Start Schlagworte Couscous

Schlagwort: Couscous

Die in Nordafrika so beliebten Couscous-Körner sind ein Grundnahrungsmittel der nordafrikanischen Küche und werden aus dem Grieß von Weizen, Gerste oder Hirse hergestellt. Wer noch mehr aus dem Getreide herausholen will, der sollte es mal mit Vollkorn- oder Hirse-Couscous versuchen. Und wer sich glutenfrei ernähren muss, sollte ebenfalls auf diese Hirse-Variante zurückgreifen.

Rezepte mit Couscous

Das Getreide ist genau wie Reis und Nudeln sehr leicht und wirkt trotzdem sättigend. Außerdem ist es in der Küche vielseitig einsetzbar. Die kleinen Getreide-Körnchen eignen sich für eine schnelle und leichte Küche. Die gelben Körnchen machen sich gut, wenn sie warm gekocht und als Beilage zu Gemüse und Currys oder als Suppeneinlage oder im Salat serviert werden. Doch Ihr könnt sie auch für Burger oder sogar in einem Dessert einsetzen. Egal ob für die afrikanische Küche oder in heimischen Gerichten, die beliebten Körner passen fast immer. Außerdem sind sie sehr gefragt in vegetarischen oder ganz veganen Mahlzeiten.

Couscous kochen

Von der Packung bis auf den Teller geht es sehr schnell. Es dauert gerade einmal fünf bis zehn Minuten bis die Körner gekocht sind. Im Verhältnis 1:1 wird Couscous mit heißem Wasser übergossen bis er vollständig abgedeckt ist. Danach lasst Ihr ihn dann gemäß der Anweisungen auf der Packungsbeilage im Wasser aufquellen. Zum Schluß müsst Ihr ihn nur noch mit einer Gabel auflockern und nach Belieben würzen.

Folge Mir

7,134FansGefällt mir
482FollowerFolgen
2,893FollowerFolgen

Neueste Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen