Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, vegan Rezept

Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen ist der perfekte Salat wenn Ihr eine gesunde und leckere Beilage sucht, die ganz einfach zu machen ist. Das einfache Rezept ist voller frischer Kräuter und Knoblauch. Und dazu gibt es noch grüne Bohnen. Wie lecker ist das denn? Ich finde ja Bohnen und Kartoffeln passen traumhaft zusammen. Außerdem kommt dieser Kartoffelsalat komplett ohne Mayonnaise aus. Sonst wäre er ja nicht so gesund!

Was ist Chimichurri Soße?

Chimichurri ist eine argentinische Kräutersoße, die normalerweise zu Steak serviert wird. Doch Ihr könnt sie auch zu allen anderen Sachen machen. Vor allem im Sommer könnt Ihr sie als Marinade beim Grillen verwenden. Sie passt sehr gut zu Hühnchen, Fisch, Gemüse und wie in diesem Fall als Soße für einen Kartoffelsalat. Ihr macht sie mit Kräutern, Knoblauch, Rotweinessig und Olivenöl. Als Kräuter nehmt Ihr traditionell Petersilie und Oregano. Doch Ihr könnt auch Koriander und sogar etwas Dill dazu nehmen. Am besten Ihr verwendet Eure Lieblingskräuter.

Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, vegan Rezept

Ein Chimichurri Kartoffelsalat Rezept im Elle-Stil

Meine Chimichurri-Version ist voll mit Knoblauch. Wenn Euch das zu viel ist, dann könnt Ihr ihn auch teilweise mit Schalotten ersetzen. Außerdem habe ich frische rote Chilischote statt Chiliflocken verwendet. Beide Varianten schmecken aber sehr gut. Ich habe bei dieser Soße ein bisschen herumexperimentiert. Mal habe ich etwas mehr und mal etwas weniger Essig genommen. Oder ich habe mal geräucherte Paprika dazu genommen. Irgendwie hat mir jede Version gut geschmeckt. Denn die Chimichurri-Soße schmeckt sehr frisch hat noch einen extra Kick. Deshalb ist sie auch eine schöne Art, einen Kartoffelsalat mal anders zu genießen. Vor allem wenn Ihr vegan unterwegs seid oder einfach nur keine Lust auf Mayonnaise habt. Hier bekommt Ihr meine letzte Version dieser argentinischen Soße serviert. Und statt auf Steak habe ich sie im Kartoffelsalat mit grünen Bohnen kombiniert. Ich hoffe, Ihr mögt sie so gern wie ich.

Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, vegan Rezept

Wie gesagt bin ich ein großer Fan von grünen Bohnen und Kartoffeln. Wenn Euch das auch so geht, dann könnt Ihr noch diese leckeren Salate ausprobieren:

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen
Grüne Bohnen und Kartoffeln mit Tahin-Dressing
Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen
Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Cherry-Tomaten

Oder Ihr schaut unter den Zutaten bei Kartoffeln oder grünen Bohnen nach mehr Rezepten, um Euch inspirieren zu lassen.

Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, vegan Rezept
4.2 von 10 Bewertungen
Drucken

Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen

Ein herzhaftes und aromatisches Rezept für einen Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen. Der Salat ist mit der aromatischen argentinischen Kräutersoße gemacht, die perfekt zu einem Kartoffelsalat passt, der 100% vegan und ohne Mayonnaise ist.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochen 15 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 423 kcal
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 1 kg Kleine, junge Kartoffeln (neue Kartoffeln), sauber geschrubbt
  • 350 g Frische grüne Bohnen, die Enden abgeschnitten und halbiert
  • 3 Lauchzwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • Saft von 1/2 Zitrone, frisch gepresst

Für die Chimichurri-Soße:

  • 1 Mittel großer Bund glatte Petersilie, die dicken Stängel abgeschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Frische rote Chilischote, entkernt und in Scheiben geschnitten (alternativ 1/4 TL Rote Chiliflocken)
  • 1 EL Frische Oregano-Blätter (alternativ 1 TL trockener Oregano)
  • 5 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1/2 TL Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1/4 TL Geräucherte Paprika (optional für einen leicht geräucherten Geschmack)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in einen großen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Den Herd auf kleine Stufe stellen und ohne Deckel köcheln lassen bis eine Gabel leicht hinein gestochen werden kann (ca. 10-14 Minuten). Das Wasser abschütten und die Kartoffeln halbieren oder vierteln (je nach Größe). Die Kartoffeln in eine Servierschüssel geben.


  2. Während die Kartoffeln kochen könnt Ihr die Chimichurri-Soße machen. Dafür die Dressing-Zutaten in eine Küchenmaschine geben und mixen oder mit einem Pürierstab zu einer losen Paste verrühren.


  3. Die heißen Kartoffeln mit der Chimichurri vermischen und zum Abkühlen auf die Seite stellen. Das bewirkt, dass die Kartoffeln das Aroma der Soße annehmen.


  4. In der Zwischenzeit den Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Außerdem eine große Schüssel mit eiskaltem Wasser füllen. Die grünen Bohnen in das kochende Wasser geben und kochen bis sie gar aber noch bissfest sind (ca. 2 Minuten). Mit einem Sieblöffel oder einer Küchenzange die Bohnen in das eiskalte Wasser geben, damit sie nicht weiter kochen. Nach 1 Minute das Wasser über einem Sieb ausschütten und die Bohnen mit einem sauberen Küchenhandtuch abtrocknen.


  5. Die grünen Bohnen, die Lauchzwiebel und die Radieschen zu den Kartoffeln geben und den frisch gepressten Zitronensaft darüber verteilen und vorsichtig vermischen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.


  6. Enjoy!


Tipps

  • Ich mag den Kartoffelsalat gerne auf Zimmertemperatur servieren. Ihr könnt ihn aber auch noch warm genießen.
  • Der Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen schmeckt auch gut auf einem Bett aus Rucola-Salat.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Chimichurri Kartoffelsalat mit grünen Bohnen

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here