Italienisches Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse

Das Antipasti Sandwich wird Euer neues Lieblings-Sandwich. Ein gegrillter Gemüsesandwich mit Pesto und Zitrone Ricotta ist aber auch ein echter Leckerbissen, nicht nur für Gemüseliebhaber.


Gegrilltes Antipasti Gemüse – Ein mediterraner Klassiker

Ich grille ja Gemüse für mein Leben gern. Vor allem im Frühjahr, wenn es so unglaublich frisch und das Angebot so wahnsinnig groß ist. Der mediterrane Klassiker besteht aus Aubergine, Zucchini und roter Paprika. Diese Kombination weckt sofort Erinnerungen an den letzten Urlaub im Süden. Und wenn Ihr das Gemüse grillt, schmeckt es besonders lecker, denn dann werden zusätzliche Aromen freigesetzt. Und genau das macht Grillgemüse so unwiderstehlich.

LeMax mit gegrilltem Gemüse

LeMax mit gegrilltem Gemüse

Erfolgreich grillen mit dem LeMax

Anstatt nur einen Antipasti-Teller zusammenzustellen, habe ich mich bei diesem Rezept dafür entschieden, den Glaskeramik-Grill von ELAG wieder einmal zu testen und zur Höchstform auflaufen zu lassen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit dem LeMax Tischgrill ist Grillen ein Kinderspiel und alle meine Anforderungen erfüllt er ganz locker. Dabei hilft auf jeden Fall die große Glaskeramik-Oberfläche. Denn bei diesem Rezept wird sehr viel Gemüse und das Brot gegrillt. Für den LeMax ist das kein Problem, da auf der Oberfläche genug Platz ist. Außerdem ist er elektrisch und ich kann ihn auch in der Wohnung einsetzen.

LeMax mit gegrilltem Gemüse für Grill-Gemüse Sandwich

Tipps zu diesem Rezept für italienisches Antipasti Sandwich

Tipp 1: Das Pesto

Ich mache für dieses Antipasti-Rezept am liebsten mein eigenes Pesto. Ihr könnt aber jederzeit ein fertiges Pesto aus dem Laden verwenden. Es gibt sehr gute Anbieter wie zum Beispiel PPURA, die Ihr im Bio-Supermarkt findet (unbezahlte Werbung).

Tipp 2: Top-Qualität beim Brot

Entweder Ihr nehmt ein Brötchen, ein Baguette oder Euer Lieblingsbrot. Es sollte auf jeden Fall frisch, aromatisch und fest genug sein, damit es auch die Füllung halten kann. Also scheidet Toast-Brot schon mal aus.

Tipp 3: Das Gemüse

Ihr braucht viel Gemüse. Deswegen mag ich das Rezept ja so gerne. Ihr könnt aber jederzeit ein Gemüse weglassen oder tauschen, wenn es Euch nicht so gut schmeckt. Alternativ könnt Ihr auch einen Mix der gleichen Gemüsesorte verwenden, wie zum Beispiel rote und gelbe Paprika. Oder grüne und gelbe Zucchini. Und wer keine Scheiben mag, der kann das Gemüse auch in lange Streifen schneiden.
Italienisches Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse

Italienisches Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse

So könnt Ihr das gegrillte Antipasti Sandwich Rezept einfach variieren

Es gibt viele Variations-Möglichkeiten für dieses Sandwich. Und alle schmecken super!

  • Statt einem klassischen Pesto könnt Ihr auch ein Pesto aus trockenen Tomaten oder eine Oliven Tapenade nehmen. Oder wie wäre es mit Hummus?
  • Ich empfehle Euch auch mal Mozzarella statt Ricotta zu versuchen. Oder Ihr nehmt Burrata oder hauchdünne Parmesan-Scheiben.
  • Ihr könnt auch die mediterranen Klassiker (Aubergine, rote Paprika, Zucchini) austauschen. Versucht doch mal Fenchel, rote Zwiebel oder gelbe Zucchini zu grillen.
  • Und auf das Sandwich passt auch gut italienische Fleischkost. Das könnt Ihr auch gut grillen. Eine Möglichkeit wäre Käse (z.B. Gouda, Provolone oder Fontina) in Parmaschinken einzuwickeln und dann zu grillen.
  • Noch eine Idee sind marinierte Artischocken oder trockene Tomaten auf das Sandwich zu legen. Oder am besten gleich beides!
  • Zum Schluß könnt Ihr auch etwas Balsamico Creme auf das Sandwich träufeln.
  • Und beim Brot könnt Ihr natürlich auch variieren. Entweder nehmt Ihr Eure Lieblingsbrötchen oder ein leckeres Brot wie Ciabatta, Focaccia und natürlich Baguette.

Und ganz wichtig sind auch die Beilagen. Ihr könnt zu diesem Antipasti Sandwich marinierte Pilze, Oliven, Silberzwiebeln, Gewürzgurken oder andere kleine Leckereien servieren.

Italienisches Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse (Zucchini, Paprika, Aubergine)

Italienisches Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse
5 von 3 Bewertungen
Print

Italienisches Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse

Ein Rezept für italienisches Antipasti Sandwich mit Pesto, Zitronen Ricotta, gegrillte Paprika, Zucchini, Aubergine und Blattgrün. Ein simpler mediterraner Leckerbissen.
Rezepttyp Sandwich
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 449 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für das Pesto (alternativ geht auch ein Fertig-Pesto aus dem Laden):

  • 1 Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Bund Basilikumblätter
  • 30 g Pinienkerne, leicht geröstet
  • 25 g Parmesankäse, fein gerieben
  • 60 ml Natives Olivenöl extra, oder mehr falls gewünscht
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Für den Zitronen Ricotta Aufstrich:

  • 125 g Ricotta
  • Zitronenschale von 1 Bio-Zitrone, fein gerieben
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

Für das gegrillte Antipasti Sandwich:

  • 1 Aubergine, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Rote Spitzpaprika, der Länge nach geviertelt
  • Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 4 Brötchen, halbiert (oder ein Baguette halbiert und in 4 Stücke geschnitten)
  • Gemischte Salatblätter oder Rucola

Zubereitung

Für das Pesto:

  1. Die Zutaten mit einem Mörser und Stößel in Kreisbewegungen zu einer Paste mahlen. Dafür beginnt Ihr mit dem Knoblauch und einer Prise Salz. Dann kommen in der Reihenfolge die Basilikumblätter, die Pinienkerne, der Käse und zum Schluß das Olivenöl dazu. Alternativ könnt Ihr auch einen Stabmixer nehmen, der die Zutaten gut zerkleinert und zu einer Paste mixt. Danach zur Seite stellen.

Für den Zitronen Ricotta Aufstrich:

  1. In einer kleinen Schüssel die Zutaten (Ricotta, Zitronenschale und Zitronensaft) gut vermischen. Zur Seite stellen.

Zum Grillen des Gemüses und des Brotes:

  1. Eine Seite des Gemüses (Aubergine, Zucchini, Paprika) mit Olivenöl bestreichen und mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  2. Den Tischgrill (oder einen herkömmlichen Grill) auf mittlere bis hohe Stufe vorheizen (Stufe 8 auf dem LeMax für 5 Minuten).

  3. Die Grill-Oberfläche mit wenig hitzebeständigem Öl bestreichen.
  4. Das Gemüse mit der eingeölten Seite auf den Grill legen und mit etwas Olivenöl auf der Oberseite bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten grillen bis sie weich und leicht gebräunt sind. (ca. 4 Minuten pro Seite). Das Gemüse auf eine Servierplatte legen.

  5. Die Brötchen auf den Grill legen und grillen bis sie leicht getoastet und etwas braun sind (2 Minuten).

Das Sandwich belegen:

  1. Etwas Pesto auf einer Hälfte des Sandwich verstreichen. Den Ricotta-Aufstrich auf der anderen Hälfte verstreichen und das gegrillte Gemüse und ein paar Salatblätter darauf legen.

  2. Enjoy!

Tipps

  • Oben im Text beschreibe ich, wie Ihr das gegrillte Antipasti Sandwich Rezept einfach variieren könnt. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten!
  • Wenn Ihr Reste übrig habt könnt Ihr sie im Kühlschrank aufbewahren und in den nächsten Tagen zu einem Salat dazu geben. Oder Ihr mischt sie mit etwas Pesto und Nudeln. Oder Ihr macht gleich einen Nudelsalat damit.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Italienischer Antipasti Sandwich mit gegrilltem Gemüse geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Werbung

Dieser Beitrag wurde von der on der Firma ELAG Products GmbH finanziell unterstützt. Das heißt allerdings nicht, dass dieser Beitrag nicht meiner Meinung entspricht. Er ist genauso ehrlich gemeint, wie jeder andere Beitrag auf meinem Blog auch.

2 KOMMENTARE

  1. Aubergine ist nicht so meins, daher habe ich das weggelassen. Und da kein grünes Pesto im Haus war, haben wir rotes verwendet. Und es war megalecker 🙂
    Auch meine Frau fand es extrem lecker. Wir werden es definitiv wieder machen!!

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 . Der liebste Schwabe versteht das auf jeden Fall mit der Aubergine. Aber manchmal muß er da durch 😊. Klasse, dass es auch Deiner Frau so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here