Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept mit Salsiccia, Cherry-Tomaten und Parmesan

Das gefüllter Butternut-Kürbis Rezept ist eine vollständige und gemütliche Mahlzeit verpackt als köstliches Gericht. Es ist die perfekte Mischung aus herzhaft und süß. Außerdem passt es zu jeder Jahreszeit. Ich habe zuletzt einen Butternusskürbis im Juni auf dem Markt gekauft. Ihr müsst also nicht auf den Herbst warten. Der köstliche im Ofen geröstete Butternut-Kürbis ist gefüllt mit einer kräftigen Mischung aus würziger italienischer Salsiccia-Wurst, aromatischen Zwiebeln, Knoblauch und Cherrytomaten. Und zum Würzen habe ich frischen Rosmarin und ein wenig trockenen Weißwein verwendet. Dieses Kürbis-Gericht macht garantiert alle happy! Gekrönt mit geschmolzenem Parmesan-Käse ist es nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch ein optisch ansprechendes Essen, das sich hervorragend als Abendessen unter der Woche eignet. Egal, ob an einem lauen Juniabend oder einer frischen Herbstnacht!

Dieses gefüllter Butternut-Kürbis Rezept ist auch ein klassisches Rezept für gefülltes Gemüse. Diese Art der Zubereitung hat seine Wurzeln sowohl in der italienischen als auch in der mediterranen Küche, wo die Kombination aus herzhaften Fleischsorten und reichhaltigem, süßem Gemüse seit langem ein beliebtes Essen ist. Der gefüllte Butternusskürbis aus dem Ofen verbindet die erdige Süße des Butternut-Kürbisses mit den kräftigen, robusten Aromen der italienischen Salsiccia und ist eine Hommage an die Wohlfühlküche, die einfachste Zutaten in etwas Besonderes verwandelt.

Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept: Zutaten und Tipps

Butternut Kürbis: Am besten nehmt Ihr einen Kürbis, der sich aufgrund seiner Größe schwer anfühlt. Dann hat er am meisten Geschmack. Durch das Rösten entsteht eine karamellisierte Süße, die einfach unwiderstehlich ist.

Italienische Salsiccia Bratwurst: Ihr habt die Wahl, ob Ihr lieber eine milde oder scharfe Wurst nehmt. Wenn Ihr das Fleisch von der Pelle trennt,  ermöglicht es der Wurst, sich perfekt mit den anderen Zutaten zu vermischen, was eine leckere Füllung ergibt.

Trockener Weißwein: Um die herzhafte Wurst auszubalancieren, gebt Ihr den Wein dazu, der für  die notwendige Säure sorgt. Ich empfehle Euch, einen Wein zu wählen, den Ihr auch sonst gerne trinkt, denn das schmeckt Ihr nachher im Gericht. 

Cherrytomaten und frischer Rosmarin: Diese Zutaten verleihen dem Gericht Frische und Aroma. Kirschtomaten fügen natürliche Süße, Saftigkeit und eine frische Säure hinzu, die die reichen Aromen der Wurst ausgleicht. Frischer Rosmarin gibt dem Gericht erdige, aromatische Noten und verstärkt die Gesamttiefe und den Duft des gefüllten Butternut aus dem Ofen.

Zutaten für Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept

Serviervorschläge für den gefüllten Butternut-Kürbis mit Salsiccia

Es gibt viele leckere Beilagen, die zu meinem gefüllter Butternut-Kürbis Rezept passen. Hier sind ein paar meiner Favoriten für Euch:

  • Gemischter grüner Salat mit einer französischen Vinaigrette: Der Salat bietet einen erfrischenden Kontrast zu den reichen Aromen. 
  • Geröstete Karotten oder Pastinaken: Das Gemüse ist eine sinnvolle Ergänzung zur herzhaften Füllung. 
  • Quinoa oder Couscous: Für noch mehr Balance könnt Ihr diese gesunde Beilage nehmen, die auch für eine leichte und lockere Textur sorgt. 
  • Reis: Ein Reis-Pilaf mit Kräutern und einem Hauch Zitrone kann eine wunderbare Beilage sein, um die Reichhaltigkeit des Kürbisses auszugleichen.
Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept mit Salsiccia, Cherry-Tomaten und Parmesan

Häufig gestellte Fragen zu meinem gefüllten Butternut-Kürbis Rezept (FAQ)

Kann man die Schale vom Butternut-Kürbis essen?

Ja, die Schale des gefüllten Butternut-Kürbisses ist theoretisch essbar, obwohl sie beim Kochen nicht so weich wird wie die Schale des Hokkaido-Kürbisses. Der Butternut-Kürbis hat eine sehr dünne, aber recht harte Schale. Wenn Ihr die Schale mitessen möchtet, solltet Ihr den Kürbis vor der Zubereitung gründlich waschen. Für meinen Geschmack ist die Schale zu hart, aber das könnt Ihr ja für Euch persönlich entscheiden.

Wie lange muss ich Butternut-Kürbis kochen?

Beim Garen eines halbierten Butternut-Kürbisses bei 200°C Ober-/Unterhitze dauert es typischerweise etwa 40-50 Minuten. Der Kürbis ist fertig, wenn er weich genug ist, um leicht mit einer Gabel durchstochen zu werden. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen solltet Ihr den Kürbis ein paar Minuten ruhen lassen. Dies ermöglicht eine gleichmäßigere Verteilung der Wärme im Inneren des Kürbisses, wodurch eventuell etwas festere Bereiche weicher werden.

