Salat mit Räucherlachs, Orange und Fenchel Rezept

Dieser Salat mit Räucherlachs ist ein Top-Salat. Er ist leicht, frisch im Geschmack und voller Aromen. Die Zutatenliste ist überschaubar mit süßer Orange, Fenchel, frischem Dill, Kapern und Pinienkernen, die in eine Orangen-Vinaigrette getunkt sind. Alles zusammen wird auf einem Bett aus jungem Frühlingsrucola serviert. Ein einfacher und trotzdem spektakulärer Salat, der als Vorspeise oder Beilage sehr gut schmeckt.

Ein sizilianischer Salat hat mich inspiriert

Als ich für ein paar Tage auf Sizilien war, habe ich eine Antipastiplatte mit verschiedenen Räucherfischsorten bestellt. Vor allem der Räucherlachs mit Orange und frischen Kräutern hat mich begeistert. Denn die Kombination aus Räucherlachs und der süßen Navel-Orange war eine Entdeckung für mich. Die beiden Zutaten passen so gut zusammen, dass ich mich gewundert habe, dass mir das nicht schon früher aufgefallen ist. Aber dafür verreist man schließlich! Eine Reise nach Syrakus lohnt sich auf jeden Fall. Dort ist jeden Tag Markttag. Und am Anfang des Marktes direkt am Wasser ist ein tolles Frühstücks-Café (Fratelli Burgio) mit dem erwähnten Antipasti.

Salat mit Räucherlachs, Orange und Fenchel Rezept

So könnt Ihr den Salat mit Räucherlachs variieren

Ich mag dieses leckere Salatrezept so wie es ist. Doch ich habe ein paar Ideen für Euch, wie Ihr den Salat noch variieren könnt. So kann ich mir ein paar Avocadoscheiben gut darin vorstellen. Und für mehr Farbe machen sich auch ein paar Granatapfelkerne sehr gut dazu. Anstatt der Pinienkerne könnt Ihr geröstete gesplitterte Mandeln nehmen. Und statt dem Bett aus Rucolablättern funktioniert auch Postelein oder Feldsalat sehr gut. Die Posteleinsaison ist ja sehr kurz. Deswegen ist Feldsalat immer eine gute Variation. Und für extra Frische könnt Ihr ein paar Gurkenscheiben und süße Cherry-Tomaten dazu geben.

Welcher Räucherlachs ist der Beste

Für so einen Salat nehme ich gerne einen wilden geräucherten Lachs von meinem Fischhändler auf dem Markt oder um die Ecke. Ganz wichtig dabei ist, dass der Fisch aus nachhaltigem Fischfang kommt und ein Qualitätsprodukt ist. Solltet Ihr keinen wilden Lachs bekommen, geht auch Bio-Lachs von einer Farm. Und wenn Ihr im Supermarkt einkaufen geht, dann solltet Ihr nach dem MSC-Label Ausschau halten, das für nachhaltigen Fischfang steht.

Salat mit Räucherlachs, Orange und Fenchel Rezept

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Lachs?

Dann versucht doch eins dieser leckeren Rezepte:

Salat mit Räucherlachs, Orange und Fenchel Rezept
4.5 von 4 Bewertungen
Print

Salat mit Räucherlachs, Orange und Fenchel

Ein Salatrezept für Salat mit Räucherlachs voller frischer Aromen. Eine geschmackliche Überraschung, die als Vorspeise oder Beilage serviert werden kann.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 4 als Beilage
Kalorien 188 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 2 Navel Orangen
  • 1 Kleine Fenchelknolle, geviertelt, entkernt und in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Frischer Dill, klein gehackt
  • 150 g Räucherlachs, in Stücke zerrupft
  • 2 TL Kapern (in Lake), abgetropft und grob gehackt
  • 2 Hände voll junge Rucolablätter
  • 1 EL Pinienkerne, leicht geröstet

Für das Dressing:

  • 3 EL Orangensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/2 TL Orangenschale, fein gerieben (von einer Bio-Orange)
  • Seesalz und frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack


Zubereitung

  1. Die Orangenschnitten vorbereiten: An der Oberseite der Orangen einen Deckel abschneiden, so dass die Orangen auf der Schnittfläche auf einem Schneidebrett liegen können. Mit einem scharfen Messer die Schale entfernen. Die Orange in einer Hand über einer mittelgroßen Schüssel halten und die Segmente zwischen den Membranhäuten herauslösen und in die Schüssel geben. Über einer kleinen Schüssel die Reste fest zusammendrücken, damit auch der letzte Saft aufgefangen wird (wichtig für das Dressing, ca. 3 EL Saft).
  2. Die Zutaten (Fenchel, Dill, Lachs, Kapern) in die Schüssel mit den Orangensegmenten geben.
  3. In einer kleinen Schüssel die Zutaten (Orangensaft, Olivenöl, Zitronensaft, geriebene Orangenschale) vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing über den Lachsmix geben und vorsichtig vermischen.
  4. Die Rucolablätter auf einer Servierplatte anrichten und den Lachsmix darüber verteilen. Die Pinienkerne darüber streuen und servieren.

  5. Enjoy!

Tipps

  • Zum Rösten der Pinienkerne: Ohne Fett in eine erhitzte Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun rösten (2-3 Minuten). Anschließend sofort herausnehmen und zum Abkühlen auf einen Teller geben.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Salat mit Räucherlachs, Orange und Fenchel geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here