Einfache Filoteig Tarte mit Apfel und Birne Rezept

Die Filoteig Tarte mit Apfel und Birne ist mal wieder ein Ausflug ins Reich des Gebäcks.

Die Tarte mit Apfel und Birne ist vor allem für diejenigen unter Euch gedacht, die es zum Nachtisch nicht so süß mögen und trotzdem auf Backen stehen. Genau wie ich! Ich mag es lieber herzhaft, selbst bei Gebäck. Bei dieser Tarte werdet Ihr hauptsächlich die natürlichen Aromen der Äpfel und Birnen schmecken. Ich habe nur ein bißchen unraffinierten Mascobado Rohrohrzucker dazu gegeben. Der sorgt für etwas karamelisierte Süße. Aber eben nicht zuviel.

Einfache Filoteig Tarte mit Apfel und Birne Rezept

Einfache Filoteig Tarte mit Apfel und Birne Rezept

Filoteig Tarte mit Apfel und Birne ist ein perfekter Nachtisch für den Spätsommer und beginnenden Herbst

Denn dann gibt es schon leckere Birnen. Ich habe für dieses Rezept eine Mischung aus Bartlett Birnen (auch als Williams Birnen bekannt) und Granny Smith Äpfel verwendet. Die waren natürlich importiert (ich glaube sogar aus Südafrika). Wenn Eure Äpfel nicht so weit reisen sollen, dann könnt Ihr auch Greenstar Äpfel aus der Schweiz und Belgien nehmen. Die Saison startet Anfang Oktober. Oder Ihr nehmt eine andere säuerliche Sorte die Ihr mögt. Bei den Birnen empfehle ich feste Früchte, die noch grün sind. Bartlett Birnen sind ähnlich wie Bananen. Sie sind erst grün und wenn sie reifen werden sie gelb und weich. Doch wie gesagt, feste Birnen sind für dieses Rezept besser geeignet.

Filoteig Tarte mit Apfel und Birne Rezept

Filoteig ergibt einen dünnen Boden

Filo- oder Yufkateig (das bedeutet im Griechischen „Blatt“) ist ein hauchdünner Teig der süß und herzhaft schmeckt. Er besteht aus Mehl, Wasser und etwas Öl. Anders als Blätterteig wird er beim Backen nicht luftig. Ihr kennt ihn vielleicht auch von Gerichten wie „Sigara Borek“ oder „Baklava“. Doch ich nehme ihn eben auch gerne für herzhafte, süße Snacks oder Desserts wie dieses hier. Das Gute an Filoteig ist auch, dass er einfach zuzubereiten ist. Ihr müsst auch kein großer Bäcker sein, denn der Teig verzeiht viele Fehler.

Einfache Filoteig Tarte mit Apfel und Birne Rezept
5 von 1 Bewertung
Drucken

Filoteig Tarte mit Apfel und Birne

Ein einfaches Rezept für eine Filoteig Tarte mit Apfel und Birne, die sich gut als Nachtisch oder als Snack für Zwischendurch eignet. Sie wird entweder warm oder auf Raumtemperatur serviert und passt gut zu Vanille-Eis.
Rezepttyp Dessert
Kategorie Schnelle Gerichte
Vorb. 20 Minuten
Kochen 15 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 10
Autor elle

Zutaten

  • 35 g Walnüsse, klein gehackt
  • 35 g Gemahlene Mandel (gibts im Bio-Laden oder Reformhaus)
  • 45 g Weicher brauner Zucker (ich empfehle GEPA Bio Mascobado Zucker)
  • 1/2 TL Zimt (Ceylon)
  • 6 Blätter Filoteig (30 x 31 cm), die gibt es fertig im Laden zu kaufen
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 2 Granny Smith Äpfel oder eine andere säuerliche Sorte wie z.B. Greenstar, schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden
  • 3 Feste Birnen z.B. Williams Birnen oder Abate Fetel schälen und in dünne Scheiben schneiden (am besten mit einer Mandoline)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  2. In einer großen Rührschüssel die Walnüsse, die gemahlenen Mandeln, den braunen Zucker und den Zimt vermischen.


  3. Ein Blatt Filoteig auf das vorbereitete Backblech legen und mit etwas geschmolzener Butter bestreichen (dafür nehmt Ihr einen Back- oder Butterpinsel). Dann legt Ihr das zweite Blatt Filoteig darauf und bestreicht es wieder mit Butter. Dann gebt Ihr 2 EL der Walnuß-Mischung darüber und macht so mit den restlichen Blättern weiter, nur dass Ihr dann auf jedes Blatt die Walnuß-Mischung gebt. Dabei solltet Ihr nicht mehr als 2 EL verwenden, damit noch genügend für das Topping übrig ist.


  4. Nun die Äpfel- und Birnenscheiben auf dem Teig gleichmäßig verteilen.


    Tipp: Ich nehme zum Schneiden der Früchte eine Mandoline, damit es dünne Scheiben ergibt. Ich finde auch, dass das die schnellste Methode ist um gleichmäßig geschnittene Scheiben zu bekommen. Ich habe zuerst die Apfelscheiben auf den Teig und dann die Birnenscheiben darüber gelegt.


  5. Die Früchte mit der übrigen geschmolzenen Butter bestreichen und den Rest der Walnuss-Mischung darüber streuen.


  6. Nun die Tarte in den vorgeheizten Ofen geben und so lange backen bis die Ränder knusprig und goldbraun und die Birnen weich sind (ca. 25 Minuten).


  7. Dann nehmt Ihr die Tarte mit Apfel und Birne aus dem Ofen und lasst sie ein paar Minuten abkühlen, bevor Ihr sie anschneidet.


  8. Enjoy!


Tipps

  • Für dieses Rezept habe ich 6 Blätter Filoteig aus einer 250 g Packung verwendet. Filoteig gibt es auch in der Gefrierabteilung im Supermarkt.
  • Der Mandel-Mix gibt der Tarte nicht nur ein gutes Aroma, sondern er zieht auch Flüssigkeit aus den Früchten, so dass der Teig nicht zu feucht und weich wird.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch die Filoteig Tarte mit Apfel und Birne geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here