Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen

Ein Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen ist schon ein echter Klassiker unter den Salatrezepten.

Neben den französischen grünen Linsen habe ich auch noch Kapern, frische Kräuter, Sellerie und Radieschen dazu gemischt. Denn ich wollte noch ein paar sommerliche Aromen im Kartoffelsalat haben. Die Zubereitung ist wie immer einfach. Die neuen Kartoffeln werden gekocht und dann in eine Honig-Dijon Senf-Vinaigrette geworfen während sie noch warm sind. Das ist der wichtigste Punkt bei diesem Rezept für diesen Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen. Denn dann nehmen die Kartoffeln die Vinaigrette richtig auf und saugen sich mit dem leckeren Aroma voll!

Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen

Der Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen kann warm oder auf Zimmertemperatur serviert werden

Doch ich finde, dass eine Mischung aus warm und kalt den Charme ausmacht. Die grünen Bohnen werden blanchiert und dann in ein Eisbad gegeben, so dass sie ihre schöne grüne Farbe behalten und knackig bleiben. Danach werden sie mit den warmen Kartoffeln und Linsen zusammengebracht. Und schon habt Ihr eine besondere Magie erzeugt. Ich habe mich mal wieder für französische, grüne Linsen entschieden, denn sie bleiben auch nach dem Kochen schön fest und passen super zu den grünen Bohnen und den Kartoffeln. Außerdem geben sie dem Kartoffelsalat eine herzhafte Note.

Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen

So werden Kartoffeln richtig für einen Kartoffelsalat zubereitet

Ihr gebt die Kartoffeln in einen Topf mit kaltem Wasser und bringt es dann zum Kochen. Wenn Ihr die Kartoffeln in bereits kochendes Wasser gebt, werden sie nicht gleichmäßig gekocht. Und wer möchte schon einen Kartoffelsalat mit Kartoffeln, die innen breiig und außen halb gekocht sind? Außerdem ist es sehr wichtig, etwas Salz in das kochende Wasser zu geben. Denn die Kartoffeln nehmen etwas von dem Salz auf und bekommen dadurch mehr Geschmack. Das geht noch besser, wenn Ihr die Kartoffeln vorher halbiert, bevor Ihr sie ins Wasser gebt. Zudem kochen sie dann schneller und Ihr kommt schneller zur Grillparty!

Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen
5 von 5 Bewertungen
Drucken

Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen

Dieser leckere Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen kann entweder warm, auf Zimmertemperatur oder sogar kalt aus dem Kühlschrank genossen werden. Die aromatischen und knackigen Bohnen treffen auf feste, französische Linsen mit perfekt gekochten Kartoffeln. Alles zusammen kommt in ein Dressing aus Honig und Dijon-Senf. Der Kartoffelsalat ist immer eine leckere Beilage, der sich auf Eurem nächsten Grillparty sehr wohlfühlen wird. Das Rezept ist für 4-6 Portionen.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche, vegetarisch
Vorb. 20 Minuten
Kochen 25 Minuten
Gesamt 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 404 kcal
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 650 g Neue Kartoffeln, sauber geschrubbt
  • 100 g Französische Puy Linsen (Grüne Linsen)
  • 2 Selleriestangen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 250 g Grüne Bohnen (Buschbohnen)
  • 1 1/2 EL Kapern, die Flüssigkeit abgeschüttet
  • 4-5 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Frischer Dill, klein geschnitten
  • Eine große Hand voll glatte Petersilie, klein geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Für das Dressing:

  • 2 EL Naturtrüber Bio-Apfelessig
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1/2 EL Honig (oder mehr nach Geschmack)
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1/2 TL Meersalz
  • 6 EL Natives Olivenöl extra

Zubereitung

  1. In einem Topf die Linsen in Wasser kochen bis sie al dente sind (ca. 25 Minuten oder entsprechend der Packungsanleitung). Dann das Wasser abschütten und zur Seite stellen.


  2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln in einem mittelgroßen Topf geben und mit kaltem Wasser auffüllen bis die Kartoffeln schwimmen. Dann reichlich Salz dazu geben und das Wasser zum Kochen bringen. Danach den Herd auf mittlerer Stufe stellen und die Kartoffeln köcheln lassen bis sie fast weich sind (ca. 12-15 Minuten je nach Größe der Kartoffeln).


  3. Mit einem Sieblöffel die Kartoffeln in eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen. Das Kochwasser der Kartoffeln aufbewahren (Ihr könnt es zum Blanchieren der Bohnen verwenden).


  4. Nun das Dressing vorbereiten in dem Ihr alle Zutaten in einer großen Servierschüssel gut vermischt. Dann zur Seite stellen.


  5. Sobald Ihr die Kartoffeln in die Hand nehmen könnt, könnt Ihr sie schälen wenn Ihr das möchtet. Dann die Kartoffeln in Viertel schneiden und in die Servierschüssel mit dem Dressing geben. Danach die Linsen und die Sellerie dazu geben und alles vermischen. Dann zur Seite stellen.


    Hinweis: Je nach Kartoffelsorte könnt Ihr sie schälen oder auch mit Schale essen. Die jungen Kartoffeln mit einer sehr dünnen, weißen oder einer roten Schale schmecken mit Haut sehr lecker.


  6. Den Topf mit dem aufbewahrten Wasser der Kartoffeln nochmal zum Kochen bringen und dann die grünen Bohnen hineingeben und so lange kochen, bis sie noch knackig sind (ca. 2-3 Minuten je nachdem wie sehr gekocht Ihr sie am liebsten habt). Dann das Wasser abschütten und die Bohnen in ein Eisbad geben oder unter kaltem Wasser abspülen, damit sie nicht mehr weiter kochen.


  7. Nun die grünen Bohnen mit einem Küchenhandtuch abtrocknen und in die Schüssel mit den Kartoffeln geben. Dann die Kapern, die Radieschen, den Dill und die Petersilie dazu geben und gut vermischen. Zum Schluß nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.


  8. Sofort servieren oder in einem abgeschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren (bis zu 3 Tage haltbar).


  9. Enjoy!


Tipps

Ich empfehle die Kartoffeln in die Schüssel mit dem Dressing zu geben während sie noch warm sind. Dann nehmen sie den Geschmack des Dressings auf und schmecken sehr aromatisch.

Wenn Ihr noch andere leckere Kartoffelsalate mit grünen Bohnen sucht, dann könnt Ihr auch eines dieser Rezepte versuchen:

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen
Bohnensalat mit Kartoffeln und knusprigem Parmaschinken
Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Cherry-Tomaten
Grüne Bohnen und Kartoffeln mit Tahin-Dressing

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für einen Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Kartoffelsalat mit Linsen und grünen Bohnen

2 Kommentare

  1. Sehr, sehr, sehr lecker

    War 3 Tage mein Mittagessen für die Arbeit.
    Werde den Salat für die nächste Grillparty zubereiten

    Danke dafür

    • Danke Dir für die 5 Sterne!!!! Klasse, dass Dir der Kartoffelsalat so gut geschmeckt hat. Das Wetter ist ja genau richtig für eine Grillparty :-). Liebe Grüße Elle

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here