veganer Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu Rezept

Dieser Schwarzkohl-Salat glänzt vor allem durch das phantastische asiatische Dressing. Den Schwarzkohl habe ich genommen, weil ich im Winter totaler Schwarzkohl-Fan bin. Doch mit diesem Dressing könnt Ihr herumspielen wie Ihr wollt. Wir mögen es mittlerweile so gerne, dass ich es schon mehrfach diese Woche mit unterschiedlichen Zutaten gemacht habe.

Das asiatische Dressing ist der Knaller

Achtung: Knoblauch-Alarm! Bei diesem Dressing habe ich einen super Mix aus Knoblauch und Ingwer gemacht. Dazu kommt japanischer Reis-Essig, geröstetes Sesam-Öl, Soja-Soße und mein Lieblings-Olivenöl. Dieses Öl ist ein richtiger „Alleskönner“. Alles zusammen ist wirklich eine extrem leckere Kombination, die super zu Schwarzkohl, Rundkorn-Naturreis und geräuchertem Tofu mit Mandeln und Sesam passt. Ihr werdet es lieben!

veganer Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu Rezept

Ein paar Zutaten-Vorschläge, die gut zu dem asiatischen Dressing passen

Ihr könnt geröstete Mandelsplitter oder frisches Gemüse dazu geben. Ich empfehle Euch Edamame, geschredderte Karotten, Gurke oder rote Paprika-Streifen dazu. Doch auch Orangen-Fleisch schmeckt sicher gut dazu. Und statt dem Vollkornreis könnt Ihr auch Rollgerste versuchen. Auch das Tofu lässt sich ersetzen. Ich habe Reste vom Weihnachts-Truthahn genommen. Doch auch gegrillte Hähnchenbrust passt gut dazu. Und wenn Ihr keinen Schwarzkohl findet, dann nehmt doch einfach Grünkohl dafür. Doch das sind nur ein paar Optionen. Ich bin sicher, Euch fallen noch ganz andere Sachen ein.

, Palmkohl, toskanische Kohl
Schwarzkohl (toskanischer Palmkohl) ist eine Grünkohl-Spezialität aus Italien.

veganer Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu Rezept

Schwarzkohl-Salat – so bereitest du das Wintergemüse zu

Nicht nur der Partner wird bei einer Massage weich. Auch Kohlarten wie Schwarzkohl oder Grünkohl schmecken dann erst richtig gut. Wenn Ihr also italienischen Schwarzkohl versucht, solltet Ihr am besten vorher die Blätter mit den Händen weich massieren. Dazu reibt Ihr Olivenöl in die Blätter ein. Sie werden dann dunkel und schrumpfen ein bisschen. Doch die Textur wird so richtig weich und lecker. So könnt Ihr den Schwarzkohl für viele leckere Gerichte besser verwenden. Ich empfehle Euch zum Beispiel auch dieses Tahin-Dressing mit rohem Gemüse oder dieses Rezept mit geröstetem Gemüse.

veganer Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu Rezept
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu

Ein gesundes Rezept für einen leckeren Schwarzkohl-Salat nach asiatischer Art mit einem unglaublich guten asiatischen Dressing. Der Salat ist einfach zuzubereiten und voller Aromen. Der Schwarzkohl-Salat ist von Natur aus vegan und glutenfrei. Das Rezept reicht für 2 Portionen als Hauptgericht oder 4 Portionen als Beilage.
Rezepttyp Salat
Kategorie Asiatisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 40 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 4
Kalorien 461 kcal
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 150 g Rundkorn Naturreis (Vollkornreis)
  • 1 Bund Schwarzkohl, die Stängel entfernt und in kleine Stücke gehackt (ca. 6 Hände voll)
  • 1/2 - 1 EL Natives Olivenöl extra
  • Eine Prise Meersalz
  • 1 x 200 g Päckchen geräucherter Tofu, in Würfel geschnitten (siehe Tipps unten)
  • Sesam-Samen, zum Garnieren

Für das Dressing:

  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 1/2 EL Frischer Ingwer, gerieben
  • 1 1/2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 1/2 EL Ungewürzter japanischer Reis-Essig
  • 1 1/2 EL Soja-Soße
  • 3 EL Geröstetes Sesam-Öl

Zubereitung

  1. In einem mittel großen Topf den Reis mit der doppelten Menge an Wasser kochen (ca. 35-40 Minuten; entsprechend der Packungsanleitung). Dann mit einer Gabel auflockern und zugedeckt zur Seite stellen.


  2. Sobald der Reis zur Hälfte gekocht ist, die Schwarzkohlblätter mit Olivenöl und etwas Salz massieren bis die Blätter eingeölt sind und weich werden (ca. 2 Minuten oder länger wenn Ihr Grünkohl nehmt). Den Mix 15 Minuten stehen lassen, so dass die Blätter noch weicher werden.


  3. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten gut vermischen.


  4. Das Dressing über den Schwarzkohl geben und vermischen. Dann den Reis und den Tofu dazu geben und nochmal gut vermischen. Zum Schluß die Sesam-Samen darüber verteilen. Warm oder auf Zimmertemperatur servieren.


  5. Enjoy!


Tipps

Ich kaufe Schwarzkohl am liebsten auf dem Wochenmarkt. Für dieses Rezept könnt Ihr auch einen Mix aus Grünkohl, Redbor-Grünkohl (rote Blätter) und italienischem Schwarzkohl nehmen.

Ich empfehle dazu geräucherten Taifun-Tofu mit Mandeln und Sesam-Samen. Das ist mein Lieblings-Tofu. Ihr findet Ihn im Bio-Laden.

Ich empfehle japanischen Reis-Essig, da er nicht so stark ist wie die in China produzierten Essigsorten. Ich verwende die Marke OTAFUKU (KOKUMOTSU SU). Schaut mal im asiatischen Supermarkt danach bei den Sushi-Zutaten. Es gibt ihn auch online und sogar in manchen REWE-Märkten.

Geröstetes Sesam-Öl findet Ihr in vielen meiner Salat-Rezepte. Schaut unbedingt nach guter Qualität. Meine Empfehlung ist La Tourangelle und Bio Planete (Bioladen). Ich nehme sie nur für Salate, da sie Hitze empfindlich und zum Kochen ungeeignet sind. Zum Kochen empfehle ich herkömmliches Sesam-Öl.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

veganer Schwarzkohl-Salat asiatische Art mit Reis und Tofu Rezept

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here