Sellerie Salat mit Apfel, Fenchel mit Parmesan

Dieser Sellerie Salat mit Apfel und Fenchel ist ein weiteres Beispiel, wie mit wenigen frischen Zutaten ein leichter und erfrischender Salat gemacht werden kann. Ihr braucht dafür Stangen-Sellerie, knackige Äpfel, Fenchel, rote Zwiebel, frische Petersilie, geriebenen Parmesan und geröstete Walnüsse. Diese leckeren Zutaten harmonieren perfekt mit dem leichten Dressing, das aus körnigem Dijon-Senf und frisch gepresstem Zitronensaft besteht. Das hört sich vielleicht etwas komisch an, aber Ihr könnt mir glauben, dass alles zusammen wirklich delikat ist. Außerdem ist der Selleriesalat super schnell gemacht. Für die Zubereitung müsst Ihr ein bisschen Schnibbeln und die Nüsse rösten. Aber der Rest geht schon fast von allein.

So könnt Ihr den Sellerie Salat mit Apfel und Fenchel variieren

Wenn Ihr Walnüsse nicht mögt, dann würde ich Euch leicht geröstete Haselnüsse, Pinienkerne oder sogar rohe Pistazien empfehlen. Das Erfolgs-Trio aus Sellerie-Stangen, Fenchel und Äpfeln würde ich ich so belassen. Und auch der Käse ist eine sichere Bank bei diesem Salat. Denn geschmacklich dreht sich bei dem Sellerie Salat alles um Käse. Ich empfehle Euch den harten, salzigen, unpasteurisierten Kuh-Milch-Käse aus der italienischen Region Emilia-Romagna. Dieser Käse schmeckt unglaublich gut mit rohem Gemüse und Früchten. Ihr könnt aber auch Parmigiano-Reggiano, Grana Padano oder Pecorino Romano verwenden. Das überlasse ich Euch. Wichtig für Veganer und Vegetarierer ist zu wissen, dass alle diese Käsesorten nicht vegetarisch sind, da für die Herstellung nicht nur Milch, sondern auch Naturlab (tierisches Lab) verwendet wird. Das sind Enzyme, die den Käse leichter verdaulich machen.

Sellerie Salat mit Apfel, Fenchel mit Parmesan

Der Selleriesalat ist ein typischer Wintersalat

Doch Ihr findet die Zutaten eigentlich das ganze Jahr über. Und ich finde der Sellerie Salat ist ein perfekter Salat zum Grillen oder Picknicken. Denn er ist gut haltbar weil es keine welken Salatblätter gibt. Und da die Äpfel bei der Zubereitung im zitronigen Salat-Dressing liegen, werden sie auch nicht braun. Deswegen könnt Ihr den Salat sogar noch einen Tag später servieren.

Tipps für die Fenchel-Zubereitung

Für die Zubereitung des Fenchel empfehle ich Euch ihn mit einer Mandoline zu zerkleinern. Aber Achtung: die Messer der Mandoline sind sehr scharf. Deswegen nehme ich gerne einen Handschutz dafür. Oder Ihr viertelt ihn mit einem scharfen Messer, schneidet den Kern heraus und schneidet ihn dann in richtig kleine Stücke. Das mache ich mit den Äpfeln übrigens auch so. Die Textur ist nämlich entscheidend bei der Salat-Vorbereitung.

Sellerie Salat mit Apfel, Fenchel mit Parmesan

Habt Ihr Lust auf noch mehr einfache und frische Wintersalat-Rezepte?

Dann versucht doch mal Cremiger winterlicher Radicchio-Salat oder den Fenchelsalat mit Birne, Minze und Sumach. Und noch mehr leckere Salat-Rezepte findet Ihr im Archiv.

Sellerie Salat mit Apfel, Fenchel mit Parmesan
4.72 von 7 Bewertungen
Print

Sellerie Salat mit Apfel und Fenchel

Dieser einfache und erfrischende Sellerie Salat ist ein perfekter Wintersalat, der auch das ganze Jahr über gemacht werden kann. Frische Zutaten wie Sellerie und Äpfel harmonieren perfekt mit dem Umami Parmesan-Käse und den knackigen Walnüssen.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 274 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 EL Körniger Dijon-Senf,
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 3 Sellerie-Stangen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Mittel große Fenchelknolle, geviertelt, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Grüner Apfel oder eine süß-saure Apfelsorte, geschält, geviertelt und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Kleiner Bund glatte Petersilie, die Blätter klein gehackt
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein geschnitten
  • 50 g Parmesan-Käse, frisch gerieben
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt und leicht geröstet
  • 1 EL Schnittlauch, klein geschnitten (optional)

Zubereitung

  1. Die Dressing-Zutaten (Olivenöl, Zitronensaft, körniger Dijon-Senf, Knoblauch) in einer kleinen Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. In einer Servierschüssel die Sellerie, den Fenchel und die Äpfel mit der Hälfte des Dressings vermischen. Die Petersilie, die rote Zwiebel und 3/4 des Parmesan dazu geben und vermischen. Das restliche Dressing dazu geben und den Schnittlauch, die Walnüsse und den restlichen Parmesan darüber verteilen. Nach Geschmack nachwürzen.

  3. Enjoy!

Tipps

  • Die Walnüsse röstet Ihr in einer Pfanne oder im auf 190°C vorgeheizten Ofen. Die Walnüsse dafür in einer Auflauf-Form verteilen und im Ofen rösten bis sie goldbraun sind (7-8 Minuten). Danach die Nüsse grob zerteilen.
  • Ich empfehle Euch Wellant-Äpfel für dieses Rezept. Sie haben einen süß-säuerlichen Geschmack und sind knackig. Ihr könnt aber auch Braeburn, Elstar oder Granny Smith nehmen.
  • Reste können sehr gut noch einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dieser Salat bietet sich auch an, ihn einen Tag im Voraus zuzubereiten, weil er so gut haltbar ist.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Sellerie Salat mit Apfel und Fenchel geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

12 KOMMENTARE

  1. Super lecker!!!
    Ich habe Selleriestangen und Fenchel zu gleichen Teilen dran gegeben. Und viel mehr Äpfel. Habe es auch SÜSS abgeschmeckt. Mir schmeckt es besser wenn es Süss ist als so salzig. Sehr schmackhafter Salat und vorallem der Knoblauch ist echt gut.

    • Danke Dir sehr für Deinen tollen Kommentar und die 5 Sterne :-). Das ist ja das Schöne, dass jeder die Rezepte an seinen Geschmack anpassen kann. Freut mich sehr, dass Dir das Rezept so gut gefällt! Liebe Grüße Elle

  2. Wir haben den Salat gerade zum Familiengrillen gemacht, hat super lecker geschmeckt! Ich habe die Käsemenge etwas reduziert, da wir auch Fleisch und leckere Brötchen dazu hatten. Wir werden das Rezept auf alle Fälle wieder machen!

  3. Gerade eben zubereitet. Schmeckt megalecker. Damit werde ich beim nächsten Grillfest glänzen!!! Deine Rezepte sind so klasse, sie gelingen immer……👍🏻🥰

    • Liebe Csilla, danke Dir. Dann hoffen wir mal, dass wir bald wieder Grillen dürfen. Bleib gesund ! Liebe Grüße Elle

  4. Hallo,
    sehr lecker und erfrischend. Ich habe etwas Zucker ins Dressing gemischt, das fand ich harmonischer, aber auf jeden Fall lecker. Und das man ihn 1-2 Tage verwahren kann, finde ich super.
    LG
    Karin

    • Liebe Karin, vielen Dank für die 5 Sterne und die Anregung. Super, dass Dir das Rezept so gut gefällt :-). Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here