Wie schmeckt Butternut-Kürbis? 

Butternut-Kürbis hat einen süßen und nussigen Geschmack, der oft mit dem eines klassischen Winter-Kürbisses verglichen wird, aber etwas süßer und buttriger ist.

Was ist italienische Salsiccia-Wurst?

Italienische Salsiccia-Wurst ist eine traditionelle italienische Wurst aus Schweinefleisch, die mit einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen gewürzt wird. Sie ist bekannt für ihren kräftigen und herzhaften Geschmack, der oft durch Zutaten wie Fenchelsamen, Knoblauch und Rotwein verstärkt wird. Der Begriff „Salsiccia“ bedeutet auf Italienisch einfach „Wurst“ und umfasst eine Vielzahl von regionalen Sorten, jede mit ihrer eigenen einzigartigen Gewürzmischung. Salsiccia Piccante wird typischerweise mit Chilischoten, Knoblauch und anderen Gewürzen gewürzt und ist eine geschmackvolle Ergänzung zu verschiedenen italienischen Gerichten. Süße Salsiccia wird hingegen typischerweise mit Fenchelsamen und Knoblauch gewürzt und ist eine vielseitige Zutat für eine Vielzahl von Gerichten, ohne dabei Schärfe hinzuzufügen.

Weitere köstliche Rezepte wie Gefüllter Butternut-Kürbis mit Salsiccia

Wenn ihr begeistert seid von diesem Rezept für gefüllten Butternut-Kürbis mit Salsiccia, dann entdeckt jetzt diese Rezepte, die ebenso köstlich sind:

Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept mit Salsiccia, Cherry-Tomaten und Parmesan
5 von 1 Bewertung
Print

Gefüllter Butternut-Kürbis mit Salsiccia

Ein leckeres gefüllter Butternut-Kürbis Rezept mit Salsiccia. Der Butternutkürbis aus dem Ofen wird gefüllt mit würziger italienischer Wurst, Cherrytomaten und Parmesan. Er schmeckt das ganze Jahr und kann mit Beilagen nach Wahl serviert werden.

Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Italienisch
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Gesamt 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 4
Kalorien 431 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Kürbis:

  • 1 Butternut-Kürbis, der Länge nach halbiert und die Kerne entfernt (ca. 1,2 kg)
  • Olivenöl

Für die Füllung:

  • 1,5 EL Olivenöl
  • 300 g Salsiccia (italienische Bratwurst), die Pelle entfernt und grob gehackt
  • 1 Kleine Speise Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 100 ml Trockener Weißwein
  • 1 x 400 g Dose Cherrytomaten
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 35 g Parmesankäse, gerieben und aufgeteilt

Zubereitung

Den Kürbis zubereiten:

  1. Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kürbishälften mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Schnittfläche nach unten auf das vorbereitete Backblech legen.
  3. Im vorgeheizten Ofen backen (20 Minuten). Die Hälften umdrehen und weiter backen, bis eine Gabel einfach durch das Fleisch durchstochen werden kann (20-30 Minuten).

Die Füllung zubereiten:

  1. Während der Kürbis im Ofen gebacken wird, Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin sautieren, bis sie gar und glasig sind (ca. 8-10 Minuten).

  2. Herd etwas höher stellen und Wurst dazugeben. Beim Kochen das Fleisch mit einem Holzkochlöffel zerteilen (ca. 5 Minuten).
  3. Weißwein dazugeben und kochen bis er fast ganz verkocht ist (ca. 3-4 Minuten).
  4. Cherrytomaten und Rosmarinzweig dazugeben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und alles zum Köcheln bringen. Herd auf kleine Stufe stellen und Füllung leicht köcheln lassen. Ab und zu umrühren, bis der Kürbis im Ofen fertig ist.

Kürbis füllen:

  1. Kürbis aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Kürbis, bis auf einen Rand von etwa 1,5-2 cm, mit einem Löffel aushöhlen. Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden und in den Wurst-Mix rühren. Rosmarinzweig herausnehmen und wegwerfen.

  2. Wurst-Mix auf die Kürbis-Hälften verteilen und gerne anhäufen, wenn es etwas mehr ist. Parmesankäse über der Füllung verteilen. Gefüllte Kürbis-Hälften in den Ofen schieben und weiter backen, bis der Käse geschmolzen ist (ca. 5 Minuten).

  3. Gefüllten Kürbis auf einer Servierplatte anrichten und sofort servieren.
  4. Enjoy!

Tipps

  • Meine liebste italienische Wurst für dieses Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept ist die Salsiccia Peperoncino. Sie ist nur leicht scharf (würzig-pikant).
  • Richtig aufbewahren: Reste könnt Ihr in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Aufwärmen: Die Reste in einem auf 175°C vorgeheizten Ofen erwärmen (ca. 10-15 Minuten).

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Super Salate! Kochbuch von Elle Republic mit 65 Rezepte
Elle Republic Kochbuch mit 65 Lieblingsrezepte nach Saison. Jetzt bei AMAZON!

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Gefüllter Butternut-Kürbis Rezept geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein