Knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat Rezept mit Kohl, Karotten, Mie Nudeln

Ein knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat ist meine Lösung für einen leckeren asiatischen Salat, wenn es mal schnell gehen soll. Ihr müßt einfach nur die Zutaten mit meiner Vinaigrette nach asiatischer Art vermischen und schon könnt Ihr los zum Picknick oder zum Grillfest. Und natürlich schmeckt er auch zuhause sehr gut!

Der knusprige asiatische Ramen-Nudelsalat ist in Nordamerika sehr beliebt

Vielleicht habt Ihr noch nicht viel von diesem Ramen-Nudelsalat gehört, aber zum Grillen im Sommer wird er in Kanada und den USA häufig serviert. Ihr werdet den Salat mit asiatischen Instant-Nudeln nicht auf einer Speisekarte im Restaurant finden. Aber er ist ein fester Bestandteil von privaten Hinterhoffesten bei denen gegrillt wird. Der einfache Salat schmeckt halt sehr lecker und macht süchtig. Ich würde ihn irgendwo zwischen einem Kohlsalat und einem Nudelsalat einordnen. Nur dass dabei normale Nudeln mit asiatischen Instant-Nudeln ersetzt werden. Die kennt Ihr vielleicht noch aus Euren frühen Jahren, wenn es schnell gehen mußte und das Budget klein war. Das Dressing nach asiatischer Art ist würzig, süß und salzig und zwar alles auf einmal. Ich glaube jetzt seid Ihr richtig neugierig geworden. Also lasst Euch von diesem Leckerbissen einfach mal überraschen.

Werden die Instant-Ramen-Nudeln nicht gekocht?

Genau! Auch wenn es sich ungewöhnlich anhört, aber die Instant-Nudeln werden ungekocht in den Salat gegeben. Denn daher kommt der knusprige Effekt, der richtig lecker ist. Dabei könnt Ihr den „Crunch-Grad“ selber bestimmen je nachdem wie lange Ihr den Salat vorher stehen lasst.

  • Ich mag es am liebsten wenn er 30 Minuten steht, denn dann haben die Nudeln etwas vom Dressing aufgenommen und sind von ihrer Konsistenz irgendwo zwischen knusprig und eingeweicht.
  • Doch wer gern etwas zum Knabbern hat, der kann den Salat auch sofort servieren.
  • Und wenn Euch das alles komisch vorkommt, dann lasst Ihr den Salat einfach im Kühlschrank zwei Stunden stehen. Das reicht, damit die Instant-Nudeln etwas weicher werden.

Knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat Rezept mit Kohl, Karotten, Mie Nudeln

Welche Arten von Instant-Nudeln gibt es?

Ihr könnt chinesische Instant-Mie-Nudeln oder trockene japanische Ramen-Nudeln (die ursprünglich auch aus China kommen) verwenden. Mittlerweile gibt es auch einige gesunde Versionen, die Bio sind und wenig Fettanteil haben. Außerdem gibt es statt klassischen Weizen-Mie-Nudeln auch Vollkorn oder Dinkelmehl Mie-Nudeln zu kaufen. Ihr müsst Euch also von dem Begriff „Instant-Nudeln“ nicht abschrecken lassen.

Wie läßt sich dieser knusprige asiatische Ramen-Nudelsalat variieren?

Das ist auch eine gute Nachricht bei diesem Grillsalat: er läßt sich sehr gut variieren. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Ihr diesen Salat zubereitet. Wichtig dabei sind aber immer die Instant-Nudeln. Und da wir es mit einer Art Krautsalat zu tun haben würde ich Euch als feste Zutat auch Weißkohl empfehlen.

Hier sind ein paar Variations-Ideen für Euch, damit Ihr den Ramensalat auf unterschiedliche Weise genießen könnt. Probiert ihn mal mit:

  • Brokkoli und den Brokkoli-Stängeln in kleine Stücke geschnitten
  • Gesplitteten Mandeln oder einem Mix aus Mandeln und Sonnenblumenkernen
  • Gekochtem Hähnchen, das Fleisch geschreddert
  • Edamame oder frischen Sommererbsen
  • Kohlrabi in kleine Stücke geschnitten
  • Etwas Chinakohl

Knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat Rezept mit Kohl, Karotten, Mie Nudeln

Habt Ihr Lust auf mehr Rezeptideen mit Instant-Nudeln?

Dann versucht doch mal eins dieser leckeren Rezepte:

Knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat Rezept mit Kohl, Karotten, Mie Nudeln
4.15 von 7 Bewertungen
Print

Knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat

Ein Ramen-Nudelsalat asiatische Art mit knusprigen Instant-Nudeln und viel Gemüse. Ein perfekter Salat zum Grillen oder Picknick. Ein traditioneller Grillsalat aus den USA und Kanada.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Asiatisch
Vorb. 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 580 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 1/2 Kopf Weißkohl, geschreddert (ca. 3 Hände voll)
  • 1/4 Kopf Rotkohl (1 Hand voll)
  • 1 Rote Spitzpaprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Große Karotte, in dünne Scheiben geschnitten (mit einer Mandoline) oder geschreddert
  • 3 Lauchzwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Sonnbenblumenkerne, leicht geröstet
  • 125 g Asiatische Instant-Ramen / Mie-Nudeln, ungekocht und in kleine Stücke gebrochen

Für das Dressing:

  • 3 EL Natives Olivenöl extra (mild im Geschmack)
  • 1,5 EL Geröstetes Sesamöl
  • 4 EL Ungewürzter Reisessig (japanisch)
  • 2 EL Honig (wer es vegan möchte kann auch Ahornsirup oder Agavendicksaft nehmen)
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 1/4 TL Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel die Zutaten (Kohl, Paprika, Karotte, Lauchzwiebel und Instant-Nudeln) gut vermischen.
  2. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten (Öle, Essig, Honig, Sojasoße, Zitronensaft, Knoblauch, Ingwer, Salz und Pfeffer) vermischen. Das Dressing über den Kohl-Mix geben und gleichmäßig vermischen.
  3. Den Salat unbedeckt in den Kühlschrank stellen (mindestens 30 Minuten).
  4. Die gerösteten Sonnenblumenkerne vor dem Servieren darüber verteilen.
  5. Abschmecken mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  6. Enjoy!

Tipps

  • Die Instant-Nudeln lassen sich gut zerkleinern, in dem Ihr sie in eine Plastiktüte gebt und auf eine feste Oberfläche schlagt, bis sie zu kleinen Stücken werden.
  • Den ungewürzten japanischen Reisessig bekommt Ihr im Asia-Laden oder online (z.B. Japanischer Reisessig von Otafuku).

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für knuspriger asiatischer Ramen-Nudelsalat geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

8 KOMMENTARE

  1. vielen dank für das rezept, elle!
    statt weiss- hab ich chinakohl genommen, statt sonnenblumenkerne gabs bei mir geröstete sesamsaat und ich hatte eine limette im haus umd keine zitrone. ausserdem hab ich noch eine chilli und viel koriander rein geschnibbelt. und ich fands super lecker! das gab es nicht zum letzten mal!

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 und Deine Tipps. Klasse, dass es Dir so gut geschmeckt hat 😊. Liebe Grüße Elle

  2. Liebe Elle,
    nach diesem Rezept habe ich lange gesucht !
    Kannst du mir sagen, wo man die Nudeln in Vollkorn- bzw. Dinkel-Variante in Hamburg kaufen kann ?
    Lieben Dank
    Anke

    • Liebe Anke, ich habe sie heute bei Alnatura in Hamburg gesehen. Von unterschiedlichen Marken. Super, dass Dir das Rezept so gut gefällt 😊. Liebe Grüße Elle

  3. Liebe Elle,
    jetzt weiß ich endlich, wie dieser Salat gemacht wird. Ich habe eine etwas andere Version bei meinem letzten Kanada-Aufenthalt gegessen und ich habe gut in Erinnerung, wie lecker der war. Eine Zutat war kale; den müßte ich allerdings beim Nachbasteln vermeiden, weil der Meinige sowas furchtbar findet. Danke für die Anregung.
    Herzliche Grüße
    AnnetteMaria

    • Liebe AnnetteMaria, toll, dass Dir der Salat so gut gefällt, und dass ich Dir mit dem Rezept Deine Erinnerungen wiederbringen konnte. Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here