessen oder abends essen. Sie passt immer. Ich kann sie mir auch für einen schönen Brunch zum Beispiel an Ostern gut vorstellen. Gut dabei ist, dass Ihr sie im Voraus schon machen könnt. Dann wird die Vorbereitung für einen Brunch nicht so stressig. Gut gefällt mir auch, dass Quiche zwar sättigend ist, aber nicht so stopft. Ihr fallt danach nicht in ein Koma auf der Couch und werdet bewegungsunfähig.

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian. gesunde Rezept

Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse ist voller leckerer Aromen

Ich bin Quiche-Fan. Allerdings nur, wenn sie nicht zu reichhaltig ist. Zu viele Eier, Sahne oder Käse finde ich dann nicht mehr lecker. Das ist bei diesem Rezept anders. Ich habe nur 3 Eier und einen kleinen Becher Crème Fraîche genommen. Gefüllt ist sie mit einem meiner Käse-Lieblinge: ein französischer Chèvre. Dann kommen noch Kartoffeln, frischer Thymian und Spinat dazu. Mittlerweile habe ich Spinat immer im Gefrierfach, weil ich ihn so vielfältig verwenden kann (z.B. Smoothies!). Ach ja, damit es noch etwas saftig wird habe ich sonnenverwöhnte Tomaten dazu genommen.

easy to prepare spinach, goat cheese and potato quiche recipe made with crème fraîche, sun-dried tomatoes, baby roma tomatoes and fresh thyme

easy to prepare spinach, goat cheese and potato quiche recipe made with crème fraîche, sun-dried tomatoes, baby roma tomatoes and fresh thyme

Eine Quiche mit Fertigteig und selbstgemachter Füllung ist kein Hexenwerk

Die Elle-Rezepte sollen ja einfach sein. So einfach, dass selbst der liebste Schwabe hin und wieder mich bekochen kann. Wenn er das schafft, kann es wohl jeder. Multitasking ist nicht so sein Fall. Es muss immer eins nach dem anderen gemacht werden, sonst wird er nervös. Das muss ich also berücksichtigen. Zum Beispiel, wenn ich eine glutenfreie Teigkruste möchte, dann muss ich sie selber machen (oder ich lasse sie ganz weg, Quiche ohne Kruste geht auch!). Diesmal habe ich mich aber für die einfachere Version mit einem Fertigteig entschieden. Die enthält dann aber etwas Gluten, kommt aber dem liebsten Schwaben zugute.

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian., gesund, vegetarisch, Rezept

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian., gesund, vegetarisch, Rezept

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian, gesunde Rezept

Quiche schmeckt am nächsten Tag immer noch gut

Das gefällt mir an Quiche auch noch gut. Sie kann warm oder auf Raumtemperatur und auch noch am nächsten Tag gegessen werden. Da ich auch immer für scharfe Gerichte zu haben bin, kann ich Euch auch eine scharfe Soße dazu empfehlen. Dank meiner Freundin Afra (danke Dir) hatte ich eine selbstgemachte Soße da. Es geht aber auch Salsa oder Ihr streut etwas frisch gemahlene Chili-Flocken darüber. Zur Quiche schmeckt auch ein grüner Salat immer gut. Der ist in wenigen Minuten fertig zubereitet dank meines „go-to“ selbstgemachten Dressing, das so ziemlich jeden Salat schmackhaft macht. Wenn Ihr die Quiche im Voraus macht, lasst Ihr sie nach dem Backen abkühlen und stellt sie dann in den Kühlschrank. Am nächsten Tag könnt Ihr sie im Ofen wieder aufwärmen. Einfacher geht nicht.

Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse
 
VORB.
KOCHEN
GESAMT
 
Ein einfaches und schnell gemachtes Rezept für eine Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse. Dazu etwas Crème Fraîche, getrocknete Tomaten, Baby Roma-Tomaten und frischen Thymian. Zusammen mit einem grünen Salat habt Ihr ein perfektes Gericht für einen vegetarischen Brunch, ein Mittagessen oder auch ein Abendessen. Am nächsten Tag lässt sich die Quiche auch noch gut aufwärmen und schmeckt immer noch lecker.
Autor:
Rezepttyp: Vegetarisch
Portionen: 6

Zutaten:

1 x 300 g Packung Quiche- und Tarteteig Ø 32 cm (gibt es im Kühlregal im Supermarkt)
1 EL Butter
1 EL Natives Olivenöl extra
2 Kleine Zwiebeln, klein geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Mittelgroße, mehligkochende Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten (1-1,5 cm), ca. 350 g
1 EL Frische Thymianblätter
6-8 Getrocknete Tomatenhälften, klein geschnitten (50 g)
250 g Gefrorener Spinat, aufgetaut und die überflüssige Flüssigkeit herausgepresst
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack
3 Eier, leicht geschlagen
1 x 150 g Becher Crème Fraîche
Ca. 100 g Chèvre Ziegenkäse (Ziegenkäserolle), in Stücke gebrochen
1 Hand voll Cherry-Tomaten oder Baby Roma-Tomaten, halbiert
Junger Rucola zum Garnieren (optional)

Zubereitung:

1. Den Rost im Ofen auf mittlere Höhe einstellen und den Ofen auf 190° C vorheizen. Dann eine Kuchenform aus Keramik Ø 26 cm (oder eine Quichebackform Ø 28 cm) mit Butter einfetten.

2. Die Butter und das Öl in einem mittel großen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, bis sie leicht braun werden (ca. 4-5 Minuten). Danach die Kartoffeln hinein geben und gut umrühren. Jetzt zugedeckt die Kartoffeln kochen bis sie etwas weich sind (ca. 7-8 Minuten). Dazwischen immer mal wieder umrühren. Nun den Thymian, die getrockneten Tomaten und den ausgedrückten Spinat dazu geben und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

3. Jetzt den Quiche-Teig ausrollen und das beigefügte Backpapier entfernen. Nun könnt Ihr den Teig in die eingefettete Quicheform legen. Danach den Kartoffel-Spinat-Mix gleichmäßig darauf verteilen.

4. Nun die Eier mit der Crème Fraîche in einer mittel großen Schüssel gut vermischen und gleichmäßig auf dem Kartoffel-Spinat-Mix verteilen. Jetzt den Ziegenkäse und die Tomatenhälften obendrauf legen (die Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben und leicht in die Quiche pressen).

5. Die Quiche in den Ofen schieben und so lange backen, bis die sie goldbraun ist (ca. 40-45 Minuten). Danach herausnehmen und leicht abkühlen lassen bevor Ihr die Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse serviert. Oder Ihr wartet und serviert sie auf Raumtemperatur mit etwas Rucola darauf.

6. Enjoy!

Drucken Drucken

Related posts:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: