Klare Pilzsuppe

Diese gesunde klare Pilzsuppe ist unglaublich lecker und voller Aromen. Das kommt von den trockenen Steinpilzen, frischen Champignons und Kartoffeln. Und obwohl diese Suppe, die mit Brühe gemacht ist, vollkommen ohne Milchprodukte auskommt, ist sie trotzdem ein herzhafter Leckerbissen, der Euch satt macht. Ich empfehle Euch die Pilzsuppe zu Mittag mit einem Sandwich oder als vegetarische Vorspeise für ein gemütliches Abendessen mit Freunden. Und für Pilz-Fans, ist diese klare Pilzsuppe sowieso ein Muß!

Erdige Aromen mit Kräutern, Umami und etwas säuerlichem Geschmack

Pilze haben eine fleischige Textur. Deshalb sind sie bestens geeignet für eine vegane oder vegetarische Ernährung. Doch ihr erdiger Geschmack, der durch Slow Cooking noch besser zur Geltung kommt, passt super zu Thymian und Dill. Und vor dem Servieren solltet Ihr den Aromen einen Boost geben und etwas Säure dazu mischen wie zum Beispiel Essig. Außerdem verwöhnt Euch dieses Suppenrezept mit extra Umami Aroma. Dafür sorgen die trockenen Steinpilze und die Kartoffeln. Denn beide Zutaten sind voller Umami. Dieses fünfte Geschmacksrichtung sorgt für extra Gemütlichkeit bei dieser leckeren Pilzsuppe.

Klare Pilzsuppe mit Kartoffeln Rezept

Drei Gründe warum Ihr diese Pilzsuppe lieben werdet:

Die einfachen Zutaten.

Das heißt nichts Exotisches sondern ganz normale frische Alltags-Zutaten, die Ihr wahrscheinlich schon zuhause habt reich aus, um diese leckere Suppe zu machen.

Ein einfaches Rezept.

Obwohl die Suppe langsam gekocht wird ist sie ganz einfach zuzubereiten. Außer ein bisschen Schnippeln und Umrühren müßt Ihr nicht wirklich viel tun.

Wenig Kalorien.

Da die Suppe vollkommen ohne Milchprodukte auskommt ist sie bestens für eine vegetarische oder vegane Ernährung geeignet.

Klare Pilzsuppe mit Kartoffeln Rezept

Habt Ihr Lust auf mehr Suppen-Rezepte?

Dann versucht doch mal eins dieser leckeren Rezepte:

Klare Pilzsuppe
4.78 von 9 Bewertungen
Print

Klare Pilzsuppe mit Kartoffeln

Ein einfaches Rezept für eine leckere Pilzsuppe mit Kartoffeln. Dieses perfekte Wintergericht enthält viele Aromen und gesunde Zutaten. Als Vorspeise oder als leichtes Mittagessen mit knusprigem Brot geeignet. Oder auch als herzhaftes Hauptgericht für 2 Personen. 

Rezepttyp Suppe
Kategorie Landhausküche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gesamt 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 2
Kalorien 312 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 20 g Trockene Steinpilze
  • 1,5 EL Natives Olivenöl extra
  • 250 g Champignons, klein geschnitten
  • 1 Kleine gelbe Zwiebel, klein gehackt
  • 50 g Sellerie, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1/4 TL Trockener Thymian (alternativ: 3-4 frische Thymianzweige)
  • 1/4 TL Trockener Dill
  • Eine Prise Cayenne Pfeffer
  • 1/2 TL Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 EL Mehl
  • 1 Kleiner Lorbeerblatt
  • 500 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 625 ml Wasser
  • 250 g Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten (ca. 0,5 – 1 cm)
  • 1 EL Apfelessig (Naturtrüb)

Zum Servieren:

  • Frischer Dill, klein gehackt


Zubereitung

  1. Die trockenen Pilze in eine Schüssel mit 250 ml heißem Wasser legen und zugedeckt 15-30 Minuten einweichen lassen. Sobald sie weich sind, die Pilze aus dem Wasser nehmen und das absorbierte Wasser aus den Pilzen in die Schüssel pressen. Das Wasser für später aufbewahren. Die Pilze in kleine Stücke schneiden.

  2. Das Öl in einem großen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die frischen Champignons, die Zwiebeln, die Sellerie und den Knoblauch hineingeben. Dann 10 Minuten kochen und ab und zu umrühren.

  3. Die Zutaten (Thymian, Dill, Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer) hineingeben. Im Anschluß das Mehl unter ständigem Rühren hinein rühren.

  4. Dann 2 Minuten kochen lassen und die eingeweichten Pilze und das aufbewahrte Pilzwasser durch ein Sieb zusammen mit  der Brühe, dem Wasser und dem Lorbeerblatt dazu geben. Ab und zu umrühren und 10 Minuten kochen lassen. Das Pilzwasser schüttet Ihr am besten durch ein Sieb, da darin noch Sandkörner sein können.

  5. Die Kartoffelwürfel dazu geben und den Herd auf kleine Stufe stellen, so dass die Suppe leicht köchelt bis die Kartoffeln weich sind (ca. 45 Minuten). Mit 1 EL Apfelessig abschmecken und gegebenenfalls mit Salz, Pfeffer und mehr Essig nachwürzen.

  6. Zum Schluß den frischen Dill über die Suppe verteilen.

  7. Enjoy!

Tipps

  • Dieses Rezept ist inspiriert und adaptiert vom Magazin "Cooking Light". 

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Klare Pilzsuppe mit Kartoffeln geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

6 KOMMENTARE

  1. Habe diese Suppe nachgemacht und sie schmeckt sehr lecker. Einfach in der Zubereitung, top im Geschmack! Vielen Dank!

    • Das freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Ich war mir nicht sicher, ob die Bilder zeigen, wie lecker die Suppe schmeckt :-). Bis Bald und liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here